ANLEITUNG: Ich friere.... ein neuer Loopschal (Spiralschal) muß her

  • Laut Presse erleben wir gerade den ersten Wintereinbruch in Deutschland.
    Ich friere und habe beschlossen einen weiteren Loop zu nähen (an der folgenden Farbkombi hat es meinem Schrank noch gemangelt).


    Solltet Ihr im Anschluß Fragen haben, werde ich diese gern beantworten.


    So, zuerst nimmt man 2 Streifen Stoff und legt diese mit der rechten Seite aufeinander.
    Dieses Mal habe ich nach Augenmaß zugeschnitten... eine Richtgröße für die Erwachsenengröße findet Ihr hier:
    - 120-140 cm lang, je nach dem wie eng anliegend der Schal sein soll
    - ca. 20-25 cm breit
    - Kindergrößen sind bei mir rund 100 cm x 15 cm (vergeßt bitte nicht die NZG).
    Loop1.jpg


    Die langen Seiten werden gesteckt und gesteppt, wobei folgendes zu beachten ist:
    - Seite 1 wird komplett durchgenäht
    - Seite 2 wird am Anfang und Ende jeweils 5 cm offen gelassen (das ist dann später unsere Wendeöffnung)
    Loop2.jpg


    Wendet den Schlauch auf rechts und legt ihn flach hin (in meinem Fall liegt die orangene Seite oben)
    Loop3.jpg


    Dreht nun an einem Ende den Schlauch einmal um und legt ihn wieder flach hin.
    Die Enden rechts und links zeigen nun jeweils einen Stoff der Vorder- bzw. Rückseite (1x orange, 1x Strick)
    Loop4.jpg


    Dreht am selben Ende den Schlauch noch einmal um.
    Die Enden rechts und links zeigen nun wieder ihre Ursprungsseite (in meinem Fall wieder 2x orange)
    Loop5.jpg


    Nehmt nun die Enden und steckt diese zusammen.
    Die offenen 5 cm treffen aufeinander, genauso die geschlossen genähten Enden (im Bild seht Ihr die geschlossenen Enden).
    Solltet Ihr auch mit zwei Farben arbeiten ist es wie Memory: nur die passenden Enden aufeinander stecken :).
    Loop6.jpg


    Hier seht ihr meine Hand in den 'offenen 5cm'.
    Näht die gesteckte Strecke durch und zieht nach dem Nähen das Innere in den Schlauch hinein
    Loop8.jpg


    So sollte das dann aussehen...
    Die Öffnung kann man mit dem Matratzenstich schließen (das wäre dann unsichtbar) oder
    mit der faule-Mädchen-Methode: einmal mit der Nähmaschine drüber (:D diese Methode präferiere ich eindeutig)
    Loop9.jpg


    Hier nun noch das Endprodukt an meinem Hals:
    Loop10.jpg
    Ich mag es nicht so eng am Hals und habe deshalb die Ballenbreite genutzt, wer den Schal enger mag, nimmt für die Erwachsenengröße nur 120 cm z.B.


    Viel Spaß beim Nacharbeiten wünsche ich Euch!

    Liebe Grüße
    Lavendel





    Leo Tolstoi:
    "Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin, dass du auch immer willst, was du tust."

    Edited once, last by Disaster ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich versteh es einfach nicht:weinen:
    Vielleicht sollte ich einfach mal versuchen einen zu Nähen.


    Das hat nichts mit der Anleitung zu tun, ich glaub einfach diese Loop Geschichte liegt mir nicht.

  • Wir Frauen reden ja mitunter, um zu verstehen.... und ich glaube Bibilina, es wäre wirklich eine gute Idee, zu nähen um zu erkennen, wie es geht.... Der Weg kann das Ziel sein und als "Belohnung" gibt es dann einen Loop.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also ich habe mich bisher auch immer davor gedrückt einen Loop zu nähen (Jersey-Phobie und so ;) ) Aber reizen würd es mich ja schon...


    Was ich jetzt hierbei nicht ganz verstehe ist, warum der Loop 2mal gedreht wird bevor man die Enden zusammen näht? :o

    »Lass dich nicht unterkriegen - sei
    frech und wild und wunderbar.«
    (Pippi Langstrumpf)

  • Also ich habe mich bisher auch immer davor gedrückt einen Loop zu nähen (Jersey-Phobie und so ;) ) Aber reizen würd es mich ja schon...


