Anzeige:

Zu Hilfe - Fadensalat *grummel*

  • Meine Näma macht am Unterfaden Schlingen... es bildet sich Fadensalat *grummel*


    Ich habe neues Garn probiert, Nadel gewechselt, Unterfadenspule und Co. gereinigt, 100 x neu eingefädelt und kontrolliert, Nähdruck und Fadenspannung verändert... alles hilft nix. Und nun? Ich brauche euren Rat *bittebitte*... Wer hat einen Tipp für mich?
    von oben
    Fadensalat1.jpg


    von unten - Fadenspannung 3
    fadensalat2.jpg

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Dreh mal die Unterfadenspule um .

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe schon verschiedene Spulen und Fäden probiert... daran liegts leider nicht.

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Unterfaden türkis, oben grau


    Verschiedene Fadenspannungen... oben siehts gut aus.


    Ich habe den Eindruck der Faden wird oben ungleichmäßig von der Rolle / Spule genommen, es ruckelt alle 4-5 Stiche.
    DSC08927.jpg

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

    Edited once, last by Anouk ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich meinte nicht eine andere Spule nehmen sondern ,die Spule mal umdrehen so daß sich der faden von der anderen seite abrollt.
    Hat es beim Spule einsetzen "Klick!" gemacht?

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oberfaden habe ich schon mehrfach gewechselt, d.h. ich habe verschieden Nähgarne probiert.


    Unterfadenspule kann ich ja nur so einelegen, dass der Faden von hinten kommt... sonst leg ich sie ja falsch ein. (Oder steh ich grad total auf dem Schlauch???)

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • "Klick" hat es hier noch nie gemacht. Ich habe alles auch schon schön sauber gemacht, daran darf es eigentlich nicht liegen.

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Was hast Du denn für eine Maschine und seit wann genau macht sie das?

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Was hast Du denn für eine Maschine und seit wann genau macht sie das?


    Husqvarna Emerald 203


    Heute vormittag noch mit dem türkisen Näharn wunderbar Jersey genäht. Dann wollte ich eine türkise Jeans nähen. Gerade Naht ging, dann wollte ich mit dem Steppstich die Taschen absteppen.... *grummel* seither Fadensalat!


    Habe jetzt die Scheiben mit extra dicken Nähgarn "gereinigt". Da steppte sie wunderbar... aber klassisches Qualitätsnähgarn mag sie nicht und zieht wieder Schlingen *verärgertbin*

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe den Eindruck, dass das Garn sich nicht gleichmäßig abrollt. Die Näma näht 8 Stiche normal, dann "harkt" der Faden (also es blockiert etwas den gleichmäßigen Faden"fluß") und damit ist der Oberfaden zu straff und es verschlingt sich am Unterteil des Stoffes.
    Aber WAS ist die Ursache und wie behebe ich dies?

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Ist der Faden gleichmäßig aufgespult?
    Ungleichmäßig aufgespult kann auch ein Grund sein.
    Spul einfach mal um :)
    Nähmaschinen sind wie wir Frauen, manchmal die reinsten Mimosen.

    :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das Obergarn sitzt richtig im Fadenhebel?

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich muss schmunzeln....an jeden Salat gehört etwas Öl.
    Vielleicht liegts daran?
    Wann haste denn das Maschinchen letztmals geölt?

    :)

  • ... und weil Salat geputzt gehört: Wann ist die Machine zuletzt gereinigt worden?
    Wobei ich nicht glaube, das es daran liegt und hängt.


    Fadensalat, Feldsalat... Hm...

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Meine Bitte zum Oberfadenwechsel bezog sich darauf, einmal zu sehen ob es mglw. an der Oberfadenspule liegt. Wenn Schlaufen unten sind, sollte man immer erst mal schauen (und sie liegen ja locker) was mit dem Oberfaden ist.
    Manchmal bleibt der Faden an Beschädigungen der Garnrolle hängen und dann gibt es, wenn die Spannung am Faden hoch genug ist einen Ruck und er "springt" wieder weiter.
    Bitte nutze mal eine ganz andere Garnrolle und schaue.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Danke für eure zahlreichen Antworten... es nützt nix, ich gehe morgen mit meiner Maschine zum Mechaniker meines Vertauens.


    Ja, alles probiert, neue Nadel, verschiedene Garne, verschiedene Spulen usw. usw. sauber und geölt ist auch. ...
    Mittlerweile vermute ich, dass ich über eine Nadel genäht habe und vielleicht sich im oberen teil der Näma (die mag ich nämlich nicht aufschrauben) irgendwie sich die Einstellung verstellt hat. Ich berichte morgen, was mein Nämamann gesagt hat.

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bei meiner billigen alten Maschine war das irgendwann auch immer das Problem, da ist nämlich der Oberfaden immer vom Hebel gefallen. Aber ich brauchte seinerzeit eh eine neue Maschine, weil die alte nach Kilometern von Vorhängen einfach 'auf' war. Das hilft dir jetzt wahrscheinlich wenig, was?

  • Meine Maschine ist leider noch nicht alt und billig war sie auch nicht...

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]