Anzeige:

Posts by Oschka

    Ich mach‘ mal den Anfang....hüstel...räusper


    Ich heiße Karina, 48 Jahre alt, komme aus der Nàhe von Stuttgart.


    Nähe seit Mai 2020. Zuerst eher Kissen und so.


    Seit Oktober 2020 bin ich in der Masterclass der Schneiderakademie. Da ich im Bekannten/Verwandtenkreis niemanden habe der näht, wende ich mich mit Fragen hier an das Forum, was bisher auch sehr gut geklappt hat.


    Am Ende des Kurses, erwarte ich mir, dass ich mir einen Großteil meiner Garderobe selber schneidern kann. Besonders auch, dass ich dann Kleidung auf „Figurspezialitäten“ anpassen kann.

    Ich mag‘ auch gerne etwas hochwertigere, elegante Kleidung.


    Ich wünsche allen Klassenkameraden viel Spaß und Erfolg mit dem Forum und der Akademie.

    Machi

    Ja, es gibt wohl ein Abschluß-Zertifikat.


    Ich persönlich habe den Kurs gewählt, weil mein Traum ist, ein Trachtenblazer zu nähen.

    Und ich mag genau diese Art der Kleidung, die Herr Wimmer präsentiert. Anders würde der Kurs für mich auch keinen Sinn machen.


    Der Kurs ist aufgebaut wie eine Schneiderlehre. Ich gehe davon aus, dass ein angehender Schneider in seinem dritten Lehrmonat keine akurat brauchbare Kleidung produziert?

    Wir müssen halt auch erstmal die Techniken lernen. Ich denke hierum geht es in erster Linie.

    Daher für mich nicht schlimm, dass das Kleid nicht passt.


    Wenn mir die Sachen am Ende des Kurses immer noch nicht passen, dann mach‘ ich mir Gedanken.

    Ausserdem fällt meine Figur sehr aus dem Rahmen, da sehr schmaler Rücken/Schulter und sehr üpige Oberweite.


    Meine Erwartungshaltung ist daher nicht, dass die ersten Stücke akurat passen.

    Hat denn schon jemand die Hose genäht von EH6?

    Nein. Aber ich kann dir gaaanz viele Sachen aufzählen, die ich in den letzten 7 Wochen gemacht habe :rofl::rofl::rofl::rofl:


    Das nur als Anmerkung, weil wir immer wieder die Frage nach der Zeit für‘s Nähen der Wimmerschen-Einheiten haben.

    Die letzten Wochen waren jetzt eben andere Themen wichtiger. Ich muss jetzt noch ein paar Kleinigkeiten erledigen und dann bin ich auch wieder voll dabei.


    Mein aktueller „Punktestand“:

    Frei bis Einheit 7, fertig genäht bis Einheit 2.

    Bei Einheit 3 fast fertig, fehlt noch der Saum. Den mach‘ ich warscheinlich nicht, da mir das Kleid leider nicht passt :confused:

    ich weiß es nicht mehr auswendig, aber ich meine bei der Pfaff wäre unter 10gr normale und 16-20gr für Knopflöcher gewesen. Kann ich aber nachschauen wenn es wichtig sein sollte.

    Also wenn du mal Zeit hast zum Nachschauen, würd‘ ich mich freuen. Es eilt auch nicht.


    Ich habe halt auch noch das Problem, dass ich generell erst seit ein paar Monaten Nähe und auch auf neuen Nähmaschinen so gut wie keine Erfahrung habe.

    Ich würde mal bei dieser Art Material den Füßchendruck ein wenig erhöhen.

    Ha, schon wieder war ich gefühlsmässig auf der richtigen Spur :applaus:


    Das wollte ich auch testen, der Nähfußdruck wird über diese Hülse am Kopf verändert? Richtig?

    Vielleicht war Dein Maschinchen für eine Damenschneiderei gekauft worden?

    Soweit ich weiß, war Sie nur in Privatbesitz. Es wurde aber auf jeden Fall Kleidung damit genäht. Also eher weniger Leder oder so

    Ist es eigentlich normal, dass wenn ich den „Zug“ vom Unterfaden testen möchte und die Spulenkapsel loslasse, dass dann die Sule rausfällt? Ich kann so garnicht den jo-jo Test machen. Habs jetzt mal per Gefühl gemacht mit ziehen per Hand am Unterfaden.

    Bin ich jetzt böse, wenn ich mal frage, Du nutzt die Nadeln nicht und hebst sie nur auf? Aber dann brauchst Du sie auch nicht. Warum dann aufbewahren?:talk:

    Allerdings stell ich mir selbst die gleiche Frage, ich habe da nämlich auch noch eine "kleine" Sammlung mit ein paar tausend Nadelbriefchen.:doh:

    Oh mann...ihr seid echt so unglaublich :rofl::rofl:

    Hallo Walter,

    Danke, dass du dich hier auch noch zu Wort meldest.


    Ja, das mit der Faszination kann ich immer mehr verstehen.

    Ich erfreue mich sehr an dem guten Stück in meinem Nähzimmer.

    Wenn wir die "Reinigungsarbeiten" komplett abgeschlossen haben, mache ich mich ans

    Nähen lernen dran. Die Maschine ist wirklich in einem tollen Zustand. Das fehlende Nähfüsschen habe ich jetzt auf ebay nachgekauft. Somit ist das Zubehör jetzt zu 100% vollständig laut beiliegender Liste.

    Das finde ich einfach super. Für mich liegt der Reiz definitiv darin, dass sie alt ist, eine Dekoration und dass ich sie dann auch bedienen kann.


    Danke auch für den Hinweis mit den Nadeln bei der Pfaff 130-115. Ich konzentriere mich jetzt erstmal auf die Pfaff 130-6.


    Ich bin ja nebenbei auch noch dran einen Online-Schneiderkurs zu machen. Da sollte ich ja eigentlich auch vorwärts kommen :biggrin:.


    Ja, ja soviel schöne Dinge und so wenig Zeit....

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]