Taschen Treff

  • So nachdem ich jetzt keine Schnabelinas mehr sehen kann will ich ein paar andere Schnitte ausprobieren. Pepita macht zur Zeit das Rennen aber ich habe mir auch noch den Schnitt von der kleinen Holiday Bag gekauft.


    Und ich habe auch noch eine Pepita die ich schon vor Weihnachten genäht habe nur noch nicht gezeigt habe.


    IMG_5608.jpg


    IMG_5612.jpg


    IMG_5613.jpg

  • Oh schön,die Farbwahl ist toll,
    ich möchte mir bis zum Sommer eine Polly von aprilkind nähen.
    LG

    LG Herzi:kaffee:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh die Holiday bag ist schön, ich habe sie letztes Jahr für meine Tochter zu Weihnachten genäht. Allersings hatte ich mir glaube ich die große ausgesucht:
    K640_DSCN0930.JPG


    @Xela: deine Pepita sieht wirklich schön aus

    Viele Grüße
    Sanne





    Der Teufel trägt Prada, die Schneiderin ein Kleid:rolleyes:

  • Danke.
    Sanne die ist klasse! Ich glaube ich habe auch die Größe die steht auf jedenfall als nächstes auf meiner Liste. Die Polly gehe ich jetzt gleich mal googeln :) die kenne ich noch nicht.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh, gute Idee mit dem Thread für 'sonstige' Taschen. Ich habe hier noch so latent im Hinterkopf: König und ElGrande, dazu noch ein oder zwei Schwarz-Köfferchen. (Nachtrag: Alles Farbenmix, ElGrande ist ein Einzelschnitt, die anderen beiden von der Taschenspieler-Serie I)


    LG
    neko

  • Eure Taschen finde ich sehr gelungen.
    Ich nähe auch sehr gerne Taschen, deshalb würde ich hier gerne mal einen Vorschlag machen.


    Wie wäre es, wenn wir beim nennen eines Taschenschnittmusters, zumindest am Anfang, auch immer dazu schreiben würden von wem es ist.
    Peptia-Tasche sagte mir z.B. gar nix.
    Ok man kann's ergooglen.


    Wie wäre es mit: Pepita von Farbenmix?


    Ggf. natürlich auch: Schnittmuster selbstgemacht.
    Das machen ja auch viele.


    Das wäre meiner Meinung nach hilfreich.
    Was meint ihr?


    Viele Grüße
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich finde es übrigens auch eine superidee mal einen Taschentreff zu machen, da ich eine begeisterte Taschenmacherin bin und schon unendlich viele genäht habe, aber immer noch nicht genug habe:D


    Benzinchen: Das die Schnittmuster mit Anbieter benannt werden finde ich einen sehr schönen Vorschlag, da es dadurch auch einfacher ist die Schnittmuster zu finden.


    Die Little Holidaybag ist also von Kibadoo.;)

    Viele Grüße
    Sanne





    Der Teufel trägt Prada, die Schneiderin ein Kleid:rolleyes:

  • Oh wie toll :) Ich bin zwar blutiger Anfänger aber möchte mir unbedingt eine kleine Umhängetasche nähen.


    Hier lese ich mit :)


    ... über Tapatalk

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Was mich ja auch immer interessiert, sind Besonderheiten bei der Verarbeitung. So nach dem Motto, hat das Schnittmuster irgendwelche Tücken, wie ist die Anleitung. Ist die Tasche eher anspruchsvoll oder einfach zu nähen.
    Ein reiner Zeigethread macht zwar Spaß anzugucken, könnte dann aber auch in die Galerie.


    Was meint ihr?

    Kristina

  • Ohja, das wäre super.:applaus:


    Und auch ob es Probleme gab und wie die Lösung war. Irgendwann nähe ich auch eine Tasche. Ein Kosmetiktäschle habe ich schon zusammengenäht.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kristina: die Idee ist gut. Zum reinen zeigen gibts ja ansich die Galerie...


    Ich finde die Idee prima :)


    Vor allem, wenn ich mir ansehe, wie frequentiert die Taschenthreads sind, besteht Bedarf und sicher auch Lust, sich auszutauschen (weshalb ich erwartete, dass die wunderschöne Tasche von Xela kein sog. Zeigethread bleiben würde :) )

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich finde eure Vorschläge auch super.


    Da ich vorhabe heute noch mal eine Pepita / Farbenmix zu nähen werde ich gleich mal auf die Tücken achten.

