Masterclass Schneider Akademie Wimmer - Online-Kurs

  • huhu.....also ich bin auch noch immer schwer interessiert :herzen:


    (Jetzt hab' ich auch endlich die smileys gefunden :king:)


    An alle die gebucht haben, macht ihr die kompletten 2 Jahre?


    Wenn ich richtig gelesen habe, dann wird im 2. Jahr eher Trachten, Hochzeitskleider etc. behandelt.


    Außerdem habe ich zum Zugriff auf die Lektionen folgendes gesehen:


    Alle Kursinhalte bleiben während des Kurses und auch nach Abschluss des Kurses (nach zwei Jahren) abrufbar.


    Ich denke das bezieht sich darauf, dass man die zwei Jahre abschließen muss und dann unbegrenzt Zugriff drauf hat?

    Liebe Grüße,

    Oschka

    standing still is a step backwards

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oschka : Ich möchte schon die zwei Jahre machen. Im zweiten Jahr kommen auch Männerschnitte.

    Ausserdem könnt ihr jederzeit eine Mail schreiben.

    Herr Leonhard Wimmer gibt immer Antwort.

    Liebes Grüssli

    Claudia

  • claudia

    Danke für die Info.


    In den FAQs steht ja auch, wenn man jetzt nicht unbedingt ein Hochzeits- oder Abendkleid benötigt, dann kann man ja auch nur das Video anschauen. Bzw. lassen sich die Schnitte bestimmt auch wandeln, indem man andere Stoffe verwendet.


    Hab' mir gestern die Schnupperlektion geholt.

    Liebe Grüße,

    Oschka

    standing still is a step backwards

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich werde glaubs die beiden Jahre nachen (auch wenn ich die Zahlung pro Modul wählte) schon alleine der Schnitte wegen, die zu haben schadet sicher nicht. Einen guten Teil der Modelle werde ich nähen, vielleicht nur nicht grad sofort, da ich noch paar Projekte für Weihnachten fertig machen will.
    Das Modul 1 werde ich vermutlich wider die Empfehlung aus Jersey machen, zwar in der selben Verarbeitungsmethoden, aber halt Jersey-Lager verwenden statt neuen Stoff kaufen. Für andere Modelle hab ich glaubs noch die nötige Webware rumliegen.

  • hab' mittlerweile nochmal in den FAQs bisschen gelesen.


    An dieser Stelle auch noch Danke an Steffi für zur Verfügung stellen des Linkes.


    Ich habe folgendes für mich herausgelesen, es macht nur Sinn die kompletten zwei Jahre zu machen, da ansonsten die Unterlagen später nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen.


    Als Zahlungsoption hat man die drei Möglichkeiten. Und wie schon erwähnt, man muss ja nicht alles nachschneidern sondern kann ja auch mal nur die Videos schauen.


    Wie von Steffi schon so treffend formuliert :daumen:

    ....... - aber dann lass ich das Nähen halt mal aus und guck mir nur die Lehrvideos an, dümmer wird man davon ja nicht :)8 ...

    Liebe Grüße,

    Oschka

    standing still is a step backwards

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...ich habe jetzt den Schnitt für das erste simple Kleidchen ausgedruckt - der Meister zeigt im Video, wie man das offensichtlich in knapp 2 h nähen kann - wenn man es kann ...
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich ihm folgen könnte, wenn ich wirklich bei der sprichwörtlichen Null beginnen wollte.
    Von meinem jetzigen Stand aus kann ich nur sage: ich liebe es, wie pragmatisch er die Sachen angeht.

    Nähen ohne detailliert zu stecken oder gar zu heften finde ich ja klasse, aber ich habe auch schon die tiefgründige Unterweisung von Janet Pray zu diesem Thema auf meinem Gedächtniskonto.
    Na, mal sehen, was ihr anderen dazu sagt ;) ...


    ...btw. , das Kleid werde ich nähen, es könnte ein schönes "wenn-es- im-Sommer-heiß-ist-zu-Hause-Kleid" werden :pfeifen:

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • .....da kann man ja dann schon fast einen eigenen Thread aufmachen, so in der Art


    Masterclass Schüler der Schneider Akademie Wimmer


    :pah:

    Liebe Grüße,

    Oschka

    standing still is a step backwards

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...das müsste dann aber einer von euch Forum-Profis übernehmen.....ich kenn' mich doch mit Foren noch nicht so gut aus :confused:


    Auf jeden Fall melde ich mich heute auch noch an :biggrin:

    Liebe Grüße,

    Oschka

    standing still is a step backwards

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hatte mich auch für den Schnupperkurs angemeldet. Bei mir gilt das reduzierte Angebot 2 Tage. :motzen:Im Link weiter oben von Steffi jetzt 7 Tage.

    Ich schau jetzt mal das Rockvideo. Eine Kombination aus schriftlichen Anleitungen und Videos wäre mir lieber. Später jedes Mal erst wieder in den Videos suchen finde ich suboptimal.
    Also wohl eher nichts für mich.

    LG,
    thimble

  • Also am Mitlesen wäre ich auch interessiert.

    Zeitlich bekomme ich den Kurs aber nicht auf die Reihe. Es gibt zu viele Projekte, die ich erst fertig nähen muss/kann/darf/will.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • :laola: angemeldet :laola:


    ich hab' den Link von Steffi verwendet :biggrin:

    Liebe Grüße,

    Oschka

    standing still is a step backwards

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also am Mitlesen wäre ich auch interessiert.

    da schließe ich mich doch auch gleich mal an. :)

    Mitlesen der Erfahrungsberichte (wie ich sah, sind es ja jetzt einige;)) wird sicher interessant.