    Was ich jetzt hierbei nicht ganz verstehe ist, warum der Loop 2mal gedreht wird bevor man die Enden zusammen näht? :o



    Trau dich ruhig.
    Ich näh meine immer ohne die Umdrehungen. Fällt auch sehr schön.
    Die Wendeöffnung lass ich an der schmalen Naht.


    Schöner Loop.


    LG
    Carla

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Was ich jetzt hierbei nicht ganz verstehe ist, warum der Loop 2mal gedreht wird bevor man die Enden zusammen näht? :o



    Ich drehe auch nie was - aber ich mag die gedrehten Loops auch nicht so. Aber ist sicher Geschmackssache ;-)

  • Also ich habe mich bisher auch immer davor gedrückt einen Loop zu nähen (Jersey-Phobie und so ;) ) Aber reizen würd es mich ja schon...


    Was ich jetzt hierbei nicht ganz verstehe ist, warum der Loop 2mal gedreht wird bevor man die Enden zusammen näht? :o


    weil das ein gedrehter Loop ist. Er kuschelt sich dann besser an den Hals.


    Du kannst ihn auch vor dem drehen zusammennähen. ;)

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • das mit dem 2mal drehen und dann zusammenstecken und drehen:confused::confused::confused:


    Also mein Plan für morgen. Ich werde mich dran wagen einen zu nähen. Und zur Not schreie ich ganz laut Hilfe und hoffe dass bei dem Wetter mehrere an ihrer Maschine sitzen und mir helfen. Freu mich schon, denn ein Loop steht schon länger auf meiner Wunschliste:)

  • Ich drehe auch nur einmal, dann hat er einen schönen Fall.
    Mein letzter Loop ist aus einem 30 cm breiten Rest rippenstrick vom Stoffmarkt, der ist gerade bei den jungen Damen sehr beliebt 8-))


    Grüße, Susie

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ach sooo, dann kann man ihn drehen, muß aber nicht... ok.. dann hab ich´s verstanden :D


    Dankeschön für die Antworten... und für die tolle Bilderanleitung!

    »Lass dich nicht unterkriegen - sei
    frech und wild und wunderbar.«
    (Pippi Langstrumpf)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo zusammen,
    pssssst...ohne Drehung heißt es Loop, mit Drehung ist es ein Möbius *klugscheißermodusaus* aber gut dass es jeder so nähen und tragen kann wie er möchte.
    Viele Grüße von kreativ Barbara

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • :confused: aber das geht nur bei einem einfarbigen Loop, sonst müssten unterschiedlichen Farben/Muster ja gegengleich zusammengenäht werden.


    LG Kathrin


    ja, genau. Aber das stört mich nicht. Ich dreh die Naht dann einfach nach hinten am Hals und lege die zweite Schlaufe drüber :cool:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wegen der Drehung(en):
    Da ich zu Beginn den Prozeß auch nicht nachvollziehen konnte, habe ich zwei Versuche gestartet: einmal mit einer Drehung, einmal komplett ohne Drehung.


    Vom Ergebnis hat mich die doppelte Drehung am meisten überzeugt, die Version ohne Drehung lag blöd um den Hals und die Version mit nur einer Drehung entsprach auch noch nicht so ganz meinen Vorstellungen (gerade, weil ich gern zwei verschiedene Stoffe verwende und diesen plötzlichen Wechsel nicht mag - versteht mich überhaupt jemand? :)).


    @ kreativ: danke für die Erläuterung - so genau habe ich es nicht genommen beim Schreiben der Anleitung (die meisten kennen doch nur die Bezeichnung 'Loop' - aber in der Stichwortwolke habe ich den Möbius erwähnt ;) ).

    Liebe Grüße
    Lavendel





    Leo Tolstoi:
    "Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin, dass du auch immer willst, was du tust."

  • Tolle Anleitung !
    Dieser hier ist ohne Drehung genäht und liegt auch sehr schön am Hals:K1600_26082012324.jpg


    Ich konnte es mir vor dem nähen auch nicht vorstellen wies funktionieren sollte. Ich habe mich dann einfach rangetraut und schon gings von allein.;)

    Viele Grüße
    Sanne





    Der Teufel trägt Prada, die Schneiderin ein Kleid:rolleyes:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Bilder von dem Loop/Möbius sehen sehr schön aus.
    Ich hatte mir auch einen genäht. Nur etwas abgewandelt. Eine Hälfte war schmaler,so das der Loop etwas anders fällt.
    Denke mal, wenn es unterschiedliche Stoffe gewesen wären, dann würde es anders ausehen.

    Grüße
    Sonja

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]