Anzeige:

Meine ersten Hundehalsbänder :)

  • Ich nähe auch seit 2009 Hundehalsbänder und Geschirre, Leinen etc. Garn hab ich von Gütermann Polyestergarn Stärke 100. Die National Molding Schliesser sind die besten. Am Material sollte man wirklich nicht sparen.
    Wie ist es jetzt mit dem Spezialgarn gelaufen Doggy?

    Liebe Grüße vom Bodensee senden Petra und die Fellgesichter Monty & Qerim

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Kaischa,
    wow, schon seit sechs Jahren! Toll!
    Hast Du eine HP, die ich mir mal anschauen darf?


    Ich übe ja seit einem Jahr, aber ich lerne immer wieder soviel dazu, dass ich das Gefühl habe, jetzt muss ich auch mal an den Start gehen, sonst fange ich nie an, weil es immer wieder neue und bessere Materialien gibt. Auf National Molding bin ich nur durchs Forum gekommen. Sie sind wirklich gut, wobei ich mit den anderen Steckschließen auch zufrieden bin.
    ich bin beim 35er Madeira Sicherheitsgarn Aerofil gelandet. Bombe! Da können sich (gefühlt) drei Rottweiler an ein Stück Faden dran hängen, ohne dass er reisst. Mit der W6 lässt sich das Garn allerdings nicht verarbeiten, aber mein kleines Eisenschwein nimmt es problemlos.


    Bisher bin ich also bei folgendem Material gelandet, was ich standardmäßig verarbeite:
    Aerofil 35
    Gurtband 25mm oder 30mm Synthetik
    Gurtband 28mm oder 38mm Baumwolle
    Steckschließe von National Molding
    Steckschließen von Thal-Versand aus Metall (gebogen und gerade)
    Steckschließen mit Sicheherheitsverschluss von hab´ ich vergessen
    Webband, Stoff, Nieten und/oder Leder als Deko
    Leder oder Airmesh (ich habe mich jetzt langsam damit angefreundet) zur Polsterung (Kunstleder nehme ich nur noch, wenn ich die Bänder als Gastgeschenke für die Feriengäste im Ferienhaus verteile)
    D-Ringe und Schieber aus Metall
    Schieber aus Kunststoff
    Mictrotex-Nadeln bei Synthetik-Gurtband


    Meine Lieblingskombi ist: Gurtband 28mm aus Baumwolle in beige, als Deko mittelbraunes Leder, Steckschließe, Schieber und D-Ring aus Metall, Garnfarbe in beige. Superedel und zeitlos, ich denke, das wird mein erstes Modell, was in den Verkauf gehen wird. Seitdem ich weiß, dass ich Leder besticken kann, verziere ich da manchmal auch.


    Auf welcher Maschine nähst Du eigentlich?

  • ciao,



    möchte nur mal meine Erfahrung mit Hundehalsbänder beisteuern.
    Im Laufe der letzten 40 Jahre habe ich schon diverse Halsbänder, für ganz unterschiedliche Zwecke gekauft und verbraucht.
    Nicht bewährt haben sich HBs die Plasticksteckschliessen hatten. Diese Teile werden schnell spröde und dann zerbrechlich. Ich, persl., bevorzuge Metallteile am HB.
    Habe vor 2 Jahren in Tchechien, 2 edle HBs mit Goldfadenstickerei (also kein Echtgold versteht sich) erstanden. Eine Handwäsche wurde alsbald mal nötig und da haben beide Stoffhbs. fürchterlich "ausgeblutet", DAS fand ich jetzt nicht so toll!
    Gurtband-HBs habe ich auch schon in der Waschma. gewaschen und die kamen tadellos wieder zum Vorschein.
    Also ich wünsche mir schon farbechte HBs. Mein Hund muss ja nicht gerade mit dem Sonntagshb Schwimmen gehen aber eine leichte Grundreinigung, von Zeit zu Zeit, sollte so ein HB schon aushalten.
    Eine gute Verarbeitung, also auch stabiles Garn, und Vernäht, nicht nur die Enden verklebt, wie man/frau es auf vielen Hunde-Ausstellungsmessen sehen kann, - setze ich vorraus!
    Das ein gute verarbeitetes HB seinen Preis hat und nicht mein Discounter erhältlich ist, sollt natürl. Jedermann/frau klar sein.
    gruss Dolce vita

