Anzeige:

Overlock W6N 454D ein Anfänger berichtet.

  • Anzeige:
  • Wenn die Naht noch nicht passt, liegt es immer wieder daran, dass ein faden nicht richtig zwischen den Spannungsscheiben liegt.

    Manchmal muss man da händisch richtig gut nachziehen.

    LG

    Ulrike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Ich hab mir das schwieriger vorgestellt. Einfache Sachen gehen jetzt, für die Feinheiten besuch ich vielleicht auch einen Kurs. Aber erst nächstes Jahr.

    Hast Du denn mittlerweile eine vernünftige Naht hinbekommen?


    Die bisherigen Bilder hier waren ja alle von unsauberen Nähten mit falscher Spannung.....

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Jau, mittlerweile klappt es. Das mit der Fadenspannung ist schon richtig spannend.

    Jersey braucht nicht nur die richtige Spannung, sondern auch den richtigen Differenzialtransport.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Ein im wahrsten Sinne des Wortes "FALSCHES " Bündchen . :rofl::rofl::rofl:

    Vor dem Nähen des falschen Bündchens das Wenden vergessen :mauer:


    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Du weißt schon, das sich Overlocknähte super einfach trennen lassen?


    Vorsichtig erst den rechten Nadelfaden (bei 4 Fäden ist der die 2 Geradstichnaht innerhalb der überschlungenen kante) rausziehen.

    Und dann den linken (bei 3-Faden-Naht nur den...)


    Der Rest löst sich von ganz alleine...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • W.R.Mehring  


    Hallo Walter,


    wie bist du denn jetzt mit der Overlock zufrieden? Ich benötige eine für jemanden, die mit der Nähmaschine gut umgehen kann, nun aber auch auf den Jersey-Nähhype aufgesprungen ist, das nicht länger mit der Nähmaschine machen will, aber nicht so viel näht.


    Sie tüftelt schon gerne ein bisschen an einer Maschine herum.


    Sie ist aber keine passionierte Näherin, die unbedingt nähen muss, dass es ihr gut geht. Sondern so ab und zu näht sie etwas.

    Sie hat als Studentin auch nicht so viel Geld. Gerade wird die Overlock wieder als Wochenangebot im Bundle mit dem Auffangbehälter für um die 220 Euro angeboten.


    Allerdings muss ich sagen, mir würde eine Entscheidung schon allein deshalb schwer fallen, weil die Maschine oben lila ist. Hilfe! :motz:

    Aber sie steht dann ja nicht bei mir herum. 8o

    LG rufie

  • Lila lach...die käme mir nicht ins Haus....wir haben jetzt in meiner Heimatstadt pinke Taxen. Ich muss da immer wenn ich zum Bahnhof gehe daran vorbei und bekomme immer Schüttelfrost.:rofl:


    Ich versuche toleranter zu werden...ich arbeite dran...ehrlich.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Ich bin bisher sehr zufrieden mit der Maschine. Egal ob Jersey oder Webware, ich konnte mal eben was zusammennähen und versäubern was mit einer Nähmaschine nur langsam geht. Demnächst werde ich mit der Maschine T-Shirts, Leibchen und Schlüpper nähen. Lohnt sich vielleicht vom Preis nicht, aber passt hoffentlich besser.

    Vielleicht traue ich mich dann auch mal an Babyklamotten oder Gemütlichanzüge.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • „Gemütlichanzüge“ gefällt mir das Wort ;-)

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Danke, Walter. Dann werde ich das einmal weitergeben. Wenn sie dann nicht damit zurecht kommen sollte, nehme ich sie und sie bekommt meine. Ist damals auch nicht so teuer gewesen und damit kommt sie zurecht.


    Nur irgendwie oben das Lila müsste bei mir rot oder schwarz werden. Vielleicht Modellbaulack - damit habe ich schon mehrfach Kunststoff farblich hinbekommen. Wie kann man so eine Maschine nur mit einem Lila Einsatz machen? Oder ist das der Grund, dass sie die Maschine so günstig anbieten können. ;)

    Aber die 5000 ist auch mit Rot!

