Anzeige:

simply stricken die Ausgabe 04/2020 ist im Handel

Es ist immer wieder das gleiche Problem(chen) für mich. Innerhalb ganz kurzer Zeit kommen, da die EVTs sehr nahe beieinander liegen mehrere Ausgaben von Zeitschriften zum kreativen Verarbeiten von Wolle. Diese dann in der gleichen Zeit mit kurzen Abständen als Zeitungsschau zu präsentieren ist nicht so ganz einfach, denn ich frage mich dann, ob ich ehr ähnliche Formulierungen nutze oder zu einseitig werde beim Vorstellen der Ausgaben.

Wie auch immer das sein mag, es hat auch Vorteile - denn ich kann ebenfalls zeitnah vergleichen und schauen, wie die Redaktionen sich im Moment bspw. dem Sommer stellen und dabei Strickmode präsentieren. Neu und "cool" ist fast immer die Selbstdarstellung...



Quote

Vorsicht, es wird heiss!

[Lena Springer]

So begrüßt im Editorial wird klar, der kommende Sommer ist zentrales Thema. Bunte Sommerblumen-Farben, luftige Muster, kühle Garne wurden verwendet.

Der Decken-KAL von Ann Franklin wird mit dem Teil 4 (von 6) fortgeführt. Die Strukturmuster der aktuellen Ausgabe heißen:

  • Seegrasmuster (15)
  • kletternde Ranken (16)
  • Perl-Chevronmuster (17)
  • verkreuzte Maschen glatt rechts mit Verkreuzungen (18)
  • Noppenstreifen (19)


Für den Teaser (das Bild, das in der Übersucht der Artikel zu sehen ist) habe ich das Stirnband ausgewählt, dass auf dem Titelbild und im Heft ab Seite 81 zu finden ist.

Juwelenzauber heißt das Stirnband, Design Sophie Jordan, dass aus gestrickten Zöpfen und cool eingewebten Farbflächen besteht. Die Idee ist großartig und sicher nicht nur für das Stirnband umzusetzen.
wie es geht, zeigt anschaulich der bebilderte Workshop.


Die kompletten Inhalte sind wie folgt:


  • Seite 10: Korallenschimmer - Akzente durch Pailletten = Design Siân Brown
  • Seite 13: Lang & kurz - Asymmetrische Weste = Design Lana Grossa
  • Seite 16: Shopping Tripp - Geräumige Tasche = Design Ann Franklin
  • Seite 18: Blockkunst - Knuddeliger Narwal = Design Knottenwolle
  • Seite 20: Party in Pink - kurzärmeliger Cardigan [Titelmodell] = Design Siân Brown
  • Seite 24: Grünes Licht - Langes Top mit Seitenschlitzen = Design KATIA
  • Seite 26: Strukturwunder - der beschriebene Decken-KAL Teil 4 = Design Ann Franklin
  • Seite 30: Kinderspiel - Süße Latzhose = Design Monika Russel
  • Seite 33: Sommerliche Leichtigkeit - Shirt mit opulenter Rüsche = Design Lang Yarns
  • Seite 36: Rosengarten - Romantischer Pulli in Altrosa = Design Pat Menchini
  • Seite 42: Mach die Flatter! - Niedliches Mobile = Design Amanda Berry
  • Seite 45: Weste Kunterbunt - Gestrickter Farbrausch = Design Cladia Wersing
  • Seite 48: Call me maybe - Praktische Smartphon-Hülle = Design Ann Franklin
  • Seite 50: Auf die Spitze getrieben- Cropped Pulli mit Zickzack-Intarsie = Design Siân Brown
  • Seite 54: Blaue Stunde - Ärmelloses Top = Design Lana Grossa
  • Seite 57: Ein stacheliges Duo - Kaktuskissen & Becherhülle = Design Amanda Berry
  • Seite 60: Gartenrunde- Lässige Tunika = Design Pat Menchini
  • Seite 63: Blümlein hübsch und fein - Socken mit süßem Lacemuster = Design Carolin Birkett
  • Seite 68: Wellenreiter - Seidig-kühles Lace-Top = Design Rico Design
  • Seite 71: Farbpalette - Ringelpulli = Design Monica Russel
  • Seite 74: Kuscheln zum Quadrat - Decke mit Intarsienrändern = Design Siân Brown
  • Seite 76: Coole Mischung - XXL-Shirt in starkem Orange = Design LANA GROSSA
  • Seite 81: Juwelenzauber - Haarband & Webstopfen-Workshop = Design Sophie Jordan
  • Seite 86: Into the Blue - Herrenpulli in drei Blautönen = Design Pat Menchini
  • Seite 90: Sonnengelb - Top mit Laceborte = Design Fran Morgan

Ebenfalls wie in jeder Ausgabe dabei sind redaktionelle Beiträge, die ich immer gern lese. Ein besonderes Basicgarn von LANA GROSSA wird von Lena Springer vorgestellt. COOL WOOL ist gemeint und die unterschiedlichen Zusammensetzungen und Verwendungen werden erläutert.


Nicht die Wolle einer Firma, sondern das Garn von unterschiedlichen Herstellern zum Stricken von Lacemustern ist auf der Seite 53 thematisiert. wenn man diese speziellen Garne im Handel sieht, erschrecken sich nicht wenige Kaufinteressenten*innen über den im Vergleich scheinbar "üppigen Preis". Beachten sollte man aber immer die Lauflänge, die letztendlich darüber entscheidet, wie weit man mit einem solchen Knäuel stricken kann und diese ggf. mal umrechnen auf andere Wollknäule. Das relativiert den Preis in der Regel sehr und man muss auch ganz klar sagen, dass bspw. Alpaka, Mohair oder Seide hochwertige Fasern sind, die sowohl die Trageeigenschaften verändern als auch die Kosten.


Ein Lacemuster ist auch das verwendete Strickdesign der Socken, die echt süß sind. Wäre das was für das Sockenbingo?


Nun war meine Vorstellung wieder ausführlicher als nur mit dem Anfangssatz: Kurz und gut... Aber ich möchte euch Lust machen, nicht nur online in die Ausgabe zu schauen, sondern sie vielleicht auch für ein neues Strickprojekt als Inspiration zu nutzen. Simply Stricken kann man auch direkt beim Hersteller beziehen.



Herausgeber:

bpa media gmbh

Georgstraße 48,

30159 Hannover

http://www.simply-stricken.de


Aus dem Archiv:

Weitere Ausgaben



In Kürze komme ich mit der gleichen Absicht wieder für die Häkelliebhaber*innen. Die kommende Ausgabe der simply stricken ist am 17.07.2020 wieder neu im Handel.

    ...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]