Anzeige:

DS-140 Computernähmaschine - Fadenspannung?

  • Hallo Forum :)


    nachdem mir mit meinem Spulenkapselproblem meiner Carina so gut geholfen wurde, dachte ich, ihr hab bestimmt auch ein paar Tipps zum "neuen Problem"...
    Im Zuge meines Spulenkapselkaufs kam ich heute in ein Nähmaschinengeschäft und seltsamerweise kam es irgendwie dazu, dass ich sie nicht nur mit Spulenkapsel sondern mit neuer Nähmaschine verließ :eek::rolleyes: - einer Brother DS-140.
    Die Frau in dem Laden hat sie mir eingefädelt und ich durfte im Geschäft Probenähen auf einem festen Stück Baumwollstoff. Gut, festgestellt tolle Maschine, gekauft mit einem uneingeschränkten Rückgaberecht von 7 Tagen und einer mindestens 1stündigen Unterweisung nächste Woche Donnerstag und sogar einem Haufen Nadeln und Garn gratis dazu.


    Zuhause packte ich aus und übte mich erstmal am Umspulen, Einfädeln, Nadel wechseln usw.
    Ich hab also eine Jerseynadel eingebaut und mal getestet.. und getestet.. und getestet.. Aber die Naht wurde nie so, wie ich das möchte. Faden ein- und ausgefädelt, anderes Garn probiert, andere Nadel, penibel die Anleitung gelesen ob ich richtig fädel.. Das Stichbild wird nicht wie ich es will :(


    Ich hab eine 70er Schmetz-Jerseynadel rein und nähe doppellagig auf dünnem Singlejersey mit einem öhm. Stich.. der aussieht wie zwei parallele Nähte mit einem ZickZack dazwischen..
    Die Nahtoberseite wird schön, auf der Unterseite sieht man den Oberfaden durchgreifen. Die Anleitung sagt Oberfadenspannung muss hoch, wenn ich das tu, zieht sich allerdings der Stoff in der Naht oben zusammen. An der Unterfadenspannung kann ich ja nix machen.


    So. Nun bekomme ich zwar eine Unterweisung, aber bis dahin isses ja noch soooooo lang :weinen:
    Weiß mir hier einen vielleicht den ultimativen Tipp?


    Danke
    lg

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also ich bin jetzt kurz davor das dämliche Ding aus'm Fenster zu werfen und mir ein neues Hobby zu suchen :weinen::mad::mad:
    Die Oberseite ist immer wunderbar, auf der Unterseite scheint immer der Oberfaden durch. Ich kann das Einfädelvideo mitsprechen, habs mit Sprühstärke versucht, mit Backpapier unterlegen. Hilft nix. Oberfadenspannung höher machts minimal besser, aber lange nicht perfekt, egal wie viel ich drehe, teste, drehe, teste usw. -.- Und drehe ich die Spannung so hoch, dass es das bestmögliche Ergebnis gibt kann ich den dünnen Jersey den ich überwiegend nähen möchte vergessen, dann zieht sich der Stoff total in der Naht zusammen und wird wellig.. :motz:


    Vielleicht kann das Scheißteil auch einfach keinen Jersey nähen, dann kann ichs gleich wieder zurückgeben :weinen:
    *verzweifel* :mad:

  • ich kenne deine Maschine nicht, aber Jersey ist kniffliger als normalen Stoff. Ich ändere aber nie bei meiner etwas an der Fadenspannung. Nur am Nähfußdruck. Bei feinem Jersey auch feinen 120er Faden nehmen.


    Näht sie gewebten Stoff vernünftig? auch gewebten feinen Stoff?

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sie hat leider keinen verstellbaren Nähfußdruck :(
    feinen Faden hab ich hergenommen.. aber dünen Webstoff hab ich leider nicht da, nur dicken vom Schweden.. Den näht sie aber auch nicht sauber. Genausowenig wie Fleece und Sweat.. :mad: Das Spiel ist immer das Gleiche, auf der Unterseite scheint der Oberfaden durch :weinen:

  • ich würde nicht weiter dran herum schrauben, sondern in den Laden gehen. Nimm jedenfalls deine Stoffe mit, so dass auch am Jersey getestet wird.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Min


    Nimm den Jersey mit zur Einweisung und ggf über lege dir, ob die Maschine passt oder ob es nicht Vllt doch ein anders Modell ist...

    lg Kristin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also heute geschah es wundersamerweise, dass sich Fleece nähen lies und das Nahtbild sogar gut war..
    Beim Einfädeln hab ich den Fuß immer oben, wie's auch im Video gezeigt wird und in der Anleitung beschrieben - ich bin es 100.000 mal durchgegangen, geh aber davon aus, dass es nicht am Einfädeln liegt, denn sie näht ja jetzt auch den Fleece..


    Vermutlich näht die Maschine einfach keinen Jersey. Davon bin ich nicht ausgegangen bei einer Maschine, die für mich mit 300€ irrsinnig teuer war! und bin sehr enttäuscht davon :mad: Hat mir jetzt auch irgendwie total die Lust aufs und am Nähen verdorben..
    Ich werd das Stück gleich morgen zurücktragen und wenn ich nicht doch nur irgendwas falsch mache sofort zurückgeben. :weinen: Dann brauch ich eine neue, die PROBLEMLOS JERSEY NÄHT, doch ich dachte, das wäre so gut wie selbstverständlich, meien alten Discountermaschine, die ein Drittel des Geldes gekostet hatte, hatte damit nie Probleme... Und da konnte man auch nicht den Nähfußdruck verstellen usw..

  • Ich habe bei Brother Maschinen die Erfahrung gemacht, dass der Nähfussdruck sehr hoch eingestellt ist, bereits vom Werk aus. Bei den meisten (außer die hochpreisigen) kann man den Druck nicht verstellen.


    Für mich ist das unverzichtbar, wenn ich Jersey nähe. Schau mal - wenn du sie zurück gibst - bei den Elnas. Die kleineren Maschinen haben auch schon einen verstellbaren Druck.


    LG Heike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So, war heute beim Händler, der hat mir die Unterfadenspannung runtergestellt und die Oberfadenspannung angepasst. Jetzt bin ich sehr zufrieden! Obere Naht sauber, untere Naht sauber, keine Wellen, kein Zusammenziehen :applaus::applaus:
    Vielen Dank nochmal für eure Hilfe! ;)

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]