  • Was zählt denn zu "Tasche"? Ich habe nach eigenem Schnitt eine Laptophülle und eine Kameratasche genäht. Passt das hierher?


    Eine klassische Umhängetasche nähe ich im Moment nicht, aber ich habe mir vor kurzem das Schnittmuster Juniz von Frau Liebstes gekauft. Gibt es das schon Erfahrungen? Aus Zeitgründen muss das im Moment leider hinten an stehen. Vielleicht wird das was für meinen Mann zum Geburtstag Ende des Monats...


    LG Silvia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Was mich ja auch immer interessiert, sind Besonderheiten bei der Verarbeitung. So nach dem Motto, hat das Schnittmuster irgendwelche Tücken, wie ist die Anleitung. Ist die Tasche eher anspruchsvoll oder einfach zu nähen.
    Ein reiner Zeigethread macht zwar Spaß anzugucken, könnte dann aber auch in die Galerie.


    Was meint ihr?


    Super Idee, also mache ich mal den Anfang, da ich das Foto ja hier nochmal eingestellt habe.
    Die Little Holliday/Kibadoo war sehr einfach zu nähen. Ich würde nur nächstesmal kein Vlies nehmen, das die Stabilität dadurch für einen Weekender oder Sporttasche nicht so gegeben ist. Ich würde dann doch etwas festeres nehmen, sowie Decovil oder Schabrakeneinlage.
    Etwas schwierig war für mich auch die aufgesetzte Tasche. M.Meinung ist die Beschreibung nicht detailliert genug. Und so liegt sie etwas eng an der Tasche. Aber vielleicht habe ich sie jetzt auch falsch genäht. Darum bin ich sehr gespannt wie die Tasche von Xela wird.


    Die Tasche war für mich einfach zu nähen, allerdings würde ich Anfängern davon abraten.

    Viele Grüße
    Sanne





    Der Teufel trägt Prada, die Schneiderin ein Kleid:rolleyes:

    Edited once, last by Sanne: man sollte vorher Korrekturlesen;) ().

  • Was zählt denn zu "Tasche"? Ich habe nach eigenem Schnitt eine Laptophülle und eine Kameratasche genäht. Passt das hierher?


    Ich glaube schon, dass das hierher paßt.
    Gibt ja viele verschiedene Taschen, für ganz verschiedene Zwecke.


    VG
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich zeige euch hier mal eine Julie Tasche.
    Der Schnitt ist von Machwerk/Griselda.


    Ich habe einige dieser Taschen genäht.


    Es ist eines der best erklärten Schnittmuster, die ich je gesehen habe.
    Von daher ist die Tasche auch für Anfänger zu nähen.


    Allerdings sollte man bedenken, dass sie schon ihre Zeit braucht.
    Für meine erste Julie-Tasche habe ich ca. 10-11 Stunden gebraucht. Jeden Abend halt ein bißchen.
    Die nächsten gingen etwas schneller.


    Die Tasche ist ziemlich groß, da paßt ein ganzer Leitz-Ordner rein.
    Später habe ich dann mal eine um 20% verkleinerte Tasche genäht, denn ich neige dazu den halben Haushalt mitzuschleppen, wenn die Tasche nur groß genug ist.


    Julie 001 07.2009.jpg


    Das war meine erste Julie.

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Deine Julie ist toll geworden. Der Schnitt gefällt mir auch super gut.


    Und ja klar Hüllen passen auch gut hierher.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Den Juli Schnitt habe ich hier auch noch liegen, bisher aber noch nicht genäht. Ich mag die Schnitte von Griselda sehr. Sie sind durchdacht und sehr gut erklärt.
    Momentan bin ich nicht so auf dem Taschennähtrip. Mit meiner Ayra (auch von Griselda) bin ich momentan voll zufrieden. Wenn ich eine Tasche habe, die ich sehr mag. sinkt meine Motivation weitere Taschen zu nähen. Aber ich lese hier gern mit. Vielleicht motiviert mich ja doch etwas. :D


    Ansonsten paßt doch jede Art von Taschen und Täschchen hier rein.

    Kristina

  • Hier meine, um 20% verkleinerte, Julie von Griselda Machwerk.


    Damit mir die Sache nicht zu kompliziert wurde und am Schluß auch alles zusammenpaßt habe ich das Schnittmuster einfach im Copyshop
    um 20% verkleinern lassen. Das war die schnellste u. günstigste Methode, hat noch nicht mal 1€ gekostet.
    Man kann das selbstverständlich auch selber zeichnen.


    Julie 002 kleiner 07.2009.jpg


    VG
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]