    Selbst teilnehmen kann ich leider aus verschiedensten Gründen auch nicht, aber ein reger Austausch eurerseits wird bestimmt interessant.

  • .....da kann man ja dann schon fast einen eigenen Thread aufmachen, so in der Art


    Masterclass Schüler der Schneider Akademie Wimmer

    vielleicht da wo wir auch Materialbeschaffung inkl. Namensnennung, Link zu Bezugquellen etc bequatschen können ohne grosse Einschränkungen.

    Habt ihr doch.

    Was spricht dagegen, hier einfach weiterzumachen?

    Soweit ich weiß, ist das hier im Forum mit Bezugsquellen etc. nirgendwo ein Problem.


    ich liebe es, wie pragmatisch er die Sachen angeht.

    Nähen ohne detailliert zu stecken oder gar zu heften finde ich ja klasse, aber ich habe auch schon die tiefgründige Unterweisung von Janet Pray zu diesem Thema auf meinem Gedächtniskonto.

    Du sprichst ein bisschen in Rätseln, d.h. es ist einfach verkürzt und damit für diejenigen, die Janet Pray nicht in den Hirnwindungen eingelagert haben, nicht nachvollziehbar.

    Schreib doch bitte ein bisschen mehr dazu?


    Meine eine Großmutter, die geniale (aber schludrige) hat oft gerade Stücke einfach nur zusammengehalten und einfach „durchsausen“ lassen. Ich habe das auch oft so gemacht, bis ich dahinter gekommen bin, dass ein Versatz von mehreren Zentimetern, weil eben Nähfuß und Transporteuer unterschiedlich arbeiten, doch irgendwie suboptimal ist …

    Der Kompromiss für mich ist, an einigen Punkten zu stecken, den Rest aber mit den Fingern und durch die Art der Stoffführung zu regulieren. Meinst du sowas in der Richtung?


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also, mein erster Eindruck:


    Direkt nach der Anmeldung - ich habe Bezahlart Kreditkarte und für jährliche Zahlungsweise entschieden - bekommt man Zugang zur Einheit 1.


    Das Portal macht auf mich einen guten und professionellen Eindruck. Es gibt FAQs, welche, meiner Meinung nach, schon viele Fragen abdecken. Hat man weitere Fragen, kann man eine Mail an eine mail@ Adresse schicken.


    Was ich spontan gut finde, ist das es eine Vorausschau auf die nächsten Einheiten gibt, damit man sich mit Stoff und Material eindecken kann.


    Alles in Allem fühle ich mich seither gut informiert. Gut finde ich auch, dass es eine Nähübung gibt.


    mal sehen wie es weitergeht.....


    Das Video werde ich erst später anschauen können

    Liebe Grüße,

    Oschka

    standing still is a step backwards

  • Habt ihr doch.

    Was spricht dagegen, hier einfach weiterzumachen?

    Soweit ich weiß, ist das hier im Forum mit Bezugsquellen etc. nirgendwo ein Problem.

    Ja, das sehe ich auch so ...

    Genau das erklärt Janet Pray sehr genau:

    ...welchen Einfluss hat der Transporteur auf das Nähgut,

    ... wie nutze ich ggf. den Einfluss des Transporteurs

    ...wie halte und führe ich den Stoff (thumb under, fingers on top and tilt!)

    Sie kommt aus der Industrienäherei, und da muss es ja zwangsläufig ohne Stecken und Heften gehen ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das Projekt macht einen interessanten Eindruck, aber die Schnitte, die ich dazu in der Vorschau gesehen habe, fand ich ziemlich grottig. Ist halt Geschmacksache.

    Allen, die sich angemeldet haben, viel Spaß mit dem Kurs.

    Für mich ist da schnittmäßig nichts dabei.

    Der menschliche Geist ist wie ein Fallschirm - er kann nur funktionieren, wenn er offen ist.;)

  • Das Projekt macht einen interessanten Eindruck, aber die Schnitte, die ich dazu in der Vorschau gesehen habe, fand ich ziemlich grottig. Ist halt Geschmacksache.

    Allen, die sich angemeldet haben, viel Spaß mit dem Kurs.

    Für mich ist da schnittmäßig nichts dabei.

    Grottig :confused:?


    ...nun ja, es sind 6 oder 8 von 52 Schnitten zu sehen, und die sind ziemlich basic ...


    Es ist ein Schneiderkurs, die Schnitte sind m.E. Mittel zum Zweck.

    Anhand der Schnitte werden die Techniken vermittelt.

    Im Übrigen sind auch Lektionen angekündigt, in denen gelehrt wird, wie man solche Grundschnitte abwandelt - was am Ende mehr wert ist als irgendein "origineller" Schnitt...

    Sicher hätte man den Kurs auch ganz ohne die Beigabe von Schnitten machen können:
    "Bitte besorgen Sie sich Schnit xyz von Vogue/Burda/Farbenmix ( ;) )", anhand dess wir folgendes lernen wollen: ...."
    Ich finde es okay so, und ein Kleidungsstück wird aus dem Schnittmuster ja auch immer erst durch den Stoff und die technische Umsetzung ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]