    LG rufie

  • Das Rot der 5000 ist eine Vollkatastrophe, da bin ich froh über meine 6000 in grau ;-) Das Rot meiner Janome hingegen sieht wirklich schön aus. Aber warme Rottöne mag ich wirklich gar nicht, kalt gern.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Ich bin der warme Rot-Typ. Du würdest dann in meinem Handarbeitszimmer das Grausen bekommen. Weiß-Rot-Schwarz. Sogar die Tapete nimmt die Farben auf. Ich weiß, verrückt, aber es passt mir.


    Eigentlich könnten doch die Nähmaschinenhersteller auch einmal etwas am Design machen. Ich überlege gerade, wo ich das kennengelernt habe. Das war ein Gerät, da war ein Bereich austauschbar und man hat das Teil in mehreren Farben beim Kauf dabei gehabt. Man hat dann seine Farbe ausgewählt und in die Stelle geklickt. Man konnte sogar ein Design hinschicken und hat dann gegen Bezahlung ein ganz individuelles Teil bekommen. Wäre schön, wenn man das auch an einer Nähmaschine irgendwo machen könnte. Sozusagen die vom Design her personalisierte Maschine.

    LG rufie

  • Mit weiß/rot/schwarz verbinde ich nur "Kindheitstrauma". Wir zogen 1988 um und meine Schwester durfte den Teppichboden unserer Zimmer aussuchen. Hilfe war ich unglücklich, ich habe das Teil gehasst, bis ich elf Jahre später zum Studium ausgezogen bin ;) Aber es gibt ja auch durchaus Farben, die man selber schrecklich findet und bei anderen einfach nur toll. Senfgelb zum Beispiel. Tolle Farbe, mit der ich aber nach drei Tagen Brechdurchfall aussehe, eine Freundin hingegen strahlt damit.


    So, zurück zur Overlock. Ich finde das klingt sehr vernünftig mit der Maschine gerade bei den Ansprüchen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Jersey ist so eine kleine Wissenschaft. Es dauert schon einige Probenähte bis man den Differenzialtransport richtig eingestellt hat. Single Jersey ist anders als Trikot oder Interlock. Je dehnbarer der Stoff, desto langsamer der hintere Transport. Sonst wellt er sich, ist er aber zu langsam, kräuselt er sich. Ist diese Einstellmöglichkeit am Ende und der Stoff wellt sich noch, dann muss der Füßchendruck verringert werden. Man kann auch parallel Füßchendruck und Differenzialtransport ändern bis es passt.

    Das Höschen vom Flamingobikini ist mit der Ovi genäht. Die Einfassung des Oberteils wurde mit einer Singer 316G genäht.

    Das Nackenband wird wohl zu kurz sein, aber das Einfassband war leider alle. Das Teil ist ja auch nur eine Symbolische Beigabe zu einem Geburtstagsgeschenk für eine die gestern 60 wurde. Der nächste Urlaub geht in die Karibik und gelandet wird auf dem Flamingo-Airport.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Du hast 'ne komplizierte Ovi...

    (:pfeifen:meine macht da wenig Theater, allerdings würde ich einen Bikini eh nicht mit der Ovi nähen. Das ist ein Wäscheteilchen, das bei mir automatisch auf die Nähma käme. Wie BHs, Höschen, Hemdchen, Badeanzüge...)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Okay Walter...ich schicke dir ein Shirt, dass soll unten und am Ärmel einen Wellenband ohne Saum bekommen, also nur overlock...du weißt ja jetzt wie es geht. ;) Oder ich schreib dir ne PN, damit du mir die EINSTELLUNGEN noch mal sagst, wenn ich soweit bin.... jetzt ist erst mal die neue Couch dran.....:)

  • Machen wir Nina.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

Anzeige: