Anzeige:

Tunika Ottobre woman 2/2013 - Halsbündchenlänge

  • wer hat Modell 13 Lemon Juice schon genäht?


    Schnitt ist angepasst (Schultern und Länge):


    LemonJuice1.jpg


    mein Problem: es gibt kein Längenmaß beim Halsbündchen. Was tun? So was hatte ich noch nie.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Eine direkt Antwort habe ich nicht, aber ich habe im Blog 'Krimafex' gesehen, dass die Dame das Shirt genäht hat... vielleicht willst Du sie ja anschreiben...


    Viel Erfolg.

    Liebe Grüße
    Lavendel





    Leo Tolstoi:
    "Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin, dass du auch immer willst, was du tust."

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke.


    ich habe mittlerweile das Internet umgestülpt.


    Es bleibt nur, die Elastizität des Jerseys abzuschätzen und je nachdem vom Halsausschnitt (nach der Raffung mit dem Framillonband) 10 bis 20 % abzuschneiden. Vielleicht macht diese Raffung auch was aus. Ich habe das Band jetzt reichlich zugeschnitten. Bin jetzt am Probeteil dran und will bis morgen früh was zum Anziehen haben.


    Bin es halt gewohnt, dass bei Ottobre immer die Länge angegeben ist und die auch bisher immer passte.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • ich habe was gefunden: hinten im Anhang steht, dass man den gemessenen Halsausschnittumfang mit 0,85 multiplizieren soll.


    Und das mit dem Framilon finde ich recht seltsam, wenn auch machbar. Man sollte am Band ein bisschen mehr dran lassen (und markieren), damit man es wenigstens festhalten kann.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • also ich habe das Modell auch genäht.
    doro da steht, dass man für vorne und hinten ein 12 cm langes gummi zwischen die kennzeichen der Raffung sehr gedehnt einnähen soll.
    das ist zwar etwas knifflig, weil seeeeehr gedehnt werden muss, geht aber (ich habe ganz weichen unterwäschegummi statt framilo genommen).
    viel glück und gutes gelingen. das teil ist echt etwas besonderes.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    ich habe es auch genäht. Ich schließe häufig erst eine Schulternaht, nähe dann das Bündchen gedehnt (nach Gefühl) an und schließe danach die andere Schulternaht.
    Da brauche ich mir keine Gedanken über die Länge des Bündchens zu machen. Es hängt ja auch stark vom Material ab, ich habe Spandex vernäht, der dehnt sich ja viel stärker als
    z.B. Baumwolljersey.


    Ansonsten messe ich den Bund aus und ziehe 5 - 10 % von der Länge ab, auch je nach Dehnbarkeit.


    LG, Simone

    Files

    • IMG_6115.jpg

      (87.01 kB, downloaded 367 times, last: )


    Liebe Grüße von Simone ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ein Probeteil ist fertig: -


    vermutlich hätte ich bei dem Modell nicht kürzen müssen. Allerdings habe ich den Stoff auch falsch zugeschnitten. Parerotuch war nicht rechteckig und so passte es gerade so.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

    Edited once, last by Disaster: Link zu nicht mehr vorhandenem Bild aus der alten Galerie entfernt ().

  • Mein Probeteil ist auch fertig, Fazit:


    - nie wieder Framilonband zum Kräuseln (ich werde auf die bewährte Zweifädenmethode zurückgreifen)
    - die Halseinfassung muss kürzer sein als 85% der Halsausschnittlänge


    Ich habe die Originallänge genäht, obwohl ich einen kurzen Oberkörper habe und das ist ok.

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Shirts sehen ja klasse aus! Vor allem die Versäuberung des Halsausschnittes! Darf ich mal dazwischenfragen, wie und vor allem womit ihr die gemacht habt? Ich wollte mir neulich auch ein Shirt nähen und hab extra Bündchenware genutzt und so versäubert, wie es in der Ottobre immer beschrieben ist. So ist das Bündchen aber viel zu steif geworden und viel fester als der restliche Stoff :( aber bei euch sieht das richtig toll aus :applaus:

  • wessen Halsbündchen meinst du?