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich oute mich jetzt mal als einer der bekloppten Hundehalter, die für ihren Straßenköter ein Louis Vuitton Halsband gekauft haben :D
    Das Band ist aus echtem Leder und dem brühmten Canvas mit den LV-Initialen. Ich habe es seit ca. 6 Jahren und es ist ständig in Gebrauch. Es hat natürlich mittlerweile die Patina, die bei LV besonders schön wird. Ich pflege es null und wenn sich Madame mal wieder im Schlamm gewälzt hat, dann wasche ich das unter dem Hahn schnell aus. Es hat keine Risse, keine nicht mehr rausgehenden Flecken und keine Abschürfungen.
    Bei meinen eigenen Lederhalsbändern (es sind allerdings auch noch nicht sonderlich viele) ist es mir noch nicht gelungen, so eine Qualität hinzukriegen. Wenn das Leder nass wird, dann wird es erstmal steif mit dem Trocknen. Das geht mir mit anderen gekauften Lederhalsbändern allerdings auch so.
    Ich weiß nicht, was die bei LV gemacht haben, aber sie haben´s richtig gemacht. Ob das dann letztendlich den Preis (ich meine, es wären so ca. 300€ gewesen) rechtfertigt, weiß ich nicht, aber es ist wirklich sehr hochwertig und schön anzusehen, ich erfreue mich jeden Tag daran. Das würde ich auch gerne eines Tages für meine Kunden erreichen. Mit den sog. Schmuckhalsbändern wird man das nicht hinkriegen, denke ich.
    Synthetik-Gurtband, Webband als Deko und Airmesh als Polsterung, das - so schätze ich - wird eher immer ein Modell sein, was man kauft, ein paar Mal dem Hund überstreift und dann nur noch ab und an mal benutzt. Die Bänder, die wirklich oft genutzt werden, werden die guten Stücke von Hunter etc. sein. Weil sie eben alles mitbringen, was ein Halsband braucht: Robustheit, zeitloses Design, Pflegeleichtigkeit und Sicherheit.


  • Das finde ich ja interessant, habe ich auch noch nie gehört, würde ICH aber nicht so machen :skeptisch:


    Hab ich schon so gemacht, geht ohne Probleme. Letztes erst bei Knopflöcher praktiziert :D. Gibt zweifarbig auch interessante Ergebnisse......

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich möchte mal bestätigen, dass billige Kunststoffschließen für Hundehalsbänder tatsächlich nichts taugen, habe gerade selbst die Erfahrung gemacht:
    147.jpg
    Einmal heftig gezerrt, weil die Labradordame so gut gerochen hat, und der Verschluss war hinüber! Die Nähte haben übrigens super gehalten, genäht mit Gütermann 782/extra stark .

  • Gut, dass du es einstellst Barbar.a.
    Ich traue ja diesen Clipverschlüssen generell nicht.
    Vor paar Wochen habe ich während des Hundetrainings eine Afghanenhündin an einen Baum gebunden. Die Leine war ca. 1m lang.
    Als Emilia ihre Besitzerin kommen sah, war die Freude groß und sie wollte los. Ging ja nicht... noch bevor ich sie ableinen konnte, hatte sie so Speed gegeben (mit einer 1m Leine am Baum), dass der Plastikverschluss aufgeknallt ist. War übrigens ein Hunter-Halsband.

    seid lieb gegrüßt
    Ute und Chenoa-Carisma



    "Keine Frau ist mit fünfundvierzig Jahren noch jung, aber sie kann in jedem Alter unwiderstehlich sein." Coco Chanel


    "Viel Feind, viel Ehr´". Oder: "Was kümmert es die Eiche, wenn sich ein Schwein an ihr scheuert" ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zeigt mal bitte Fotos von Euren Halsbändern!


    Wir sind aufgrund des Gestanks nach zahlreichen "Nass-Einsätzen" von Leder-Windhundehalsbändern auf "unkaputbare" Biothane-HB umgestiegen. Die machen alles mit und halten jeden Hund. Klar, schön sind sie nicht ;) Also: her mit Euren schönen Halsbändern!

  • Zeigt mal bitte Fotos von Euren Halsbändern!


    Wir sind aufgrund des Gestanks nach zahlreichen "Nass-Einsätzen" von Leder-Windhundehalsbändern auf "unkaputbare" Biothane-HB umgestiegen. Die machen alles mit und halten jeden Hund. Klar, schön sind sie nicht ;) Also: her mit Euren schönen Halsbändern!


    Oh ja, ich würde auch gerne welche sehen :) Was ist mit dir, Eva, hast du noch keine gemacht?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zeigt mal bitte Fotos von Euren Halsbändern!


    Wir sind aufgrund des Gestanks nach zahlreichen "Nass-Einsätzen" von Leder-Windhundehalsbändern auf "unkaputbare" Biothane-HB umgestiegen. Die machen alles mit und halten jeden Hund. Klar, schön sind sie nicht ;) Also: her mit Euren schönen Halsbändern!


