Anzeige:

Patchworkstoff

  • Ich lese immer wieder von echten Patchworkstoffen.
    Wo ist denn der Unterschied vom normalen Baumwollstoff zum Patchworkstoff?
    Sind die besonders gewebt, dünn usw.? Die Farbe und das Muster kanns wohl nicht sein, denn Patchworkstoffe gibt es ja auch in Uni.
    Kann mich wer aufklären bitte? :)
    lg
    Magenta

  • Patchworkstoffe sind feiner gewebt als normale Baumwollstoffe.

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    die meisten echten Patchworkstoffe kommen aus den USA - dort ist die übliche Stoffbreite nur 1,10 m - daran kann man meist ganz gut schon erkennen, ob es "nur" Baumwolle ist oder auch PW-Stoff. Als grober Anhaltspunkt halt.


    PW-Stoffe sind griffiger, sind anders gewebt. Verziehen sich nicht beim Nähen und Waschen, die Farben waschen sich nicht aus - anders als bei herkömmlichen Baumwolldrucken, die auch mal gut ausfärben könnten. Ausnahme sind die Rottöne - die färben ganz gut mal ab.


    Generell wäscht man Patchworkstoffe nicht vor, das ist nicht nötig. Allein die Batikstoffe und Rottöne - weil die eben ausbluten können und sonst das fertige Endergebnis verfärben könnten. Auf keinen Fall wäscht man aber die sog. Precuts vor!

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nein, habe ich bisher noch nie gemacht ;)

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Generell wäscht man Patchworkstoffe nicht vor, das ist nicht nötig. Allein die Batikstoffe und Rottöne - weil die eben ausbluten können und sonst das fertige Endergebnis verfärben könnten. Auf keinen Fall wäscht man aber die sog. Precuts vor!


    Super! Diese frage hatte ich mir jetzt auch gestellt und wollte gerade einen thread starten. :)

    Sehr interessant. Vielen Dank.
    Was sind denn Precuts?
    lg
    Magenta


    Und das war auch meine nächste frage, ich dachte, das wären Schablonen. Aber nun denke ich mal, dass sind dann die stoffstücke von charm packs, ect?

  • Hast sicher recht. Wenn man das Wort direkt übersetzt heißt es vorgeschnitten.
    Ich dachte es wäre ein Spezial- patchwork-ausdruck.:)
    Ich könnte ja schon wieder tausend Threads eröffnen:rolleyes: Ich stöbere nämlich gerade in einem Onlineshop für Patchwork.
    Ich seh so viel was ich brauchen könnte.:pfeifen:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    Precut heißt auf deutsch "vorgeschnitten" - bekannt sind hier die Jelly Rolls und Rolly Pollys (2,5 inch ), die Honey Buns haben nur 1,5 inch Breite.


    Dann gibts noch Charm Packs (5 inch ) und Layer Cakes (10 inch ) - Turnovers (das sind Dreiecke aus den 5 inch Scraps).


    Und dann gibts noch die Fat Quarter und Fat Eigths. Die gibts einzeln oder auch als Bundle.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Da hätte ich noch eine Frage, weil ich ja grad stöbere.
    Wenn da steht "5 verschiedene Fat Quarter (etwa 46x55cm) " um den und den Preis, dann heißt das ich bekomme um den Preis 5 Stoffstückerl mit den Maßen 46x55?
    Und das wäre dann ein Bundle? (Hab erst jetzt deine Antwort gesehen)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    ein Bundle ist dann die ganze Stoffpalette - so wie bei einer Jelly Roll z.Bsp. - da sind ja 40 Streifen drin - d.h. von jedem Stoff der Kollektion ein Streifen. In einem "Bundle" sind es dann 40 Stücke Stoff - entsprechend teuer ist der Spaß.


    Man kann die Fat Quarter oder Fat Eight auch einzeln kaufen - und sich so selbst aussuchen, welche Kombistoffe man haben möchte - wenn man eben nicht alle haben will. Im Bundle spart man gegenüber dem Einzelkauf, aber da kommen locker mal eben 90 bis 120 Dollar zusammen für so ein Bundle. Die hat ja auch nicht jeder mal eben so übrig ;)

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney


  • Wenn da steht "5 verschiedene Fat Quarter (etwa 46x55cm) " um den und den Preis, dann heißt das ich bekomme um den Preis 5 Stoffstückerl mit den Maßen 46x55?


    Genau so ist es - nur dann aufpassen, ob du die abgebildeten auch bekommst oder ob du selbst zusammenstellen kannst - oder ob das per Zufall sortiert wird (du also nicht selbst aussuchen kannst). Das ist wichtig - wer nur Stoffe für den Vorrat sucht, der kann Händlersortiert nehmen - wer ganz bestimmte Stoffe zum Kombinieren sucht, sollte darauf achten, dass er selbst aussuchen kann, was er bekommt. Sonst könnte es vorkommen, dass es zwar die Stoffe aus einer Kollektion sind, die aber trotzdem irgendwie nicht wirklich zusammenpassen oder dem eigenen Geschmack nicht unbedingt entsprechen ;)

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich drück zwar auch aufs Knopferl. aber lieber "sprech" ich es noch aus:
    Danke Jennifer!
    Der Dschungel lichtet sich. :)

  • Aber sehr gerne - vielen Dank für dein Danke :knuddel:


    Wenn du Fragen hast zu den Precuts, dann gern her damit - ist mein Spezialgebiet :D

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Was für uni-Stoffe nimmst du dann zum kombinieren? Einfache Baumwolle?


    Bei der tollen beigefarbenen Krabbeldecke hattest du ja zwischen den precuts :cool: dann Bahnen unifarbenen Stoff dazwischen.


    Auf was muss ich da achten? Die Stoffe sollten ja auch vom griff ähnlich sein.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    ja, genau - es gibt PW-Stoffe auch in uni. Auch bei den Precuts gibt es unifarbene Sets - regenbogen oder in den wichtigsten uni Farben - als Charm Packs oder Jelly Rolls - die sind dann natürlich ideal zum Kombinieren, wenn man mit den bunten Gegenstücken arbeitet.


    Bei meiner Decke habe ich reines BW-Vichykaro verwendet als Kombination. Das hat perfekt gepasst und manchmal muss man auch mal mutig außerhalb der vorgegebenen Stoffkombinationen in die Trickkiste greifen. Solange die Stoffe vom Griff, Dicke und Qualität vergleichbar sind, kann man miteinander gut kombinieren.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]