Konvertieren von Stickmustern

  • Hallo,


    ich werde öfter angeschrieben, ob ich meine Stickmuster aus dem Downloadbereich in andere Formate umwandeln kann. Das mache ich gerne, aber wenn eine Datei, wie die Wimpelkette mit über 30 Stickdateien gefüllt ist, dann macht es sehr viel Arbeit und kostet sehr viel Zeit.
    Deshalb habe ich mir überlegt, eine Anleitung zum selber Konvertieren zu machen.
    Für Verbesserungsvorschläge bin ich natürlich gerne bereit.


    Zunächst kann ich schon mal ein kostenloses Programm vorschlagen, und zwar das Tajima Ambassador


    Wenn ihr diese Software auf eurem Computer installiert habt, könnt ihr folgendermaßen vorgehen!


    Ihr ruft das Programm auf:


    Programm suchen.jpg


    Und öffnet es:


    File open.jpg


    Dann sucht ihr unter dem Design euer Stickmuster, das ihr konvertieren möchtet:


    Designs.jpg


    In meinem Fall ist es auf Anfrage die Wimpelkette, die hier leider tatsächlich nur im Pes-Format existiert.


    Pes Format anklicken.jpg


    Nun sollten im obigen Fenster die Stickdateien erscheinen.


    Öffnet das Stickmuster durch anklicken und klickt auf File und dann auf safe as:


    File save as.jpg


    Sucht euch den Ordner, wo ihr speichern wollt oben unter euren Dateien, Schritt 1 zeigt euch die Liste mit den Dateiformaten an, Schritt 2 sucht das gewünschte Dateiformat aus und mit Schritt 3 speichert ihr es ab.


    Ordner wählen und dspeichern.jpg


    Ich hoffe, das war verständlich.


    Das Dumme ist jetzt nur, dass ich mit meinem Abassador die Pes-Dateien der Wimpelkette nicht geöffnet bekomme. Gibt es eine neuere Version, die die Pes-Design 8.0 öffnen kann?


    Sonst muss ich doch noch ans Konvertieren mit meiner Software :confused:





    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Danke Sabine, Du hast es toll erklärt.
    Ich habe nun gerade mal mit deinem Lace-Herzen aus den Downloads experimentiert. Ich habe nach dem Entpacken die PES Datei mit dem Wilcom truesizer problemlos öffnen können und sie anschließend als JEF abgespeichert. Normalerweise ist es ja bei mir umgekehrt, ich öffne JEF Dateien damit, weil ich sie eben in PES brauche. Aber auch der umgekehrte Test ist mal interessant. Für alle die noch auf der Suche sind, hier geht es zum Download: http://www.embroiderystartup.c…er/tabid/203/Default.aspx


    Ansonsten ist das Programm sehr ähnlich. Man kann eigentlich nichts verkehrt machen dabei.

    LG
    Veronika
    (die Nähbücher nur noch für sich selber liest)

    Edited once, last by Veronique: zusatz ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    Also Ich arbeite mit Wilcom V9 bzw. Wilcom 2000.
    Das DGML Pulse "profiversion" hab ich probiert, ist aber teilweise komplizierter als Wilcom.
    Also zumindest für meine Anwendungen.
    (hab ein video auf Youtube gefunden wo mit Wilcom gearbeitet wird) http://www.youtube.com/watch?v=yOETyzNMmEE
    Ich digitalisiere bereits seit 1998.
    Hab bereits die 4. Software im Gebrauch. Alle waren eher die Profiversionen
    und hatten auch dementsprechende Preise ;-).


    Ein kleiner Tipp von mir:
    Wenn du gut,schnell,einfach und hochwertig digitalisieren möchtest
    läuft meistens kein Weg an einer guten Software 2000€ + vorbei.


    Wichtig:
    Bilder einfach zu einer Stickdatei umwandeln = GEHT NICHT.
    Das ist eine reiner Werbegag der Branche. Es ist zwar möglich eine Vektorgrafik zB CDR EPS usw.
    in automatische Stiche umzuwandeln, aber das Ergebnis ist unter aller SA.... Sauberkeit ;-).
    Diese Programme sind zu 95% nicht verwendbar und sehen in der Stickversion grotten schlecht aus.