    Schau mal die Dublin Dog Halsbänder. Die sind schön :) Zumindest schöner - imho - als die Biothane Bänder.
    https://www.wild-hazel.de/fuer…stripe-tahitian-sky.html#
    Und:
    https://www.wild-hazel.de/fuer…sband-babylon-tigris.html

  • So langsam sind die 1500 Klicks erreicht und wir müssen einen Näh-WannWelcherHund-Hundeübergabeplan erstellen.


    Seid dem Thread dachte ich eher teils auch Hslsbänder für eher sanfte Rassen zu testen, auch eher als Nachteil: die Nähe der Regionen jedoch falls ihr User in Wien kennt...?




    Ich übe ja seit einem Jahr, aber ich lerne immer wieder soviel dazu, dass ich das Gefühl habe, jetzt muss ich auch mal an den Start gehen, sonst fange ich nie an, weil es immer wieder neue und bessere Materialien gibt.


    Geht mir ähnlich beim skripten von Textstories, viele Ideen und dann wird es noch vor dem Release langweilig weiter zu coden (manche bugs sind dann auch weniger toll), von neue Materialien kenne ich beim nähen eher zB dass manche Fäden zu stabil oder als Modell durch den Einfädler/die manuelle Nähnadel nicht so ganz passen. Dass hingegen die Grösseneinstellungen aus Plastikclips weniger perfekt halten, klingt nachvollziehbar, andere nutzen Leinen mehr als Deko zB in Hallen zu Bahnen, etc.? Jedoch nicht jedes Material könnte perfekt zueinander passen: optisch und vom nähen, zumindest meine Nähte halten der Waschmaschine stand zB Buntwäsche, ca. 600 Umdrehungen oder dass ich teils allgemein Mieder-Modelle, etc. nähen könnte.



    Würdet ihr eher Halsbänder oder Leinen/Körperpassformen von nähen komplexer empfinden? Persönlich würde ich jedoch nicht aus tierischen Materialien wie Echtleder nähen, es könnte auch je nach Stabilität unterschiedlich sein, ob die Designs neben ästhetisch, u.A. kompakt in Grösse sind oder Metallringe/Karabiner effektiver statt Plastikteile sein könnten?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zeigt mal bitte Fotos von Euren Halsbändern!


    Wir sind aufgrund des Gestanks nach zahlreichen "Nass-Einsätzen" von Leder-Windhundehalsbändern auf "unkaputbare" Biothane-HB umgestiegen. Die machen alles mit und halten jeden Hund. Klar, schön sind sie nicht ;) Also: her mit Euren schönen Halsbändern!

    ciao,

    entscheidend, ob eine Leine alles mitmacht, ist doch das Ausgangsmaterial.

    Scherenkarabiner haben z.B. eine geringere Bruchlast, als Bolzenkarabiner.

    Plastikteile z.B. Karabiner, haben m. M. nach, nix am Halsband/Leine zu suchen, an den Stellen wo viel Zug drauf kommt, hier sind Metallringe u. Karabiner deutlich sicherer.


    Leder, ich bevorzuge es aber die Qualität ist entscheidend.

    Ich hatte 10jahrelang eine rundgenähte Elchlederleine, samt Halsband mit Metallringen u. Bolzenkarabinern.

    Wunderbar! Nix defekt, kein Geruch bei Nässe und durch mangelnde Pflege wurde jetzt das Leder etwas rauh. Allerdings wegwerfen, bringe ich nicht über`s Herz, weil könnte noch wiederverwenden -- bestimmt irgendwann....

    Habe erneut in Elchlederleine investiert und ja, der Mäcbär hat 2 wundervolle, massgemachte Stoff-Gurthalsbänder aus der Tchechei, Windhundezubehörshop,

    top verarbeitet, wunderbares Muster.

    Mit den Biothaneleinen konnte ich mich bisher noch nicht anfreunden, sie sehen alle gleich aus und ich habe auch schon sehr schlecht verarbeitete gesehen (auf Märkten).

    Da stimmte das Preis-Leistungsverhältnis nicht und der Sicherheitsaspekt sehr vage.

    gruss Dolce vita

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • Ich kann den Shop "gypsyscootch" bei Ebay sehr empfehlen. Eine super Ware, liegt gut in der Hand, fühlt sich weich an.

    Man kann alles selber zusammenstellen. Welche Länge, welcher Karabiner - auch Messing, ob mit oder ohne Schlaufe. Die Leinen sind genäht, nicht genietet. Sehr gute Beratung am Tel. Schnelle Lieferung.

    10m BioThane Schleppleine Sprenger braun 9mm Schweissleine Fährtenleine. Danach suchen.

    LG

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]