Anzeige:

Zeitungsschau: Die Anna Ausgabe März 2013

Zeitschrift Anna März 2013


Es ist eine schöne Ausgabe mit vielen Modellen, die mich ansprechen und inspirieren. Nachdem ich vor ein paar Tagen noch zaghaft anfragte, wie es denn dieses Jahr so im allgemeinen mit Themen für Ostern ist, bringt nun dieses Heft eine Vielzahl von Ideen mit, die sich genau damit beschäftigen. Nur wenige Modelle hinterlassen den Eindruck, dass sie "schnell schnell" gemacht wären (was auch wichtig ist für Menschen, die nicht viel Zeit investieren wollen und trotzdem ein Ergebnis sehen). Liebevoll und mit schönen Details werden Osterdekos und frühlingshafte Handarbeiten präsentiert. Man muss und sollte sich etwas Zeit nehmen die Handarbeiten nachzuarbeiten. Aber es lohnt sich!


Ich persönlich haben zwei Favoriten. Die Hasen an der Klinke (viel zu schön um im Türrahmen gequetscht zu werden!) und die Kanne aus Stoff auf dem Tisch finde ich witzig. Auch die jeweils komplettierenden Wandbehänge sind schön. Aufhängen würde ich das Osterhausenhaus sicher her in einem Kinderzimmer und den Oster Wandbehang vielleicht in einer Landhausküche. Beides habe ich nicht, aber ich nehme mir wieder vor, ein Modell nachzuarbeiten.


Anna Anleitung Osterhasenhaus


Anna Anleitung Ostern


Damit versuche ich sogar, eine Abwehrhaltung abzubauen. Ich mag Handarbeiten und es gibt nur ganz wenige Sachen die ich noch nicht ausgiebig versucht habe und nur ganz wenige Techniken die ich nicht mag. Als vor Jahren die "Phase der Artischockentechnik" beendet war und ich mich gegen diese erfolgreich verwahrt hatte, hoffte ich, dass sie nie...wieder kommen würde. Aber im neuen Heft ist ein Lehrgang dazu und so wie vieles auch neu interpretiert wird, ist sie heute anders zu sehen als vor Jahren wo man Styroporkugeln mit Unmengen von Stecknadeln und der in Artischockentechnik gefalteten Bänder versah. Die in der Anna 03/2013 zu findenden Kissen sind wirklich interessant und die Manschette für das Windlicht werde ich nacharbeiten. (sowie die Topflappen aus der 02/2013 ebenfalls noch).


Anna Anleitung Teelicht Ostern


Topflappen ist ein gutes Stichwort. 2013 werden die Leser/innen in jeder Ausgabe eine neue Anleitung dazu finden. Passend zum Monatsschwerpunktthema sind diese auch in Ei Form.


Anna Topflappen Osterei


Die Hobbyschneiderin wurde ebenfalls wieder befragt ;). Was bedeutet "Versäubern" war die Frage. Vor dem Nähen mit der Overlock muss man natürlich die Nahtzugaben nicht gleichmäßig zurückschneiden. :o Das macht sie mit dem Messer.


Nun, nachdem ich die Ausgabe Februar gesucht hatte, stellt sich mir die Frage: indiWIEDUell wie sieht es denn bei Dir aus? Ist der Vorsatz wie bei mir bisher unerfüllt? Ein fertiger Schafteppich von Häkelfan ist schon hier zu bewundern:


Teppichschaf Das Teppichschaf! Ein bisschen kleiner, weil aus Wollresten, und der Kopf sieht mehr nach Bär aus, aber es wird schon innig geliebt. Foto: Häkelfan


Die kommende Anna April erscheint am 13.03.2013. Ich werde diesen Termin nunmehr fester im Blick haben. Diese, meine Vorgestellte wird ab dem 13.02.2013 im Handel erhältlich sein. Als Abonnent ist sie ja immer etwas eher in meinem Briefkasten als im Handel. Vielleicht mache ich euch ja Lust, sie einmal näher anzuschauen und zu nutzen. Die Ausgabe kostet in Deutschland 3,90 €, in der Schweiz 7,80 SFR und in Österreich 4,50 €.




Die Anna Ausgabe Mai 2019

Die Anna Ausgabe März 2017

Die Anna Ausgabe Februar 2013
Die Anna Ausgabe Januar 2013
Die Anna Ausgabe Dezember 2012

Die Anna Ausgabe Juli 2012

    ...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]