Anzeige:

Weißquiltstoffe

  • Hallo,


    der hier vorgestellte Weißquilt hat mich "erwischt". Eigentlich habe ich überhaupt nichts mit Quilten - bisher zumindest - zutun gehabt. Nach dem Weißquilt war alles anders....
    Jetzt soll es ein großer familienmamafreundlicher Weißquilt werden (bis Ende 2013), aus Fatquartern. Hat jemand eine Idee, woher ich Anfänger so etwas bekommem, habe schon mal ein bißchen telefoniert und mich umgehört, gar nicht so einfach. Bald ist ja auch das Quiltfestival in Aschaffenburg, da werde ich auf jeden Fall dann mal hintigern. Ich suche weiße, in Struktur unterschiedliche Stoffe, die ich in weiß besticken/applizieren werde.
    Vielen Dank schon einmal...

  • das typische am Weißquilt sind eigentlich nicht die gekauften PW-Stoffe, sonder die gesammelten untypischen Stoffe (alte Bettwäsche; Herrenhemden, Paradekissen ....) . Aber egal.


    Als Anfänger käufst du Fat-Qarter genauso da, wo es auch Fortgeschritten tun. Schau dir mal die verschiedenen Patchworkshops an. Bei googeln findest du unzählige. Allerdings sind PW-Stoffe nicht unterschiedlich strukturiert.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • […] Jetzt soll es ein großer familienmamafreundlicher Weißquilt werden […]


    Sorry, ein Weißquilt ist nicht familienmamafreundlich, denn dort bleibt er keine drei Minuten weiß.


    Ansonsten: Wer nicht familienintern auf alte Bettwäsche zurückgreifen kann, findet so etwas auf Flohmärkten. Vor etwa dreißig Jahren waren auch die Liebesgabenstellen von caritativen Einrichtungen eine gute Quelle, aber ich weiß nicht, wie inzwischen die Infrastruktur ist. An manchen Orten gibt es nach wie vor Alttextilienhändler.


    Liebe Grüße
    Schnägge

  • In vielen Städten gibt " Fairkaufhäuser" von der Caritas etc. Dort kann man fündig werden.
    Bei Ebay gibt es auch eine Fülle von Bett- und Tischwäsche aus Omas Nachlaß


    P. S. ich verschiebe deinen Thread in - Kaufen das. Da bekommst Du sicher weitere Antworten.

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

    Edited once, last by Andrea N. ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    danke für den Input. Ich meinte familienfreundlich im Sinne von alle werden zugedeckt und nicht einer von den Schlümpfen schaut wieder irgendwo raus :-)
    Ich hatte irgendwie gedacht, dass es neben den anderen fertigen Fat Quarters auch standard Weiß angeboten wird. Mal sehen, fremde Leinensachen, da bin ich etwas "picky"... weiß nicht so. Mal Schwiegermama fragen, was sie noch so hat.
    In jedem Fall danke.

  • Leinen oder andere weiße Bettwäsche kann man Kochen. Nur mal so als Info. Und ich habe schon alte Aussteuerware komplett neu (halt verstaubt) erstanden.


    Und wenn es wirklich weißer Baumwollstoff in PW-Qualität sein soll, die Shops haben alle irgend eine Uni-Linie .... von strahlend weiß, über Eierschale und creme kannst du alles aussuchen. Dann gibt es noch die marmorierten (auch in fast weiß (wie kommt auch sonst das Muster drauf?) oder weiss/creme in Minimalunterschied bedruckt. Knallweisse Schneeflocken oder Blümchen auf Normalweiß.


    Und man kann nicht nur Fat Quarters kaufen, sondern per Meter.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mal agesehen davon, dass ich Schlümpfe und weiße Wäsche in meinem Kopp nicht sorecht zusammen bekomme:


    Ich sah gestern im Tchibo-Resteshop weiße Baumwollsatinbettwäsche - Übergröße - echt viel Stoff für kleines Geld.
    (Satin ist schön weich im Fall und lässt sich mit der Hand super quilten.)


    Wenn ich in deine Galerie schaue sehen ich sehr schöne genähte und bestickte Sachen!


    Quilten ist aber nochmal ne andere Herausforderung.
    So einen großen Quilt - das mehrere Schlümpfe drunter passen - würde ich in Teilen quilten - sonst erschlägt dich die Größe beim Quilten.


