Anzeige:

Cord - wie war das noch einmal?

  • Hallo,


    ich möchte für meine Tochter ein Kleid nähen und blauen Cord besticken.
    Wenn ich mich recht entsinne, muß man ihn wie Frottee behandeln, oder? Das heißt: auch von oben eine Lage Soluvlies etc. drauf, damit der Flor nicht beim Sticken ins Gehege kommt.
    Oder etwa doch nicht? :confused::confused::confused:
    VG

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nein...ich war verhindert und habe mir den Fuß gebrochen.
    Und jetzt habe ich - bei diesem komischen Wetter- eine lange Liste anderer Sachen, die wirklich wichtig sind. Erstmal Jacken, Hosen, Hoodies, Rollis...etc. das Cordkleid kommt dann erst dran.
    Vg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Und beim Besticken auch immer darauf achten, dass die Strichrichtung diejenige ist, die man auch später beim gesamten Kleidungsstück haben möchte.

  • Das Avalon/Soluvlies/Solvy drückt den Cord auf "eine Stickflächenhöhe" und somit wird das Stickbild gleichmäßiger. Die Cordrippen können dennoch (wenn es kein Feincord ist) nach dem Sticken noch als leichter Höhenunterschied regelmäßig sichtbar bleiben. Das kommt auch ein bisschen auf das jeweilige Stickbild und dessen Stickflächen und -dichten an.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]