Anzeige:

Posts by Stina

    Schön wie sich alle über die Plastiktüte beim einkaufen hermachen - war in letzter Zeit auch im TV immer wieder Thema.


    ... und dann wird meine Mülltonne nicht gelehrt wenn ich den Müll nicht in Plastiktüten verpackt habe, da darf bei uns nichts "frei" drinn liegen - selbst den Abfall aus dem Nähzimmer (ist ja wirklich nichts ekliges dabei) müsste ich eigentlich aus dem Papierkorb in eine Plastiktüte umfüllen bevor ich ihn in die Restmülltonne gebe.
    Dafür werden dann wieder rollenweise Plastiktüten gekauft ... he ganz ehrlich; ich lasse mir in Geschäften in welchen es mir angeboten wird wieder eine Plastiktüte geben und nutze diese dann als Mülltüte und spare eine gekaufte.


    War mir am Anfang echt peinlich, da ich ein absolutes Jute statt Plastik Kind bin ... aber geschenkt ablehen und dann zum kaufen gezwungen werden sehe ich nicht ein.

    Das tut mir leid, das die Reparatur nicht zu Deiner Zufriedenheit ausgeführt wurde.


    Geradstich und ZickZack würde mich auch nicht zufrieden stellen


    ... aber einige der Stiche, welche Du hier zeigst sind nunmal Versäuberungsstiche und z.B. der Blindstich - diese funktionieren nicht, wenn sie in der Mitte und nicht an der Kante eines Stoffes genäht werden.
    Ob die Fadenspannung hierfür stimmt kann nur gesagt werden, wenn sie auch in Ihrer Funktion genäht werden - auserdem ist es hierbei völlig normal etwas an der Fadenspannung verändern zu müssen, das muß ich auch an meinen weitaus teureren Maschinen.

    Es ist wirklich das Vichy was mich ein bisschen stört (die Farbe passt auf meinem Bildschirm gut) - aber das Karo will für mich nicht so richtig stimmen.
    Muß der Streifen denn so breit sein? - vielleicht zwei schmale UniStreifen ... ach ich weiß schon, weshalb meine Quilts immer keine Ränder bekommen, es ist wirklich schwer so richtig was Passendes zu finden.

    Du schreibst, daß Du auch quilten willst - was willst du quilten?, freihandqulten?, hast du damit schon Erfahrung?


    Die von Dir genannt Maschine ist sehr klein - damit würde ich nicht wirklich quilten wollen.


    1000 Euro sind für Deine Wünsche wirklich ziemlich knapp ... eine ausreichende Kombimaschine bekommst Du dafür nicht wirklich (meine gebrauchte Janome 11000 hat mehr als das doppelte gekostet und war damit eher günstig) und für zwei brauchbare Maschinen erscheint es mir auch eindeutig zuwenig.
    Ganz ehrlich - entweder mehr investieren und dafür was wertigeres, welches Dich auch ein paar Jahre glücklich macht ... oder erstmal wirklich nur eine schöne Nämaschine und dann noch ein weilchen sparen für die Sticki.

    Braucht man für die Firestarter mehrere Nadelspiele?


    Duckundrennweg
    Schnägge


    Nein - *grins* - ich dachte wirklich erst, es ist eine richtige Frage. *grins*


    Aber ich hab immer soviel angefangene Sachen rumliegen und versuche das solangsam in den Griff zu bekommen - also immer erstmal was fertig bekommen, bevor ich was Neues anfange.
    Allerdings bin ich schon recht weit bei meinem Projekt - es ist nur noch das 2,5er KnitProSpiel belegt - dat sind aber recht aufwendige Zopfsocken ... grussel.

    ... die Zierstiche erinnern aber wieder sehr an eine Janome - auserdem wird W6 versuchen seinen Maschinenpark so zu gestalten, daß sie dieselben Zusatzfüsschen für alle Maschinen anbieten können - sonst wird es schnell unübersichtlich und das ist bei einem so kleinen Sortiment einfach unpraktisch.

    Danke,
    liege krank im Bett, und so wird meine ToDo Liste länger und länger :D und ich wußte gar nicht, was mir so alles einfallen kann:applaus:


    Genau so geht es mir heute auch ... Matschkopf, Fieber, Schmerzen ... - ich kann beim besten Willen nichts anderes tun als schlafen, fernsehen und im Inet lesen ... was ich heute schon tolles gesehen habe reicht für drei Jahre.

    Die Bilder kann ich leider nicht mehr sehen - deshalb noch mal eine Farge zum besseren Verständniss - soll der große Quilt jetzt ein Weißquilt werden oder wird das jetzt erst mal ein farbiger Quilt - dafür sind ja teilweise unterschiedliche Blöcke interessant.


    ... gerade wenn Du klassische Blöcke arbeiten willst, ist 20 cm kein wirklich sinnvolles Maß - es wäre gut, wenn Du einen Blockmaß wählst, welches Durch 4 und durch 3 teilbar ist, damit kannst Du schon so einiges anfangen - also in Deinem Fall 21 cm.

    Das sieht nach einem Spannungsproblem aus - und da die Maschine neu ist, tippe ich auf einen Einfädelfehler.
    Hast Du für die Maschine eine Einweisung bekommen?
    Kontrolliere nochmal ganz genau Deinen Einfädelweg - liegt der Faden zwischen den Spannungsscheiben? ist er wirklich hinter jeder Führung? ist der Unterfaden wirklich richtig eingelegt (bei manchen Maschinen ist dies tricky)? ...

    ... auch wenn Ihr jetzt alle das Buch ins Regal zurückgepackt habe will ich Euch trotzdem zeigen, daß ich weiter mache.


    Der zweite Block aus dieser Runde ist fertig:


    C 3.jpg


    Auserdem hab ich noch zwei weiter Blöcke genäht ... 100% ist es bei mir auch oft nicht - aber ich glaube das liegt eher an mir als am Buch.
    Ich werde in jedem Fall weiter nähen - irgendwie bekomme ich das schon alles passend hin. :D


    Wenn ihr alle meine Blöcke sehen wollt, dann könnt Ihr gerne auf meinem Blog spickeln - es sind inzwischen 13 (am 13.02.13 - wie passend) .

    Doro Du hast recht - tut mir leid und ich fand es auch ganz toll, daß sie erklärt hat wieso dies gemacht wird.


    Eigentlich war es wirklich so, daß ich bei Jennifer mal eine Ausnahme gemacht hätte - aber Dawanda und ich kommen scheinbar nicht so recht klar miteinander.

    Ich boykottiere Shops, welche anderes als Meterpreise angeben - es nervt mich und deshalb will ich es nicht unterstützen.
    Bei Jennifer wäre ich gerade fast schwach geworden - der Wimpelstoff hätte mir schon sehr gefallen; aber dann wanderten auch noch 4 weiter Stoffe in meinen Warenkorb und Dawanda hätte am Schluß über 14 Euro Porto berechnet - da hab ich ganz schnell wieder gelöscht und bin meinen Prinzipien treu geblieben.

    ... dann tanze ich mal wieder aus der Reihe.


    Ich persönlich finde familiären Partnerlook einfach immer "peinlich" - bei den Kindern finde ich dies in dieser Situation passend und nachvollziehbar - aber wenn es dann die ganze Familie einbezieht fühle ich mich unwohl.
    Irgendwie kann ich damit nicht so recht umgehen - die eigene Individualität und das was einem steht einem familiären Dresscode zu unterwerfen ...

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]