    Altes Leinen ist zwar sehr schön/edel und lässt sich auch mit der Maschine gut besticken - aber solltest du mit der Hand quilten wollen - das kann hart werden/sein!


    LG Jutta - die in Anfängertagen auch unbedingt einen Weißquilt anfangen musste und dessen Anfänge immer noch wegen völliger Selbstüberschätzung in einer Kiste "ruhen"!

  • Vielen Dank für den Tipp mit der Bettwäsche.
    Das mit dem Quilten ist so eine Sache. Ich benähe ja unsere Kinder und der Quilt soll sozusagen "mein" ganzjähriges Projekt werden, damit ich nicht so schnell die Flinte ins Korn werfe.
    Was mir momentan viel mehr "Arbeit" bereitet, sind die Motive für die einzelnen Fat Quarter. Das, was mir das so vorschwebt, wird eigene Digitalisierung notwendig machen. Auch da werde ich mich Schrittchen für Schrittchen rantasten mit Embird.
    Erst einmal der Oberstoff, wenn der dann irgendwann mal fertig sein sollte, geht es weiter...
    Eines weiß ich aber schon: Handquilten und ich gehen gar nicht! Deswegen ist die Idee, es in Teilen zu quilten eine sehr interessante...:-)


    No risk, no fun! VG

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    wollte Euch erzählen, was aus dem Quilt bis jetzt geworden ist *hüstel...
    der Stoff lag herum, im Weg, gewaschen, aber nicht gebügelt, auf einem Haufen, dazu gesellten sich andere Stoffhaufen


    ..... dann war in der Küche von den Kleinen die nächste Tischdecke verkleckert... und keine neue in Sicht.


    Ich habe mir also vier FQ geschnappt, vercovert und das gleiche nochmal, zum Wenden. Jetzt habe ich noch einen gebügelten Restehaufen, noch für zwei Wendedecken!
    Ich glaube, das mit dem Quilten -dieser Geduldsarbeit- werde ich noch ein Weilchen aufschieben und warten ..... bis jetzt ist das irgendwie nach hinten losgegangen ....:(

  • Sorry, ein Weißquilt ist nicht familienmamafreundlich, denn dort bleibt er keine drei Minuten weiß. Schnägge


    Das finde ich sehr wohl. Meine Kinder haben sehr viel weiße Kleidung getragen, als sie klein waren. BW-Kleidung, immer schön adrett. Die kann man nämlich super heiß waschen, damit sie auch sauber wird. Und das geht mit einem Weißquilt auch. Weiße Tischdecken sind auch bei mir heiß begehrt. Aber das ist ein anderes Thema.

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • *lach* als ich noch Spuckkinder hatte, trug ich immer weiße T-Shirts. Da bleicht nix aus, wenn die Flecken raus sollen.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jetzt muß ich mich auch wieder mal melden. Der Weißquilt hat zur Zeit Pause. Ich habe ja auch bis 2014 Zeit. Aber es wird weiter gehen.
    Nochmal zur weißen Bettwäsche, die kann man natürlich kochen, kein Problem. Aber den fertigen Weißquilt, das geht natürlich nicht, dass würde das Vlies nicht mitmachen. Oder?

    Liebe Grüße
    Ulli

  • Jetzt muß ich mich auch wieder mal melden. Der Weißquilt hat zur Zeit Pause. Ich habe ja auch bis 2014 Zeit. Aber es wird weiter gehen.
    Nochmal zur weißen Bettwäsche, die kann man natürlich kochen, kein Problem. Aber den fertigen Weißquilt, das geht natürlich nicht, dass würde das Vlies nicht mitmachen. Oder?


    ...das genau waren auch meine Bedenken - können die erfahrenen Quilter dazu mal was sagen, bitte ?

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kochfest - da bin ich skeptisch, 60° C geht sicher mit bestimmten Vliesen. Jutta (Faulengraben) hat mal Teststücke mit verschienden Vliesen mit verschiedenen Temperaturen gewaschen, ich schau mal, ob ich das finde.


    Edit: hier

    Liebe Grüße
    Iris

    Edited once, last by Eidi*: Nachtrag ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]