100 g (=100 m) Wasch-Filz-Wolle...was daraus häkeln?

  • Hallo zusammen,


    gerade frisch registriert...bin eher selten hier unterwegs, bisher nähend, und hatte noch gar nicht gemerkt, dass es ein neues Forum gibt...melde ich mich mit einer Frage bei Euch:


    im Kaufrausch habe ich den wunderschönen im Betreff genannten Wollrest erstanden, "Feltro Fashion Nodo", so schöne Wolle: Ich dachte, irgendwas wird mir dazu schon einfallen. Problem nun...mir fällt nix ein und ich habe immer mehr das Gefühl, dass 100 m (f. 8er Nadel) doch arg wenig sind...ich dachte an Fäustlinge...oder so...:confused:


    Habt Ihr wohl eine Idee für mich? Am liebsten was zum Anziehen oder ähnliche Menschendeko...Raumdeko geht zur Not auch...aber keine Tierchen oder so...:-) Anregungen mit passenden Anleitungen habe ich noch nicht im Internet gefunden...dazu kommt auch noch...ich kann nur häkeln, nicht stricken...und Vollprofi bin ich auch noch nicht...


    Bin gespannt!


    Entspannte (Vor)Weihnachtszeit wünscht
    die alte neue Frau Waldfrosch :)8

    Liebe Grüße
    vom Waldfrosch:)8

  • Anzeige:
  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Frau Waldfrosch,


    schau mal hier, da sind super viele Anregungen mit kostenlosen Anleitungen zu finden. Sicher würden ein paar Armstulpen daraus passen. Mit 100 g kommt man da sehr weit.

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Klar, Toshka, warte gerne :-)
    Meinst Du denn meine bescheidene Wollmenge reicht? Soll ja auch noch gewaschfilzt werden? An Hausschuhe dachte ich nämlich auch schn mal...

    Liebe Grüße
    vom Waldfrosch:)8

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    100 m ist wirklich nicht viel. Du könntest Untersetzer rund häkeln und verfilzen oder Handytaschen :). Mache mal eine Maschenprobe, markiere Dir an der Wolle 5 m und schaue, wie weit Du kommst.
    Sei Willkommen!

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke Anne,
    das mit dem Markieren der 5 m ist ein sehr guter Tip. Bin ein eher fauler Häkelfrosch und hab mich schon gefragt, wie ich herausfinde, wie weit ich mit 100 m komme...mit Maschenproben und Umrechnen und Erfahrungen aus vorherigen Projekten tu ich mich ein bisschen schwer....so könnte ich gut weiterkommen...
    Merci vielmals!

    Liebe Grüße
    vom Waldfrosch:)8

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke, Toshka, würde mich über die Anleitung trotzdem sehr freuen, wer weiß welche Wolle ich als nächstes auftue...Puschen fürs Kind sollen's aber jetzt nicht werden. Hab neulich erst sehr süße fürs Baby einer guten Freundin gemacht...aber diese Wolle würde ich gerne für mich behalten bzw. verwerten...

    Liebe Grüße
    vom Waldfrosch:)8

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bidde schööön!


    Ich habe Schuhgröße 37, die Pantoffel sind mir einen Tick zu groß. Ich hatte knapp 150 gr verbraucht.


    Die Anleitung ist für Gr. 38/39


    Maschenprobe, glatt re, ungefilzt: 11 M x 16 R = 10x10 cm


    Gestrickt wird mit Nadelspiel Nr. 8


    18 M anschlagen und 16 R glatt re stricken. In der folgenden R beids. 1 M zunehmen, danach beids. i. j. 4. R 2 x 1 M und dann i.j. 2. R 2 x 1 M und 2x2 M zunehmen = 36 M. In 34 R Gesamthöhe die M auf das Nadelspiel verteilen 4 x 9 M. Weiter in Rd. stricken, dabei in der 1. Rd in der vorderen Mitte 2 M dazu anschlagen = 38 M. Nach 25 Rd. die Spitze arbeiten. Dafür in j. Rd. die letzten beiden M jeder Nadel re zus. str., wdh. bis auf jeder Nadel noch 2 M übrig sind. Diese mit dem Arbeitsfaden zusammen ziehen.


    Fertigstellung: Hintere Naht möglichst flach schließen und die Pantoffeln filzen.


    Filzen: Die Pantoffeln alleine (ohne Wäsche) mit 3 Tennisbällen in der Waschmaschine, bei 40° Buntwäsche, filzen. Keinen Weichspüler verwenden. nach dem Waschen in Form bringen und trocknen lassen.


    Meine Anmerkungen:


    Die sind mir wie gesagt, ein Tick zu groß. Ich würde einige Reihen Sohle weniger stricken. Wenn Du sparen möchtest, kannst Du auch um einige Runden die Schuhspitze kürzen, also statt 34 R Sohle 38 R Stricken, dafür statt 25 Rd dann 21 Rd Schuh stricken, dann wird der Schuh vorne nicht so hoch überm Fuß.


    Wenn Du die Schuhe aus der Waschmaschine genommen hast, musst Du die sowieso in Form ziehen. Dann ziehst Du die an, nass wie die sind, und bringst in Form am Fuß, dann trocknen die passend.


    Ach so, und unbedingt Latexmilch auf die Sohle auftragen, oder Ledersohle aufnähen, oder Sockenstopper. Sonst haben wir hier im Forum bald einen ersten Haushaltsunfall :eek:

  • oh, die sind ja schön!
    wenn auf der Banderole steht, dass die Wolle um die 30 % eingeht beim Waschfilzen, muss ich das doch sicher nicht nur bei der Länge sondern auch beim Durchmesser der Armstulpen (so es denn welche werden) berücksichtigen, oder:confused:?
    Freue mich sehr, wie schnell Ihr mir mit Eurer Hülfe zur Seite steht:)8

    Liebe Grüße
    vom Waldfrosch:)8

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Möönsch, so schnell, Toshka, danke!
    Jetzt habe ich nur nicht darauf geachtet, dass Du schon anfangs von Stricken geschrieben hast und ich von Häkeln...weil ich ja noch gar nicht stricken kann...Aber wer weiß, vielleicht ändert sich das ja auch bald mal...:o

    Liebe Grüße
    vom Waldfrosch:)8

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh... Ich habe zwar vom Häkeln gelesen, aber ignoriert... Hm.. ja... Ok. Kein Problem. Du häkelst einfach eine große Pantoffel. Nimm die Maße Deiner Füße ab und rechne das in Breite und Länge plus 30%. Es kommt schon ein Fladen raus. Keine Angst, es schrumpft beim Filzen zu einer normalen Größe.


    Oder doch Armstulpen. Oder Fäustlinge... Die werden schön warm!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • hmhmmm...Fäustlinge...der Gedanke spuktl mir auch schon sehr lange im Kopf herum...wäre zwar mein xtes Paar Handschuhe...aber vielleicht das erste schöne UND warme...da frag ich mich halt die ganze Zeit, wie weit ich mit der Wolle komme...ich denke, ich muss ich einfach erstmal anfangen und ausprobieren...nur rumüberlegen führt zu nicht so viel...

    Liebe Grüße
    vom Waldfrosch:)8

  • Wie gesagt, ich kam mit knapp 150 gr zu etwas größeren Pantoffeln, und für die Fäustlinge bräuchte man weniger, denke ich...


    Kann man Fäustlinge von der Spitze aus häkeln? ich denke ja, häkeln ist nicht stricken... Dann könntest Du die Wolle ich zwei gleiche Knäulen teilen, jedes Fäustlng von der Spitze aus häkeln und so weit Du kommst, so lang werden die Fäustlinge.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • stümmt, die Pantoffeln hast Du ja auch gefilzt...und musstest sie also erstmal viel größer machenn als die Füße sind...
    hihi, ich habe sogar zwei Knäuel und dachte auch schon, ich fange mit der Spitze an...mache so lang wie die Wolle reicht. Nur an den Daumen muss ich noch denken...mal gucken, ob ich das freihändig kann oder noch eine Anleitung finde...

    Liebe Grüße
    vom Waldfrosch:)8

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]