Anzeige:

Waldhexenkram - mit Nadel und Faden...

  • Anzeige:
  • Hallo,

    den würde ich auch zum Muttertag gerne und von Herzen 💕 nehmen....deine Mama ist bestimmt ganz gerührt und gleichzeitig begeistert...einfach nur schön

  • So, nach ein paar stressigen Tagen - Nadelwelt - Krimidinner am Sonntag, hab ich endlich das Binding angenäht und ich kann am Sonntag morgend en Tisch zur Überraschung dekorieren. Einen passenden Blumenstrauß in rot-weiß hab ich auch schon bestellt.


    41603-379f63a8.jpg



    Die Nadelwelt fand ich mal wieder sehr sehenswert und ein bisl was eingekauft hab ich auch, aber tatsächlich kein einziges Stöffchen 8)

    Ein Buch übers Färben mit Nnaturfarben hab ich gekauft und bin gerade am Planen wo ich hier die "Suppenküche" aufbaue ;) 

  • Heute geh ich mit ein paar anderen 'Quiltmädels' ins Kino - Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

    Anfang Oktober gehe ich zu dem Workshop mit Margit Amann von Glembotzki

    Kunst + Handwerk = Bauhaus

    irgendwie muss man sich ja ein wenig vorbereiten, damit ein gescheiter 'Bauhaus-Quilt' entstehen wird 8) - neben dem Kino ist eine Pizzaria... nach dem Kino gehts dann da hin *g


  • Viel Spaß im Kino <3

    Hatten wir.

    Der Film war sehr interessant, wenn auch für uns nicht alles dabei war, was wir gerne erfahren hätten. Das Thema Farbe z.B. kam sehr kurz. Es ging überwiegend um Architektur.

    Und bei Italiner neben dem Kino haben wir gemtlich den Abend ausklingen lassen.

  • Heute geh ich mit ein paar anderen 'Quiltmädels' ins Kino - Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

    :rofl::rofl::rofl: jetzt muss ich grad mal über mich selbst lachen :rofl::rofl::rofl:


    Schon als ich das gestern gelesen habe, hab ich mich gefragt wer zum Teufel auf die Idee kommt, einen Kinofilm über einen Baumarkt zu machen :pfeifen::pfeifen::pfeifen:


    Ich hab jetzt dann doch den Trailer mal gegoogelt :o:o



    Mit Bauhaus bring ich tatsächlich nur den gleichnamigen Markt in Verbindung....

  • Ich liebe Bauhaus. Also... den Stil, nicht den Baumarkt :nerd: :)8 und habe deshalb auch einen Faible für Kaiser Idell Lampen beispielsweise. In meinem Nähzimmer gibts gleich zwei alte Originale, ausserdem Armlehnenstühle (Gropius), einen alten Küchenofen aus der Ära und insgesamt sind viele Formen der Möbel / Einrichtung / Innenarchitektur bei uns "bauhausig". Wunderbar!


    Ikea bietet oft übrigens Design, das an Bauhaus angelehnt ist.


    Volks-, statt Luxusbedarf, dieses Bauhaus-Motto gefällt mir sehr gut. Möbel, die einen Bezug zum Handwerk haben müssen, form follows function - das war einfach klare Kante, ziemlich radikal, noch dazu eher minimalistisch gedacht, das entspricht mir sehr.


    War sicher sehr interessant, Waldhexlein!!

    Get used to being the ruler instead of depending on one!

  • dark_soul  :rofl: - nee, einen Film über nen Baumarkt brauch ich nicht

    Ja war er, aber das Thema Kleinmöbel etc war leider kaum erwähnt - dafür anderes interessantes, das "Raum" über Bewegung geleert wurde. Ein Matthematik-Choreograpf, der die bewegungen über mathe abbildet und mitt licht aufzeigte - das was dabei entstand erinnerte extrem an Kandinsky, totaler Wahnsinn


    Und ein Thema war, das das Konzept, mit den ehmer minimalistischen Bauweisen um Wohnraum zu schaffen alleine letztendlich nicht funktioniert (was ja nicht nur Prinzip Bauhaus ist bzw andere auch aufgriffen) - als Beispiel wurde eine Siedlung in Paris gezeigt, die nach "Bauhaus" gebaut wurden um Slums vor Paris aufzulösen und den Menschen günstigen und funktionellen lebensraum zu geben. gebaut ca 1960 leben dort heute 11000 Menschen aller Nationalitäten, aber die Strassen sind leer, es findet kein Gemeinschaftsleben statt. Es fehlen Anbindungen in den Stadtkern, soziale Treffpunkte. in dem ganzen Viertel gibt es nur 2 Ärzte und 1 Apotheke - grausam.

