Meine Version einer klassischen Chanel Jacke

  • Hallo Ihr Lieben,


    ´habe lange hin- und her überlegt ob ich einen WIP mache.
    Jetzt ist Basti "Schuld" dass ich einen mache ;) ... auf Facebook berichtet er von einem tollen neuen Projekt mit einer Kollegin aus Moers, dem Projekt "Jacke im Chanel Stil" und er will über Tipps und Tricks berichten ... ich bin gespannt! Und da dachte ich es ist doch ganz witzig wenn ich mein aktuelles Projekt parallel laufen lasse und beim Basti was abkucken kann... hihi.


    An dem Projekt sitze ich schon eine ganze Weile, denn am anfang steht der Schnitt.


    Bzw, bei mir stand am Anfang der craftsy Kurs "The Iconic Tweed Jacket" , der Kurs kam mit einem Schnittmuster und ich habe mir eine Probejacke genäht. Trotz zahlreicher Anpassungen, u.a. mit Nählehrerin, war ich nicht zu 100% überzeugt vom Sitz
    Dabei wurde mir klar, bei meiner merkwürdigen Figur: Steffi, Du musst endlich Deinen Maßschnitt erstellen, da mal endlich aus dem Knick kommen ...


    Gesagt, getan, Dank Suzy Furrer, habe ich jetzt einen Basis-Maßschnitt.


    Damit ging es an die zweite Probejacke, erstmal ohne Ärmel. Fazit: zufrieden :applaus:


    Dann ging es an die Ärmel ... ebenfalls Maßschnitt nach Suzy Furrer, ich habe eine zweiteiligen Ärmel erstellt, der mir ganz gut gefiel, aber so genial perfekt wie es im meinem Kopf rumspukte war es noch nicht ... außerdem hat Coco Chanel meist dreiteilige Ärmel geschneidert ... und über die Zusammenhänge der Ärmelpassform weiß ich einfach noch zu wenig als dass ich da weiter alleine rumdoktern wollte.
    Eines war aber klar: mein Armausschnitt hatte keine ideale Form und die Seitennaht hatte ich für diese Jacke zu weit runtergezogen ...
    hmmm...
    Nächste Maßnahme: ich habe mir das Buch mit CD von Claire Shaeffer (sewing secrets from a chanel collector) sowie den Vogue Schnitt 8804 von Ihr besorgt (dieser Schnitt hat eine dreiteiligen Ärmel!)


    Damit habe ich dann die Seitennaht wieder etwas ins Armloch verlängert, konnte meinen Armausschnitt korrigieren und den Ärmel des Claire Shaeffer Schnittmusters 1:1 übernehmen.


    Puhhhh ... damit ging es dann endlich ans Eingemachte: ran an den Stoff:rasta:


    Der Stoff: im Taschenthread hatte ich ihn schon mal gezeigt: es ist ein mallorquinischer Zungenstoff, eine Art Jaquard, grob gewebt und mit viel Struktur.


    Keine ganz klassische Wahl für eine Chanel Jacke die üerwiegend aus Tweed und Bouclé etc ... gefertigt wird, aber es gibt auch Baumwollbouclés die verarbeitet werden und da ist mein schöner Mallorcastoff gar nicht so weit von entfernt...


    Als Futter habe ich bewußt eine Viscosefutter gewählt. Tierische Fasern können mehr Feuchtigkeit speichern als Pflanzliche. Klassicher Weise wird die Chaneljacke mit Futter aus Seide gefüttert. Da ich aber einen "pflanzlichen" Oberstoff habe wollte ich als Futter keine tierische Faser da diese wie gesagt Feuchtigkeit stärker anzieht als der Oberstoff. Ich möchte ja eine gemütliche Chanel Jacke, keinen Schwitzkasten.


    Viel Wert wird bei der Chaneljacke beim Zuschnitt auf das exakze Zusammenpassen des Stoffmusters geachtet ... so sollen Linien im Stoff zum Beispiel zum Ärmel hin durchlaufen und sich auch anden Schulterlinien treffen. Da konnte ich bei meinem Stoff nicht so wirklich realisieren: einmal weil ich gar nicht so viel von dem Stoff habe (erst war der Stoff, dann die Idee) und zweitens ist mein Stoff sehr grob gemustert ich glaube (hüstel´) das ginge da auch gar nicht ... räusper ... duck´und weg...
    Aber: ich habe natürlich schon meine Bestes gegeben und es so gut wie möglich ausgeschnitten, ich denke es ist OK...


    Die Nahtzugabe ist einen inch breit, und ich war etwas faul: die Nahtlinien habe ich mit Kopierpapier durchgeradelt statt mit Reihgarn aufzunähen (ich rädel halt gern).


    Der Stoff wird vor dem Zuschnitt ordentlich bedampft um ihn zu schrumpfen, ebenso der Futterstoff.


    Dann gehts los: Säume, Halsausschnitt und Vorderkanten werden stabilisiert indem man ein Nahtband an die Nahtlinie näht. Klassischerweise nimmt man wohl die Webkante von eine Stück Seidenorganza, ich für meinen Fall habe die Webkante meines Futterstoffs genommen ... bzw. nehme es gerade denn damit bin ich noch nicht fertig.


    Und damit wäre ich in der Jetztzeit angekommen.


    Ich freue mich über alle Mitlesenden und Mitschauenden, über Anregungen! Kekse, Stühle und Kaffee und Tee!!!


    Foto gibts gleich via Tapatalk.


    So long,


    Eure Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • "Put your red lipstick on and attack" coco chanel...
    Iiiiisch sitze in der ERSTEN Reihe!!!!! VG

  • "Put your red lipstick on and attack" coco chanel...
    Iiiiisch sitze in der ERSTEN Reihe!!!!! VG


    cool!!! ... das mit dem Lippenstift kriege ich hin ;-)



    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • weil viel mit der Hand genäht wird habe ich mir noch ein kleines Helferlein zugelegt: Den Clover Nadeleinfädler, in rosa, passend zum Stoff ;-)


    Ich liebe das Ding abgöttisch!!!



    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • ciao,


    "Diamonds are a girl`s best friend" M. Monroe... (gilt der auch??)
    nehme mir auch ein Stühlchen und gucke zu
    gruss und gutes Gelingen
    Dolce vita

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ciao,


    "Diamonds are a girl`s best friend" M. Monroe... (gilt der auch??)
    nehme mir auch ein Stühlchen und gucke zu
    gruss und gutes Gelingen
    Dolce vita


    oh, wie schön!!!



    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hi,


    hast du auch schön die 30 !!! Maße genommen....hüstel duck und wegrenn....und die Ärmel......ohh


    https://www.youtube.com/watch?v=19W7fvOBG0c


    warte, ich zähl' mal nach ;-)


    ... ich setzt mich perfektionstechnisch eh immer gern zu sehr unter Druck... da muss ich mir oft sagen dass es doch "nur" ein Hobby ist... klar hab ich irgendwie Schiss dass es doof wird!!!
    Aber Lippenstift drauf und ran ... ;-)



    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Hallo Steffi,


    Dein Projekt gefällt mir sehr gut, daher setze ich mich auch schnell dazu bevor alle Plätze belegt sind! ;)

    Viele Grüße
    Mary

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ja, das verspricht interessant zu werden.
    ich setze mich mit einem grand manier, den die mama übrig gelassen hat, dazu!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Den Post bei Facebook hab ich auch gesehen. Ich konnte mich grade noch wehren, denn tragen würde ich so eine Jacke nicht.


    Aber ich setze mich dazu und spendiere motivationskekse :D

    liebe Grüße

    Bettina :herz:

  • ja, das verspricht interessant zu werden.
    ich setze mich mit einem grand manier, den die mama übrig gelassen hat, dazu!


    klingt gut! ... heb mir welchen auf, vielleicht brauch ich den zwischendurch ;)

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Den Post bei Facebook hab ich auch gesehen. Ich konnte mich grade noch wehren, denn tragen würde ich so eine Jacke nicht.


    Aber ich setze mich dazu und spendiere motivationskekse :D


    Bettina! sag das nicht ;) ... hihi: eine Chanel Jacke muss nicht immer so aussehen als hätte man sie gerade aus dem Schrank von Maggie Thatcher geklaubt:cool:
    Die Jacke bietet sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten: opulent, sportlich ... oder auch nach Wunsch "morbider" ... zum Beispiel aus schwarzem Bouclé mit Lederappli´s, oder mit Rot kombiniert, schön schmal auf Figur geschnitten und mit Totenkopfknöpfen (ich spinn jetzt einfach mal rum) das sähe bestimmt auch klasse aus ... also ich will Dich hier nicht überreden ...neeeeeiiin, nöööööö :pfeifen:

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]