    (ich habe meins nämlich anders als in der Anleitung gemacht und bin nicht 100% zufrieden.)

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Doro, wie hast du es gemacht?


    Ich hab meins gestern komplett abgetrennt, mein Plan: Kräuselung mit Fäden machen und doppelt gelegten Ring mit der Overlock annähen. Sicher bin ich aber noch nicht ....



    (Hm, ich krieg das Bild nicht her ..........)

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

    Edited once, last by zwirni ().

  • Vorhanden sind hier nur Nähmaschine und eine alte Overlock.


    LemonJuice3.jpg
    das bunte lässt sich den Ausschnitt nicht fotografieren


    zuerst mal habe ich nicht nur eine Schulternaht, sondern beide geschlossen. Vorher hatte ich mit Framilon gekräuselt (falls ich in Zukunft mir da ein Halterest dran lasse . der nachher abgeschnitten wird, kann ich mich mit Framilon anfreunden. Es war mein erstes Mal. Dehnvermögen und Rücksprung sind angenehmer, als beim traditionellen einkräuseln)., den Bündchenstreifen aus Shirtjersey zugeschnitten ( 3,5 cm Breite, Länge knapp 85% der Halslinie) und links auf links längs gefaltet und gebügelt. Dann zum Ring zusammen genäht. Nochmal an dieser Stelle gebügelt. Danach mit Stecknadeln geviertelt und an den Hals rechts auf rechts (also außen) aufgesteckt. (eine Nadel hinten Mitte, einer vorne Mitte. Da der Halsausschnitt vorne weiter ist, habe ich die "Seitennadeln" etwas (zwei fette Finger breit bei Gr.52) nach vorne versetzt. Dann mehr Nadeln (Jerseystecknadeln!) zum ordentlich Stecken genommen. ..... Ab unter die Nähmaschine (Geradestich 3, füßchenbreit) und beim Nähen etwas gedehnt. Jetzt unter die Overlock und alles knapp gekürzt. Bündchen hochgeklappt und von außen sehr knapp mit Geradestich 3 (gedehnt!) abgesteppt, so dass der Bund stehen bleibt.


    Das ist die Methode, die ich bei allen Shirts mache. Sieht eigentlich immer gut aus und ist sehr haltbar. Beim nächsten mit gleichem Schnitt und Dehnbarkeit des Jerseys, wird der Halsstreifen einen halben cm breiter gemacht. Und nur im wachen Zustand die letzte Naht gesteppt. Ich bin pingelig.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

    Edited once, last by Doro-macht-mit ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hm, ich kriege einfach kein Bild hochgeladen ......


    Danke, Doro, ich habe es genauso gemacht.


    Mein Framilonband ist sehr schmal und hat sich beim Dehnen zusammengerollt, das war dann totaler Pfusch. Ich werde jetzt mal einen neuen Versuch machen.

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • stimmt, der will sich zusammenrollen und zwar genau in den Furch des Nähfüsschens rein. Ich musste jeweils zweimal stoppen und es mit einer langen Stecknadel richten. Es hilft auch, wenn man das Nähgut leicht nach unten (zumindest sehr flach) bei der Einkräselnaht hält. Keinesfalls einen Tick anheben beim Dehnen.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • danke für die tollen Anleitungen - ich will mir das Shirt auch noch nähen und hatte noch keine Idee wie man den Halsausschnitt richtig näht ...lg

  • ich habe nie behauptet, dass das richtig ist. In der Anleitung im Heft steht es anders.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • das macht nichts Doro, ich habe noch nie ein Shirt genäht - da muss ich mal anfangen auszuprobieren und da hilft mir die Anleitung sehr

  • wie sieht dieses framillionband eigentlich aus?
    Ist das so ne art gummiband?

    Liebe Grüße Chrisi



    Schenkt das Leben Dir Zitronen, egal, besorg Tequila und ruf mich an!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]