    Dagegen haben sie aufgezeigt wie 2 Architekten in (ich glaub es war) Kolumbien/Brasilien vorgehen - riesige Flächen Slums - das wird gelassen, aber es werden soziale Treffpunkte geschaffen (Spiel und Bolzplätze etc) - riesige Rolltreppen, die die Slums am Berg mit der Stadt verbinden oder Seilbahnen - die Kriminalität ging zurück, die Rate der Totgeburten, weil die schwangeren Frauen nun viel schneller zum Arzt etc können. In diesen Slums fühlen sich die Menschen in ihren selbstgebauten Hütten wohl, Müll fällt kaum an weil fast alles wiederverwendet wird. Das war schon sehr Interessant, dass das Konzept, wie mal gedacht, einfach nicht funktioniert bzw. daß da einfach viel mehr dazugehört.

    aber für unseren Zweck hätten wir gerne auch andere Themen gesehe rund um Bauhaus.

  • So, Geburtstagsfeier ist rum, war bisl stressig, wenn mitten im Backen der Geburtstagskuchen der Herd kaputt geht - und es wäre ja noch OK gewesen, wenn er einfach aus gegangen wäre, nee, nach 45min war der Kuchen noch sehr hell und nochmal bisl zugegeben und dann gehen hier 3 Rauchmelder los und die Wohnung ist voll schwarzem Rauch, weil die Oberhitze nicht mehr abschaltet und mir den Kuchen zu Kohle verbrannt hat :eek: - und ja, ich hatte schon einen versemmelt weil ich das Öl vergessen hatte :doh: - also durfte Männe einkaufen gehen damit ich nen 3. Kuchen backe - bei Heissluft und ich bin vom Herd nicht mehr weg gegeangen.

    Der Tischläufer hat gut gefallen, soweit verlief dann alles super.


    Und dann hatte ich beschlossen wir eine Jacke aus Sommersweat zu nähen... ähm ja... der Schnitt war mir schon ein Rätsel :o - ich bin halt der typische TShirt-Näher - 4- teile + Bündchen oder Saum ist OK

    Aber im freien Kurs hab ich es dann geschafft mit Hilfe - nicht perfekt aber ich bin sehr zufrieden - Passform ist vllt nicht perfekt dank Oberweite und sehr schmalen Schultern

    Bilder lassen sich nicht hochladen, weil zu klein, hab aber leider nur die Handybilder jetzt (Gesichter dürfen nicht mehr gezeigt werden?)

    [IMG:https://lh3.googleusercontent.…_b01ny3UJLFO=w317-h413-no]


    [IMG:https://lh3.googleusercontent.…aszH12eyDA8J=w326-h563-no]

  • Sehr cool, die Jacke


    Du musst den Hund noch unkenntlich machen :rofl::rofl:


    (kleiner Spaß. Mir geht das Thema grad gewaltig auf den Frack :pfeifen::pfeifen: )

  • Sehr cool, die Jacke


    Du musst den Hund noch unkenntlich machen :rofl::rofl:


    (kleiner Spaß. Mir geht das Thema grad gewaltig auf den Frack :pfeifen::pfeifen: )

    Mir auch - ich bin auch durchweg alt genug um zu entscheiden ob ich mich zeige oder nicht...

  • Im Bahnhof Südkreuz in Berlin, wo ich jeden Tag umsteige, wird gerade Gesichtserkennung getestet, und ich darf hier nicht mal selbst entschieden mein Foto in den Avatar setzen (Disaster ich weiß Ihr könnt nüscht dafür)... Danke EU... Heute früh im Morgenmagazin haben sie gesagt, dass Handwerker oder andere Gewerbetreibende, nicht mehr per Whats App mit ihren Kunden kommunizieren dürfen ...

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

Anzeige: