Anzeige:

Malkittel für Schulkinder oder große Kindergartenkinder

  • Hallo,


    bei uns geht es mit großen Schritten auf die Einschulung unseres Sohnes zu. Da wir schon ein Schulkind haben, weiß ich das u.a. ein Malkittel benötigt wird.


    Die gekauften Malkittel gefallen mir nicht. Sie sind mir oft zu steif und/oder rutschen an den Armen. Ich habe bereits einmal so einen Malkittel genäht und er hat sich in der Praxis sehr bewährt.


    Nun haben Anouk (dankeschön :knuddel:) und ich zusammen getan um diese Anleitung fertig zu machen. Anouks Schnittmuster findet ihr hier im Downloadbereich


    Anouks Schnittmuster ist ein wenig anders.
    kittel.jpg


    Aber so habt Ihr die Wahl welches für Euch praktischer ist.


    Anouks Schnittmuster muss nach dem herunterladen ausgedruckt werden (Originalgröße) und zusammengeklebt werden. 01 Schnittmuster Anouk.jpg


    Die Nahtzugabe muss noch zugegeben werden!


    Mein Schnittmuster ist ein abgewandelter Raglanschnitt. (Bei mir Zoe von Farbenmix) Das Rückenteil ist geteilt, die hintere Mitte überlappt leicht und läuft geschwungen aus.
    Malkittel Justus 01.jpg


    Als Material nehme ich einen Textilen Duschvorhang. Er ist nicht so steif wie die aus Plastik, dennoch (ab)waschbar. Ich empfehle alle zugeschnittenen Teile zügig zu versäubern (mit einem Zickzackstich oder der Overlock). Alternativ kann man die Stoffränder vorsichtig abflämmen. D.h. vorsichtig an einer Kerzenflamme entlang führen. Der Stoff vom Duschvorhang franst sehr schnell aus.


    Ich beginne mit der Aufbewahrungstasche.


    Dafür benötige ich einen Stoffrechteck von ca. 27x60cm (eine Nahtzugabe von 1cm ist bereits enthalten) + ein Reststück ca. 4x20cm für die Schlaufe.


    Als erstes schlage ich die obere Kante des Eingriffs der Tasche doppelt ein. (bei mir 2x 1,5cm) stecke es fest und bügel es.


    Ja Ihr habt richtig gelesen. ;) Man kann einen Duschvorhang vorsichtig bügeln. Ich lege ein Stück Backpapier zwischen Stoff und Bügeleisen.
    03 bügeln möglich.JPG


    Danach steppe ich das ganze einmal fest.


    Nun nähe ich die Schlaufe. Dazu falte ich mir den schmalen Streifen für die Schlaufe wie Schrägband. Der fertige Streifen ist bei mir 1x20cm. Dieser wird gebügelt und abgesteppt.


    Jetzt platziere ich die fertige Schlaufe auf der rechten Stoffseite der Tasche am linken Rand.
    04 Schlaufe anbringen.jpg


    Nun muss noch der Taschenverschluß umgeschlagen werden. (bei mir sind das 8cm vom Rand weg) Wenn ihr wollt, könnt ihr den Taschenverschluss einmal festnähen. Ich habe das nicht gemacht. Aufgehen kann er trotzdem nicht.
    05 Verschluß Tasche.jpg


    Jetzt falten wir die Tasche so, damit wir die Seitennähte schließen können. Der Taschenverschluß wird als erstes umgeklappt und danach die eigentliche Tasche darüber. Die Seitennähte schließen
    06 fertige Tasche auf links.jpg


    Nun kann die Tasche gewendet werden.
    07 fertige Tasche.jpg


    Nun nähe ich den eigentlichen Malkittel.


    Schnittmuster auf den Stoff auflegen und alle Teile zuschneiden.
    02 Schnittmuster auflegen.jpg


    ggf. betüddeln oder Tasche (bei Anouks Schnittmuster)

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

    Edited 2 times, last by Eichelberg ().

  • Nachdem wir alle Schnittmusterteile ausgeschnitten, versäubert und ggf. betüddelt haben kommt das zusammensetzen.
    08 Schnitteile Malkittel versäubert.jpg


    Ich fange mit der 1. Raglannaht an der rechten Vorderseite an. Ich nehme eine ganz normalen Geradstich. Habe aber eine Nadel mit Kugelspitze (Jerseynadel) verwendet, damit ich den Stoff nicht aus Versehen verletzen kann. Den Ärmel also an die die rechte Seite vom Vorderteil stecken. Rechte Stoffseite auf rechte Stoffseite.
    09 1. Raglannaht Vorderteil.jpg


    Nun kommt die 2. Raglannaht an der linken Vorderseite.
    10 2. Raglannaht Vorderteil.jpg


    Jetzt haben wir die Ärmel schon an das Vorderteil genäht.


    Nun kommt das Rückenteil.


    Hier also auch den Ärmel mit der 1. Raglannaht am Rückenteil festnähen.
    11. 1. Raglannaht Rückenteil.jpg


    Danach ist die 2. Raglannaht am Rückenteil dran.
    12 2. Raglannaht Rückenteil.jpg


    Jetzt sollte der Malkittel so aussehen:
    13 Schnittteile angenäht.jpg


    Der Malkittel muss nun so gefaltet werden, das die Rückenteile auf dem Vorderteil liegen und die Ärmel halbiert sind. Denn jetzt werden die Ärmelnähte und Seitennähte in einem Rutsch gesteckt und geschlossen.
    14 auf links zusammenklappen.jpg


    Nun bereite ich die Ärmelbündchen vor. Ich habe Bündchenware genommen. Ich finde das schmiegt sich besser an. Die Länge der Ärmelöffnung wird nun gemessen und die Länge des Bündchens bestimmt. Achtet bitte auf die Dehnbarkeit des Bündchenstoffes. (Bei mir waren es 9x16cm.)


    Die Ärmelbündchen werden rechts auf rechts an der schmalen Seite gefaltet und zusammengenäht. Nehmt hier bitte einen dehnbaren Stich oder die Overlock. Wenn Ihr es zusammengenäht habt, wird es an der Längsseite zur Hälfte gefaltet (linke Stoffseite auf linke Stoffseite) und geviertelt.
    15 Bündchen Ärmel.jpg


    Die Ärmelöffnung wird ebenfalls geviertelt.
    16 Ärmel vierteln.jpg

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

    Edited 2 times, last by Eichelberg: ergänzt ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Anschließend muss das Bündchen an den Ärmel.


    Da das einigen Anfängern Schwierigkeiten bereitet, habe ich es etwas ausführlicher beschrieben.


    Das Bündchen wird über den Ärmel gezogen. so das die Bruchkante des Bündchens zur Schulter zeigt.


    Jetzt werden die Markierungen am Bündchen und am Ärmel abgeglichen und festgesteckt.
    17 Ärmelbündchen feststecken.jpg


    Das ganze muss nun so unter den Fuß der Nähmschine, das das Bündchen oben liegt. Versucht gar nicht erst, es über den Freiarm zu bekommen. Das geht seltenst gut. ;)
    Nutzt lieber den "kleinsten Freiarm der Welt" = das Füßchen.
    18 Bündchen unter dem Fuß.JPG


    Näht nun bitte das Bündchen mit einem dehnbarem Stich (bei mir der genähte Zickzack-Stich auch 3-fach Zickzack genannt) an die Ärmelöffnung. Immer nur von Nadel zu Nadel. Vorsichtig fühlen, das der Stoff vom Ärmel richtig liegt und keine Falte schlägt. (Das merkt man aber mit den Fingerspitzen)


    Wer mag kann das die beiden Stoffkanten nochmal mit einem Overlockstich oder der Overlock zusammenfassen.


    Danach widmen wir uns dem Halsbündchen.


    Messt bitte den Halsausschnitt aus, um die Länge des Bündchens zu bestimmen. Auch hier bitte wieder die Dehnbarkeit beachten. (Bei mir 6x40cm lang)
    19 Halsbündchen messen.jpg


    Die beiden schmalen Enden des Halsbündchens bitte ca. 1cm umklappen und mit einem dehnbarem Geradstich (Elastikstich) festnähen.
    20 Halsbündchen links und rechts umklappen.jpg


    Auch das Halsbündchen muss in der Länge zum Bruch gelegt werden (linke Stoffseite auf linke Stoffseite) und geviertelt werden.
    21 Halsbündchen falten und vierteln.JPG


    Nun wird die Halsöffnung geviertelt (wie beim Ärmel) und der Bündchenstreifen festgesteckt. Die Bruchkante des Bündchenstreifens zeigt nach unten.
    22 Halsbündchen am Halsausschnitt feststecken.jpg


    Nun bitte wieder, mit dem genähtem Zickzackstich von Nadel zu Nadel vorsichtig gedehnt festnähen.
    Das Halsbündchen nach innen klappen und von der rechten Stoffseite nocheinmal mit dem genähtem Zickzackstich festnähen.


    Jetzt fehlt nur noch der Klettverschluß. Bitte kein selbstklebendes Klettband verwenden. Dieses ist nicht zum Nähen gedacht!


    Ich habe mir einen ca. 10cm langen Streifen zugeschnitten.


    Die Enden des Klettverschlusses runde ich immer ab. Da meine Kinder die Ecken oft "piksig" finden. Dazu lege ich ein 10 Cent Stück auf das Klettband, zeichne die Rundung nach und schneide es ab. Danach vorsichtig mit einem Feuerzeug abflämmen, damit nichts mehr ausfransen kann.
    23 Klettverschlussenden abrunden.jpg


    Klettband kann schlecht festgesteckt werden, dafür kann man es gut mit Tesafilm festkleben. (Leider hält der auf dem Duschvorhang nur einen ganz kurzen Moment)
    24 Klettverschluß festkleben.JPG


    Klettband nähe ich am liebsten mit dem Reißverschlussfuß an. Damit komme ich so schön an den Rand. Ich nähe immer einmal drumherum und ein Kreuz in der Mitte.


    So fertig. Wir haben es geschafft! :tanzen:


    25 Malkittel Justus.jpg

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

    Edited once, last by Eichelberg ().

  • Das Schnittmuster ist nun im Downloadbereich eingestellt. Viel Spaß und Erfolg mit unserer gemeinsamen Anleitung.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das mit dem abgerundeten Klettecken muß ich mir unbedingt merken, das ist eine geniale Idee!

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Vielen vielen Dank ihr zwei.
    Außerdem hab ich jetzt eine tolle Anleitung für die Raglanärmel :D


    Die hab ich als vor mir her geschoben :o

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Auf die Idee mit dem Duschvorhang hätte ich auch mal kommen können. Die ist klasse.


    Übrigens kann man die textiles Duschvorhänge prima sogar bei 60 Grad in der Waschmaschine waschen. Meine haben es jedenfalls bisher einwandfrei überstanden.

  • Vielen vielen Dank ihr zwei.
    Außerdem hab ich jetzt eine tolle Anleitung für die Raglanärmel :D


    Die hab ich als vor mir her geschoben :o


    :o Ordnungsgemäß näht man die aber anders. Erst die Seitennähte schließen, dann die Unterarmnaht und erst dann wird der Ärmel eingesetzt.
    Bei einem nicht passformintensiven oder legeren Kleidungsstück ist die Vorgehensweise aber absolut Ordnung.


    raglan.jpg


    LG Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    das ist eine tolle Anleitung, aber ICH würde mir die Arbeit nicht machen. Mein früherer Erstklässler hätte so einen Kittel niemalsnicht angezogen. O-Ton: Das ist doch was für Babys!" Und außerdem sollten Erstklässler doch auch mit flüssigen Farben insoweit zurecht kommen, dass sie sich nicht total einferkeln - meine Meinung.


    Für kleinere Kinder sicher eine tolle Idee, aber meine malten in dem Alter in einem alten Herrenhemd, falsch herum angezogen und mit gekrempelten Ärmeln, außerdem war ich bei solchen Aktionen immer in der Nähe, um das Schlimmste zu verhindern. ABER die Anleitung für Hals- und Ärmelbündchen und Raglanärmel, sowie der Einfall mit dem Duschvorhang (beschichtete Baumwolle sollte wohl auch gehen) ist super. :applaus: Danke für die tolle Anleitung und nix für ungut wegen meiner Meckerei, ja?


    LG
    Steffi

    "Ich interessiere mich nicht dafür, was andere von mir denken. Es sei denn, sie denken, ich sei großartig, dann haben sie natürlich recht." Miss Piggy ;)

  • Allerdings stehen die Kittel mit auf der Materialliste der Schulanfänger.Also bei uns jedenfalls


    LG
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • @ Steffi: zumindest in Niedersachsen stehen sie auf der Materialliste. Es muss also von den Eltern angeschafft und in der Schule abgegeben werden.


    Und meine Tochter sagt auch, das der mehrmals die Woche benötigt wird. (kommt jetzt in die 3. Klasse)

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Genau Sonja:
    Wir sind die Nie-der-sach-sen,Stuuuurmfest und erdverwachsen. lallalalalalal.... Da braucht man Kittel :D

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich wusste garnicht das Muttis heute mit in die Kunststunde gehen :D
    Mir war es egal wie mein Kind aussah ,Hauptsache es hat Spass gemacht:applaus:
    Manche würden ihre Kinder am Liebsten unter eine Glocke setzen.....
    Bärchen

  • Ich wusste garnicht das Muttis heute mit in die Kunststunde gehen :D
    Mir war es egal wie mein Kind aussah ,Hauptsache es hat Spass gemacht:applaus:
    Manche würden ihre Kinder am Liebsten unter eine Glocke setzen.....
    Bärchen


    Bitte??


    Wie meinst Du das?



    Also hier in Niedersachsen steht auf der Materialliste für die Erstklässler u.a. ein Malkittel. Der angeschafft und in der Schule, bei der Klassenlehrerin abgegeben werden muss. Ich habe also die Wahl ob ich einen kaufe oder einen nähe. Da ich (wie ich oben geschrieben habe, die gekauften nicht mag) habe ich mich fürs nähen entschlossen.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Mir war es egal wie mein Kind aussah ,Hauptsache es hat Spass gemacht:applaus:


    Dazu fällt mir ganz spontan ein Spruch ein, den meine Schwägerin oft sagt.


    Sie sagt: life is not a bowl of cherries.


    Eigentlich geht es in der Schule, auch im Kunstunterreicht, nicht in erster Beziehung um 'Spaß haben'.
    Und ob ein Kind ohne Kittel besser malt als mit, wage ich auch noch zu bezweifeln.


    Zweifelsfrei schont aber ein Kittel die Waschleistung, die die Waschmaschine zu erbringen hat,
    schont die Zeit der Mütter (Fleckvorbehandlung) und gibt dadurch wieder der Mutter mehr Zeit um mit den Kindern Spaß zu haben.


    Eindeutig, ich plädiere für den Kittel.


    Nix für ungut.


    Gruß
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Ich wusste garnicht das Muttis heute mit in die Kunststunde gehen :D
    Mir war es egal wie mein Kind aussah ,Hauptsache es hat Spass gemacht:applaus:
    Manche würden ihre Kinder am Liebsten unter eine Glocke setzen.....
    Bärchen


    Ach herrjeh!


    Was heißt denn hier unter die Glocke setzen ? Leider habe ich keinen Goldesel der mir alle Nase lang die Dukaten für neue Kleidung ( oder für unmengen davon) Sch***t, weil da wieder Kleber , Farbe oder sonstwas drangekommen ist. Wohl dem dem es anders ergeht.
    Ich bin auch kein Freund von "laß sie doch rumlaufen wie Ronja Räubertocheter , sind doch Kinder".Was zum kuckuck ist den daran verwerflich oder lächerlich sorgsam mit seiner Kleidung umzugehen und diese mit einem Kittel oder einer Schürze zu schützen?
    Ich selbst fühle mich deutlich entspannter wenn ich in der Küche rumfuhrwerke und dabei ein Schürze vorgebunden habe....Genau so geht es den Kindern.die haben deutlich mehr Spaß wenn sie nicht ständig darauf achten müssen das sie ihre Kleidung nicht unrettbar einsauen...


    und mal ganz davon ab. Wer es nicht mag, läßt es.


    Lg Anouk


    P.S.: Danke Benzinchen!!!:)

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

    Edited 2 times, last by Anouk ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das mit dem Ausfransen hab ich auch grad gemerkt, aber meine Nähmaschine meckert mit mir. Sie zieht beim ZigZag den Stoff zwischen den Stichen zusammen. Es werden nur "Würste". Was mache ich falsch?


    Meint ihr ich kann was mit Vliesofix draufbügeln und dann mit ZigZag umranden? Wird das halten - also das Aufbügeln?

  • Das mit dem Ausfransen hab ich auch grad gemerkt, aber meine Nähmaschine meckert mit mir. Sie zieht beim ZigZag den Stoff zwischen den Stichen zusammen. Es werden nur "Würste". Was mache ich falsch?


    Meint ihr ich kann was mit Vliesofix draufbügeln und dann mit ZigZag umranden? Wird das halten - also das Aufbügeln?


    hast Du mal versucht Backpapier zwischen Transporteuer und Stoff zu legen?


    Alternativ kannst du den Stoff (wenn es Duschvorhang ist) vorsichtig an einer Kerzenflamme entlang führen. Dabei muss es gar nicht die Flamme berühren. Die Hitze reicht meistens schon.


    Vlies-o-fix ist ja Kleber der beim bügeln schmiltz. Das würde ich nicht nehmen.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

    Edited once, last by Eichelberg: ergänzt ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hi danke für den Tipp mit dem Flämmen. Ich hab mir kurzerhand die Ovi meiner Schwägerin zum probieren geholt (hab da vorher noch nie dran gesessen) und was soll ich sagen - Ich will jetzt auch eine. Das ging ja so spitze als die Fäden erstmal drin waren. Ich bin begeistert.
    Und der Kittel ist bis auf die Bündchen schon fertig.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]