    Schlechte Nachricht:
    Das erlernen von guter Stickprogrammierung ist hart und sehr langwierig.
    Da 75% der Qualität reine Erfahrungswerte sind und meistens schwer erklärbar sind.
    Ein Logo 10mal komplett neu programmieren und 50mal Probesticken kann durchaus vorkommen, bis alles klappt.


    Gute Nachricht:
    Wenn man sich lange genug mit einer vernünftigen Software spielt, dann klappts auch mit dem Nachbarn ;-)
    und mit der Stickqualität ! Übung macht den Meister.
    Und wenns dann klappt, steht dir die unendliche Welt der Stickprogramme offen.


    KLICK, KLICK KLICK, Viel Spass beim Digitalisieren.

  • In diesem Posting geht es ja um das Umwandeln in andere Dateiformate und Ambassadorf ist dafür gut geeignet, vor allem, wenn man kein eigenes Stickprogramm besitzt.



    Ansonsten vielleicht noch ein paar Anmerkungen:


    ...was die teure Software betrifft, muß ich Dir widersprechen.


    Mit jeder Software kannst der sehr gute Muster punchen, die ist nicht zwangsläufig preisabhängig, sondern die teureren Softwaren erleichtern dir evtl. einen Teil der Arbeit.


    Hier im Forum betreiben die meisten User die Stickerei privat, für sich, aus Spaß und die Wenigsten haben Industriestickmaschinen und die vielleicht entsprechend höherpreisige Software, die im privaten Bereich auch nicht notwendig ist.


    Und die Software Pulse/DGML ist nicht kompizierter als Wilcom, sondern anders anzwenden, eine Sache der Gewohnheit...und das ist genauso, wenn man das PE-Design und das Husqvarna-Programm und Embird und wie sie nicht alle heißen, benutzt.


    Ich würde außerdem meinen, es gibt kein Programm, mit dem man einfach punchen kann, so oder so steckt immer eine Menge Arbeit dahinter und das Ausprobieren dessen, was man fabriziert hat. Aber es ist so, das, wenn man ein Programm richtig gut erlernt hat, auch mit anderen klarkommt. Es dauert ein wenig, weil die Begrifflichkeiten evtl. anders sind und man die Menüpunkte nicht sofort erkennt, aber bei einem neuen Auto ist der Rückwärtsgang auch nicht an derselben Stelle.



    Ach, vielleicht noch zur Vervollständigung (damit zumindest erkennbar ist, das ich vielleicht einfach so herumbehaupte:) : Mein täglich Brot ist der Kram, ich arbeite mit Wilcom (allerdings der neuesten Version) und mit Embird (wo sich preislich mal eben ein Unterschied von mehreren 1000 Euro auftut) und bespaße damit 6 Industriemaschinen (aber Inbro ist bestimmt nicht dabei), Muster mach ich 2001 (aber nur kundenbezogen und auch keine urheberrechtlich geschützen Muster/Aufnäher/Patches oder was auch immer).

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bunte Grüße
    *Heike*



    Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für Deine Anleitung. Ich habe das Pulse damals mit der Stickmaschine dazu bekommen aber nicht genutzt.
    Dann habe ich Embird ausprobiert und da geht das Umwandeln ja sehr einfach. Meine Maschine nimmt ja sehr viele Dateiformate.
    Nun werde ich doch mal das Pulse Abassador ausprobieren. Meins ist aber in englisch. Aber vielleicht kann man das umstellen.

  • Rosenfreundin: Wandelst Du jede Datei in Embird einzeln um? Falls dem so ist: Du kannst auch im Manager rechts die Dateien alle markieren und in einem Abwasch in Dein Format umwandeln, das geht dann doch sehr schnell.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bunte Grüße
    *Heike*



    Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Da meine Software für die Sticki ganz viele Formate lesen kann, muss ich selten umwandeln. Nur hier vom Forum die Art-Dateien habe ich ändern müssen.
    Aber danke für den Hinweis. Wußte ich noch nicht. Wieder etwas gelernt.

