Anzeige:

Häkelt jemand auch Amigurumis?

  • Hallo, ich bin seit fast 2 Jahren im Amigurumifieber und es will einfach nicht nachlassen. Jeden Abend schwinge ich die Nadel und habe noch unendlich viele Ideen. Ich häkel selten nach Anleitung, sondern nur nach Fotos oder eigenen Entwürfen. Viele von den Arbeiten, tausche ich bei Tauschticket gegen andere schöne Dinge ein, wie Bücher (lesen ist meine 2. Leidenschaft und soviel Bücher kann Frau sich gar nicht kaufen) oder Kleidung und Spielsachen für die Enkel. Oftmals auch Wolle für neue Häkelsachen. Gibt es hier noch mehr Häkelsüchtige mit der Vorliebe für diese kleinen Figuren?
    Freue mich auf einen regen Austausch!
    Liebe Grüße von Martina :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das hätte ich ja jetzt nicht gedacht, wo doch Amigurumis so in Mode sind. Aber vielleicht möchtet Ihr es versuchen, ich gebe auch Hilfestellung!

  • Hallo Tini,
    die Hoch-Zeit der Amigurumis war vor 2 Jahren würde ich sagen. Da waren sie sehr viel präsenter und es gab sogar eine Internetseite dafür vom OZ Verlag. Janome hatte eigene Stickmuster dafür und sie wurden viel mehr gehäkelt.
    Ich persönlich finde sie witzig und Deine Modelle super schön gemacht. Mitunter stelle ich mir dann aber dennoch die Frage - was machst Du damit? ( also nicht nur Du, sondern auch ich oder wer auch immer die gehäkelt hat?)

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe auch vor ein paar Monaten einige gehäkelt; es macht großen Spaß,aber die Frage steht auch bei mir im Raum: was tun mit den Figuren? Ich wollte sie eigentlich meinem Enkelkind schenken, aber es ist noch zu klein, steckt sie in den Mund und knabbert vielleicht sogar noch die (Augen)-Knöpfe ab. Also hab ich's wieder aufgegeben.


    mokako:)

  • Wenn sie zum spielen zu klein sind , dann dürften sie die richtige Größe haben um Mobilees oder Ketten , ähnlich wie Wimpelketten , daraus zu machen . Also Deko . Mann könnte sie auch als Spielfiguren , z.B. für ein großes genähtes Mensch ärger dich nicht , her nehmen und das gleich Kleinkindfreundlich mit nur 2 Figuren , kürzeren Wegen , und nur 3 Augen auf dem Würfel machen. Hach Ideen hätt ich genug nur keine Lust so Minidingelchen zu häkeln ;) .

    :tanzen:Schön ist , wer Lebensfreude ausstrahlt !:applaus:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe ja schon geschrieben, dass mir die Figuren z.T. als Tauschobjekte dienen und hier kann ich mich vor Anfragen kaum retten. Viele werden als Taschenbäumler genutzt oder, wie Zamba schrieb, für Mobile oder Kinderwagenketten. Ich habe auch kleine Enkel (1 3/4 und 1,5 Jahre alt) und die kleine Katze oder der kleine Teddy müssen überall mit hin! Die Augen habe ich aufgestickt und die Figuren überstehen auch eine Wäsche in der Waschmaschine.
    Ich habe auch schon einige Figuren in unserer Kinderklinik (Krebsstation) abgegeben oder beim Lesenachhilfeunterricht in der Grundschule eingesetzt, den ich mit einigen Kindern durchführe. Ihr seht, es so viele Einsatzmöglichkeiten!
    Ich häkel auch Applikationen, die momentan z.B. bei dawanda, zu hauf angeboten werden. Besonders Eulen sind der Renner. Aber auch Autos oder Blumen. Damit lassen sich viele Sachen aufpeppen, aber das muss ich Euch nicht erklären! Ich werde ein paar in der Häkelgalerie einstellen.
    Viele Grüße von Martina!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Tini,
    ich häkle auch ganz gerne Amigurimis zwischendurch. Ich hab damit vor ca 1,5 Jahren angefangen und mache in letzter Zeit leider nur noch selten welche. Aber Dein Post hat mich inspiriert, einfach mal wieder ein paar zu machen.


    Ich mag es vor allem, dass die immer so schnell fertig sind (also je nach Größe und Komplexität natürlich). Vielleicht mach ich auch noch ein paar für Weihnachten als Geschenkanhänger...


    LG, Nähsina

  • Ich habe auch einige gehäkelt, meine Kinder spielen gerne damit. Besonders ein Drache hat es ihnen angetan, aber den gibt es nichr zum Spielen, der war doch aufwändig.
    Lg
    Löwenmama

    Liebe Grüße
    Löwenmama



    Für Rechtschreibfehler ist meine Zwergin verantwortlich, die während des Schreibens immer auf mir rumturnt. Falls sie grade schläft, übernehmen ihre Geschwister die Verantwortung.


    Stolze Mama von der großen Prinzessin ( 10/07), dem Superhelden (01/09) und der kleinen Püppi (06/12).

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dann gibt es ja doch noch mehr, die dieser Leidenschaft frönen! Ich würde mich über einen regen Austausch freuen. Das Amigurumiforum gibt es ja nicht mehr. Für Anfragen stehe ich gern zur Verfügung und ich werde mich auch im Anleitung schreiben versuchen!
    LG Martina

  • Ich häkele sehr gerne Amigurumis. Allerdings keine Eigenkreationen sondern nach Anleitung. Hut ab vor denen, die ihre eigenen Ideen umsetzen können.
    Hello Lomo und Turtle von elizza sind meine Favoriten. Davon habe ich schon zig angefertigt und an einen Verein, die sich um krebskranke Kinder kümmern, gespendet.
    lg
    Joyo

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Eigentlich wollte ich keine mehr häkeln, aber nachdem mein Enkelkind an Weihnachten zu Besuch bei uns war und einen Riesenspaß hatte mit den Tierchen und auch seine Mutter begeistert war, werde ich wohl den Zoo erweitern; macht einfach Spaß!


    mokako :)

  • Hallo,


    hab auch schon einige Amigurumis gehäkelt - bis 2 Katzen zu mir eingezogen sind. Bis auf eins haben sie alle verschleppt und nutzen sie ausgiebig als Spielzeug.


    LG

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Es ist ungefähr 17 cm lang (einschließlich Kopf) und etwa 12 cm hoch, also ein ziemlich stattliches Exemplar, obwohl ich ziemlich dünne Wolle genommen habe. Durch die Schlingen wirkt es natürlich noch ein bisschen fluffiger.


    mokako:)

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]