Anzeige:

Cordstoff-woran erkenne ich die Elastizität?

  • Hallo,
    ich habe mir ein Schnittmuster für eine Hose ausgesucht und für dieses gute Stück brauche ich elastischen Cordstoff (10%). Jetzt meine ,zugegeben etwas dumme Frage: Muss der Stoff in alle Richtungen elastisch sein oder reicht es, wenn er sich diagonal dehnen lässt? Entlang der Webkante ist er nicht dehnbar und in die andere Richtung auch nicht.
    Den Stoff hatte ich noch in ausreichender Menge mal geschenkt bekommen und er schreit:"Mach aus mir ne Hose!!!!"

    Liebe Grüße vom
    Tischmülleimer
    ;)

  • Diagonal dehnbar ist eigetlich jeder Stoff mehr oder weniger , Was du brauchst ist wohl Dehnbarkeit antlang der "Schnittkante" , also im rechten Winkel zur Webkante.
    Was eventuell noch gehen würde , ich kenn den Schnitt nicht, Schnittteile am Bund ausmessen wie weit die Hose würde und mit einer gut sitzenden Hoseaus nicht dehnbarem Material vergleichen und dann eventuell eine Nummer größer nähen / den Schnitt anpassen .

    :tanzen:Schön ist , wer Lebensfreude ausstrahlt !:applaus:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vermutlich steht in deiner Materialempfehlung "querelastisch", und das meint, dass der Kettfaden (die Länge des Stoffes) unelastisch ist, währens der Schussfaden (also die Breite des Stoffes) elastisch ist, d.h. der Faden enthält Elasthan.
    Ich würde es nicht riskieren, diesen Schnitt mit einem reinen BW-Stoff zu nähen - das dürfte unbequem werden. Aber auch bi-elastische Stoffe sind gerade für Hosen nicht optimal - da "hängt" sich die Länge manchmal aus....
    Es gibt aber genug Schnitte, die für deinen unelastischen Cord geeignet sind :knuddel:


    ...und ja, du erkennst die Elastizität, wenn sie dir begegnet ;).... einfach einmal in die Breite und in die Länge ziehen - wenn's nachgibt, isses elastisch :)...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Diagonal leicht dehnbar ist Jeder in Leinwandbindung gewebter Stoff ( siehe Schrägband) das "gildet" nicht als Elastisch.
    gemeint ist vermutlich ein Kordstoff mit Elasthanbeimischung.


    Du brauchst entweder einen anderen stoff oder ein anderes Schnittmuster
    LG Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielen Dank für Eure blitzschnellen Antworten!
    Manchmal steht man ja echt auf´m Schlauch...natürlich ist auch unelastischer BW Stoff diagonal elastisch:mauer:
    Ich werde mich dann mal auf Schnittmustersuche begeben:rolleyes:

    Liebe Grüße vom
    Tischmülleimer
    ;)

  • Ich glaube ich weiß welchen Stoff Du meinst!!!!!:applaus: Sieht bestimmt gut aus...Du kennst ja meine Größe:pfeifen:

    Alles Liebe ReSeMa

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]