Anzeige:

Masterclass Schneider Akademie Wimmer - Online-Kurs

  • ....... Ich hoffe einfach, dass das Thema: Anpassung an grosse Oberweiten auch dran kommt in dem Kurs.

    Ich seh' schon, da hab' ich eine "Leidensgenossin". Geht mir genauso.


    Allerdings ist im Moment mein größtes Problem.....die Stoffauswahl.

    ich habe aktuell einfach noch zuwenig mit Stoff zu tun gehabt und bin

    bei diesem Thema noch eher unsicher.


    Was habt ihr so rausgesucht?

    Liebe Grüße,

    Oschka

    standing still is a step backwards

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ein Kleidungsstück wird aus dem Schnittmuster ja auch immer erst durch den Stoff und die technische Umsetzung ...

    Allerdings ist im Moment mein größtes Problem.....die Stoffauswahl.

    ich habe aktuell einfach noch zuwenig mit Stoff zu tun gehabt und bin

    bei diesem Thema noch eher unsicher.

    Ich glaube, „Stoffauswahl“ ist eines der schwierigsten Themen beim Nähen überhaupt. Das wäre bei Gelegenheit ein Thema für einen eigenen Thread, so nach dem Motto: wie kann mensch eigentlich die Einschätzung lernen, welcher Stoff zu welchem Schnittmuster passt, sowohl was die Qualität angeht („Fall“) als auch Dessin / Musterung?


    Ich würde mich ja nun nicht als Anfängerin einstufen (mache das mit dem Selbernähen so mal mehr und mal weniger seit ungefähr vierzig Jahren …) – aber wie oft habe ich schon ein Projekt vergeigt, einfach weil letztlich der Stoff nicht wirklich passend zum Zweck war!


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Das Projekt macht einen interessanten Eindruck, aber die Schnitte, die ich dazu in der Vorschau gesehen habe, fand ich ziemlich grottig. Ist halt Geschmacksache.

    Allen, die sich angemeldet haben, viel Spaß mit dem Kurs.

    Für mich ist da schnittmäßig nichts dabei.

    Also zwischen "grottig" und "es trifft meinen Geschmack nicht" ist doch aber ein himmelweiter Unterschied.

    Für mich ist da auch nur sehr wenig dabei, das ich auch anziehen würde.

    Aber das liegt ja an mir und nicht an dem Anbieter.


    Grottig wären die Schnitte, wenn die technisch nicht in Ordnung wären.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich hab mich noch nicht für eine Stoff für das A-Linienkleid entschieden. Ich werde vermutlich ein eher leichtes Leinen, Ramie oder einen leichteren Baumwollstoff verwenden (Baumwollsatib oder ein Baumwollstoff in Leinwandbindung). Die Habdelsbezeichnungen solche Stoffe sind mir leider nicht immer geläufig, sorry, ich kenne die halt eher von der Bindungsseite her von meiner Ausbildung als Handweberin.

  • Ich habe für das Kleid einen leichten BW-Batist im Auge, es lungern hier aber auch noch einige geeignete Viskosestoffe herum ;) .
    ...aber wie ich schon sagte, bei mir wird es sowieso ein Hauskleid für heiße Tage, in meinem Alter und mit Gr. 50 :o muss man nicht mehr ärmellos in die Öffentlichkeit :pfeifen:

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe für das Kleid einen leichten BW-Batist im Auge....

    Juhu, dann lag' ich ja nicht ganz so falsch. Ich habe auch schon nach BW-Batist geschaut


    Und das mit dem "Ärmellos" stört mich auch ein klein wenig. Bin zwar noch nicht gaaannnz soooo alt (mittleres Alter :pfeifen:) , aber hab das einfach auch nicht mehr ganz so gerne

    Liebe Grüße,

    Oschka

    standing still is a step backwards

  • Ich verwende das A-Linienkleid von E1 vielleicht dann auch als Nachtwäsche, bin noch unschlüssig, was ich draus mache.


    Ich hab im November Urlaub. Dann werd ich vermutlich 2-3 Einheiten aufs Mal erledigen. (Ich weiss aber noch nicht ob ich jedes Modell nähe).

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Juhu, dann lag' ich ja nicht ganz so falsch. Ich habe auch schon nach BW-Batist geschaut


    Und das mit dem "Ärmellos" stört mich auch ein klein wenig. Bin zwar noch nicht gaaannnz soooo alt (mittleres Alter :pfeifen:) , aber hab das einfach auch nicht mehr ganz so gerne

    Ich denke, dafür ist alles geeignet, was im Fachhandel unter "Blusenstoff" läuft, eher fließende Qualitäten als welche mit "Stand" ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • So ist das mit Sprache - jede/r besetzt Adjektive etc. Halt anders, z,B. "grottig".

    Der menschliche Geist ist wie ein Fallschirm - er kann nur funktionieren, wenn er offen ist.;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • @ Steffi: Hab beim Probestoff auch einen dünneren Stoff genommen. Fast zu dünn.

    ...ja, so sah das aus auf dem Bild ;) - aber für ein Probeteil ist es doch okay ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So meine Lieben, jetzt mach' begebe ich mich zur Nachtruhe. :nacht:


    Da ich bezüglich Thema Stoff doch etwas "aufgeregt" bin und leider auch noch nicht auf ein gefülltes Stofflager blicken kann (nähe einfach noch nicht so lange), habe ich jetzt im Internet gesurft und mir die Materialien für die E1 und E2 zusammengesucht. Ich bin wirklich ziemlich unsicher was die richtigen Stoffe sein könnten. Und so Angaben wie "Baumwolle" sind nicht wirklich hilfreich :irre:


    Für E3 - E6 hab' ich schon was auf der Wunschliste. Mal sehen, ob das dann auch so bleibt oder ob sich der "Geschmack" noch ändert mit hoffentlich fortschreitenden Nähfertigkeiten :skeptisch:


    Hoffe die anderen Schüler der Wimmer Masterclass waren diesbezüglich auch erfolgreich.


    :nacht::nacht:

    Liebe Grüße,

    Oschka

    standing still is a step backwards

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • @norimberga....also eigentlich so lange bis der „Meister“ das gute Stück fertig genäht hat :nerd::nerd:

    Sorry, jetzt im Ernst - hab‘ ja erst eine Einheit frei von daher kann ich nicht viel dazu sagen.


    Was mir bei den Videos gut gefällt ist, dass man einzelne Arbeitsschritte direkt anwählen kann, also zb. Zuschnitt, Saum nähen etc. Da sind so Punkte unterhalb des Videos zu Auswahl (weiß grad nicht wie ich das besser erklären kann) :talk:

    Man muss also nicht immer das Ganze Video komplett anschauen, wenn man einen bestimmten Arbeitsschritt sucht.


    Hoffe die Erklärung passt so für dich

    Liebe Grüße,

    Oschka

    standing still is a step backwards

  • Wie Oschka sagt :biggrin: ...

    Das erste Video ist 37:16 lang (Wenn er die 3. Naht entlangnäht, kommt ein Teil in Zeitraffer, auch der Zuschnitt wird etwas "beschleunigt").

    Wie ich schon schrieb, ich hab den Eindruck, dass er nicht ganz 2 h für das Kleid braucht ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sitze grad bei meiner Antikörper Therapie und überlege mir, nachher in die Ikea fahren. Könnte ja den günstigen Baumwollstoff holen. Fürs nähen, das wäre dann ein Probeteil. So kann man am fertigen Stück sehen, ob man es tragen möchte und die Stoffauswahl wird leichter für das tragbare Teil. Wie seht ihr das?

    Liebes Grüssli

    Claudia

  • Schau lieber erst online, ob Bomull oder Ditte in deiner Filiale verfügbar ist. Denk an dein Immunsystem.

    Ich habe mir mal jeweils einen Ballen Bomull und Ditte auf Halde gelegt, als es sie zum halben Preis gab.

    LG,
    thimble

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bomull ist, glaube ich, nicht für jedes Modell als Probestoff geeignet, v.a., wenn das Modell für leichte, fließende Stoffe entworfen oder wenn Elastan eingeplant ist.
    Ditte kenne ich nicht, ist das dünner?

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Ditte ist etwas stabiler als Bomull. Das die nicht für alles geeignet sind, ist klar. Ditte nehme ich auch mal als Futter für Taschen/Beutel, dann die farbige.

    LG,
    thimble

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]