  • also ich hab ja auch nur ein kleines Programm (gleich beim Kauf dazu bekommen) und ich muß sagen mit "importieren" bekomme ich jede Datei geöffnet und kann sie dann in meine abspeichern, die ich brauche...auch die dat-Dateien, die ja eigentlich für Industriemaschinen sind

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,ich bin neu hier und habe dieses Thread gefunden weil ich nach umwandlungs Software suchte,ich hab mir vor kurzem die Pfaff creativa 3.0 zugelegt...traumhaft,nur das Problem ist ich kann keine eigenen Motive sticken da ich dieses nicht in passende Dateien umwandeln kann...(jpg in sew,xxx,pnc....also sie liest wirklich viele Dateiformate..nur halt kein jpg. )
    hab auch versucht das oben angegebene Programm zu laden..also Ambassador kann ich runterladen ..nur das Tajima kann ich nirgends finden...(nun ist der Beitrag schon was älter kann ja sein das es da nichts mehr gibt...) vieleicht kann mir hier jemand einen Tip geben wo ich eine kostenlose oder zumindest eine "günstige" (unter 100 €) Software herbekomme um eigene Motive umzuwandeln...denn darum ging es mir ja bei der Stickmaschine..

  • Hallo,
    jpg ist Foto Format kann nicht ohne großes Programm und Kenntnisse in Stickdatei umgewandelt.

    Viele Grüße


    Machi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Tarias,


    hast du mal nach Tajima Ambassador gegooglet? Der Link oben stimmt wohl nicht mehr. Schau mal hier nach!

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Hallo,ich bin neu hier und habe dieses Thread gefunden weil ich nach umwandlungs Software suchte,ich hab mir vor kurzem die Pfaff creativa 3.0 zugelegt...traumhaft,nur das Problem ist ich kann keine eigenen Motive sticken da ich dieses nicht in passende Dateien umwandeln kann...(jpg in sew,xxx,pnc....also sie liest wirklich viele Dateiformate..nur halt kein jpg. )
    hab auch versucht das oben angegebene Programm zu laden..also Ambassador kann ich runterladen ..nur das Tajima kann ich nirgends finden...(nun ist der Beitrag schon was älter kann ja sein das es da nichts mehr gibt...) vieleicht kann mir hier jemand einen Tip geben wo ich eine kostenlose oder zumindest eine "günstige" (unter 100 €) Software herbekomme um eigene Motive umzuwandeln...denn darum ging es mir ja bei der Stickmaschine..


    Ein Programm zum Digitalisieren wirst Du nicht für unter 100 € bekommen, abgesehen davon dass man nicht mal eben ein jpeg in eine Stickdatei umwandeln kann, das Digitalisieren ist Arbeit, und auch das muss man lernen.


    Hast Du Dich vor dem Kauf gar nicht beraten lassen, ich bin sehr verwundert dass Du mit einer solch eklatanten Fehlinformation an das Thema Sticken herangehst :-(

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ein Programm zum Digitalisieren wirst Du nicht für unter 100 € bekommen, abgesehen davon dass man nicht mal eben ein jpeg in eine Stickdatei umwandeln kann, das Digitalisieren ist Arbeit, und auch das muss man lernen.


    Hast Du Dich vor dem Kauf gar nicht beraten lassen, ich bin sehr verwundert dass Du mit einer solch eklatanten Fehlinformation an das Thema Sticken herangehst :-(


    Hallo,
    sie schreib doch dass sie Anfängerin ist. Auch bei einer Beratung erfährst du nicht alles... es ist oft sehr viel Information auf einmal. Ich denke wir haben doch alle irgendwann mal klein angefangen... oder?

    Viele Grüße


    Machi

  • Hallo,
    sie schreib doch dass sie Anfängerin ist. Auch bei einer Beratung erfährst du nicht alles... es ist oft sehr viel Information auf einmal. Ich denke wir haben doch alle irgendwann mal klein angefangen... oder?


    Ich habe noch keine Stickmaschine, aber bevor man etwas für so viel Geld kauft macht man sich doch kundig ob das was man will funktioniert ?!?!?!?

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also mir wurde beim Kauf meiner Janome 350 auch gesagt, ich könne mit der Software (Digitizer Jr) eigene Stickmuster erstellen. Das ist allerdings nur bedingt so. Erstens habe ich einen MAC und keinen PC, darauf läuft der Digitizer gar nicht und dann sind die Stickmuster auch auf das begrenzt, was mir die Software bietet. Eigene jpg Dateien umwandlen geht nicht, aber das hatte ich mir schon gedacht.


    Tarias: Mit Vektor-Grafiken funktioniert es ganz gut und ich habe noch das hier gefunden, aber noch nicht ausprobiert.


    Meine Datei lasse ich mir jetzt erstmal als Vektor umwandeln und dann werde ich versuchen, das in Auftrag zu geben um es umwandeln zu lassen.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]