Anzeige:

Reithosen

  • Nun bin ich doch tatsächlich die Erste, die hier in diesem Bereich schreibt :o


    Ich habe eine Frage zu Reithosen .... nein, eher ganz viele .... aber fang´ ich mal mit der Grundlegendsten an:


    Gibt es verschiedene Schnitte?
    Bisher habe ich nur vernünftige Schnitte im Ausland gefunden (genau genommen nur einen!).


    Oder ist es sowieso besser, von einer gut sitzenden Reithose den Schnitt abzunehmen und bei Größenwachstum jeder Art anzupassen?


    Dann kommt gleich die nächste Frage - nämlich die nach den besten Stoffsorten:
    was geht am besten und welche Materialien lassen sich gar nicht zusammen verarbeiten?


    Für weitere Tipps für den Bereich "Reitsport" wäre ich sehr dankbar!


    Liebe Grüße
    Marion

  • Anzeige:
  • Hallo Marion,


    ich habe einen Reithosenschnitt aus einer alten Knipmode. Der Schnitt sitzt sehr gut. Es gibt auch verschiedene von Suit Abiltiy.
    Stoffe nehme ich auf jeden Fall bi-elastische und für den Besatz nehme ich gerne Alcantara. Bi-elastische Stoffe bekommst du unter Anderem bei Folhoffer. Schau da mal unter Reithosenstoff.

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke Sabine,


    das klingt ja gut - ich nähe gerne nach Knipmode (wohne ja auch nah dran ;-)), da werde ich mal googeln gehen. Vielleicht habe ich ja Glück und finde die betreffende Knip.


    Wenn ich spezielle Fragen habe, kann ich dir dann ein Loch in den Bauch fragen? Habe nämlich ziemlichen Respekt davor, Reitkleidung zu nähen - aber unseren Beiden passt die Kleidung von der Stange (insbesondere die Turnierkleidung) nicht so wirklich, insofern werde ich immer anpassen müssen.


    Liebe Grüße
    Marion

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Marion,


    es ist die Knipmode von Oktober 2002. Da ist ein Schnittmuster für Kinder Größe 104 bis 158 und Damengröße 36 bis 54 drin. Fragen darfst du immer stellen. Wobei ich da auch keine Turnierreithosen genäht habe. Aber was ist da schon anders dran? Die weiße Farbe?

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    ich habe schon sehr viel Reitklamotten genäht. Auch Hosen. Seit meine Tochter aber "erwachsen" ist, möchte sie keine selbstgenähten Hosen. Ich finde es sehr schwer geeigneten Stoff zu finden. Leder möchte sie sowieso nicht, das stört sie. Und da ich zum EK bei einer Firma einkaufen kann........Suitability finde ich gut, die von Jean Hardy habe ich auch mal genäht, die viel irgendwie groß aus.
    Jacketts und Blusen für´s Turnier nähe ich öfter. Ebenfalls mal nach Suitability. Die letzte Zeit aber nach eigenem Schnitt. Schau mal auf meinem Blog, gib in die Suche Jackett oder Turnierbluse ein, da solltes du was finden. Übrigens habe ich dort auch einen WIP für Chaps.
    Beispiel:
    http://kweens-kweens.blogspot.de/2012/05/gut-geworden.html


    lg


    KWeens

    Liebe Grüße




    KWeens

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Übrigens habe ich dort auch einen WIP für Chaps.
    Beispiel:
    http://kweens-kweens.blogspot.de/2012/05/gut-geworden.html


    lg


    KWeens


    Hallo KWeens,
    wie komm ich an deinen Blog ran ??? Ich interessiere mich für die Chaps - ich möchte mir Gamaschen machen und suche Tipps



    P.S.: Jetzt hab ich deinen blog gefunden - die Seite ginhg zuerst nicht auf - WOW sag ich da nur zu den Chaps - echt super !!!


    Danke und Gruß
    Ulrike

  • Schau doch mal bei Schnittmuster-online.com dort unter Sport und dann Reitsport anklicken, dort findest du für alle Sparten der Reiterei tolle Schnittmuster. Ich selber habe dort schon einige Schnittmuster bestellt und bin mehr als zufrieden damit, es gibt kein Schnittmuster was es dort nicht gibt, ist zumindest meine Meinung :-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke Karbolmaus - das ist eine tolle Seite. Ich such aber nichts zum Reiten sondern eher so Wandermäßig. Ich hab auch schon was gefunden - ein schwedisches kostenloses Schnittmuster - nur hab ich das Problem mit meinen stämmigen Waden. Ich muss so viel den Schnitt verbreitern und da überleg ich noch wie ich das machen soll.


    Gruß Ulrike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hast du die Knipmode noch bekommen? Da ist nämlich auch ein Sakko drin!

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich bin Distanzreiterin, d.h. ich verbringe viele Zeit im Sattel im mittleren Geschwindigkeitsbereich (Trab und langsamer Galopp). Da beim Reiten durch die Bewegung logischerweise Reibung erzeugt wird, sind konventionelle Reithosen ungeeignet - der Besatz verhindert ein Rutschen zwischen Sattel und Hose, stattdessen hat man dann die Reibung zwischen Hose und Haut (autsch). Zudem sind die vom material viel zu dick und trocknen schlecht (blöd bei Regen oder im Hochsommer, wenn man stark schwitzt).


    Bislang reite ich daher hauptsächlich mit Laufhosen, aber das ist halt auch nur eine Notlösung. Es gibt zwar auch spezielle Distanzreithosen zu kaufen, aber die sind mega teuer und auch nicht perfekt für mich.


    Jetzt habe ich mir endlich mal eine Overlock gegönnt, und es wird als erstes Projekt eine Hightech-Distanzreithose.
    Habe mir diesen Schnitt gekauft (bin ich durch Zufall drüber gestolpert, hatte eigentlich geplant, den Schnitt selbst zu entwerfen, aber er ist fast perfekt): https://jalie.com/jalie3462-cora-running-tights


    Natürlich gibt es ein paar kleine Änderungen:
    - der "Besatz" wird aus zwei Stoffschichten bestehen, um noch mehr Reibung aufzunehmen
    - auf jedem Oberschenkel gibt es eine zusätzliche Tasche
    - das Wadenstück wird direkt an das Seitenstück angesetzt
    - die Knie werden leicht ausgebeult
    - evtl. höherer Bund


    Am Wochenende wird angefangen. Ich freue mich schon :)

  • ciao,
    da gucke ich aber zu, bin auch gespannt!
    Guter Gelingen und vergiss nicht Fotos zu zeigen...
    gruss Dolce vita

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]