... es geht nicht ohne - zeigt her eure SCHERE(n) ...

  • Nachtrag:

    irgendwo ein Rollschneider...

    1x benutzt und in die Ecke geschmissen

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • comp_20200628_122023ame.jpg

    Boah, ist doch schon ne Menge 8|

    In der Mitte der oberen Reihe mit rotem Band sind für Papier und Folie, ganz rechts mit Lederbändchen für Leder.

    In der unteren Reihe die erste links ist eine Zackenschere,daneben eine richtige Lederschere, danach eine Gingher fetherlight mit der ich sehr gerne arbeite,da leicht und scharf,danach wieder einige Ginghers sowie einfache Stoffscheren und der Rollschneider ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich betrachte diese Scherensammlungen jetzt schon eine ganze Weile. Mein eigenes Bild erzählt ja maximal die halbe Wahrheit, weil ich da nur die Stoffscheren fotografiert habe. Es gibt natürlich noch andere. Papierscheren in verschiedenen Größen, 2 Nagelscheren, so eine typische Küchenschere, mit der man sowohl die Milchtüte aufschneiden kann, als auch eine Bierflasche öffnen kann, weil die Schere eine entsprechende Vorrichtung hat. Es gibt sogar noch ein paar alte Bastelscheren aus der Kinderzeit meines Sohnes und die finden auch noch immer ihre Verwendung, wenn auch nicht unbedingt zum Basteln. Eine davon liegt beispielsweise immer griffbereit im Bad neben den Heftpflastern, für den Fall, dass man sich da mal ein Streifchen abschneiden muss.

    Ich könnte also auch "einen Scherenhandel aufmachen" ;)

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • so ne Küchenschere hab ich auch! Die hat so was gezahntes in der Mitte, um Flaschen und Schraubgläser auf zu machen...beste Erfindung ever!!

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ok, Küchenschere, Nagelschere, Papierschere habe ich auch. Ich meinte meine einsame Stoffschere. Wobei mir einfiel, dass ich mir letztens bei Tchibo noch eine Zackenschere gekauft hatte, also doch zwei ;)

  • ich wüsste jetzt auch nicht, wozu ich eine zweite Stoffschere brauche...mein Schleifheini schleift von einem zum anderen Tag und wenn ich meinen Dackelblick aufsetz auch sofort

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich wüsste jetzt auch nicht, wozu ich eine zweite Stoffschere brauche...mein Schleifheini schleift von einem zum anderen Tag und wenn ich meinen Dackelblick aufsetz auch sofort

    Dass ich mehr als eine habe, hat sich aus dem Umstand ergeben, dass ich mit keiner so richtig zufrieden war. Ich fürchte, das wird sich auch nicht mehr ändern. Die Linkshänderschere war zwar eine Schritt in die richtige Richtung, aber ein Scherenschnittkünstler werde ich trotzdem nicht mehr. Egal was ich mache, meine Stoffe sehen immer zackig an den Rändern aus. Ich kann das einfach nicht ordentlich.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • ...deine Scheren sind aber schon richtig scharf, nehm ich an

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich wüsste jetzt auch nicht, wozu ich eine zweite Stoffschere brauche...mein Schleifheini schleift von einem zum anderen Tag und wenn ich meinen Dackelblick aufsetz auch sofort

    meiner auch, weil ich extra nach Kiel fahre...soll dann einen Kaffee trinken gehen. :biggrin:

  • Dass ich mehr als eine habe, hat sich aus dem Umstand ergeben, dass ich mit keiner so richtig zufrieden war. Ich fürchte, das wird sich auch nicht mehr ändern. Die Linkshänderschere war zwar eine Schritt in die richtige Richtung, aber ein Scherenschnittkünstler werde ich trotzdem nicht mehr. Egal was ich mache, meine Stoffe sehen immer zackig an den Rändern aus. Ich kann das einfach nicht ordentlich.

    schließt du di e Schere immer komplett? Ich lasse sie geöffnet und schneide weiter...verstehst was ich meine?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...deine Scheren sind aber schon richtig scharf, nehm ich an

    Ja natürlich. Das liegt einfach an meiner Art zu schneiden. Ich bekomme da einfach keine schöne geraden Linien hin. Auf 50 cm Schnittlänge sind da dann bestimmt 3 bis 4 Zacken drin.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • die sind doch dann in der NZ...so what

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • die sind doch dann in der NZ...so what

    Da hast du natürlich Recht. Aber es nervt mich einfach total. Ich gucke mir die sauberen Zuschnitte anderer Leute an und finde das dann schlimm, dass ich das nicht auch so schaffe.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • ach Mädel..miss dich nicht an anderen, sondern an deinen Fortschritten

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • IMG_20200628_195513.jpg


    Von links nach rechts:

    - Cover Rollschneider 28mm (mein Favorit, damit schneide fast alles zu(

    - Applikationsschere von Madeira

    - Schere von meiner Schwiegermutter beschriftet mit Scheren-König sauscharf

    - Schere von Finny habe ich Mal als Zugabe ausgehandelt weil der Stoffladen extremst schief abgeschnitten hatte

    - Zick-Zack-Schere von Kretzner Recht schwergängig


    untere Reihe:

    -Applikationsschere von Appliquick (hat "Zähne" zum Festhalten des Stoffes (sehr geil)

    -kleine Stickschere

    -Pinzettenschere nehme ich u.a. zum Sticken


    auf dem Bild fehlt noch der Fadenschneider von Clover (rundes Metallteil mir Rollschneiderklinge) zum Handquilten und eine der wenigen "Scheren" die mit in ein Flugzeug dürfen)

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Ja natürlich. Das liegt einfach an meiner Art zu schneiden. Ich bekomme da einfach keine schöne geraden Linien hin. Auf 50 cm Schnittlänge sind da dann bestimmt 3 bis 4 Zacken drin.

    Ich verschweige das einfach immer total und zeige niemandem meine Zuschnitte. :)8


    Zacken entstehen bei mir bei Flutschstoffen oder wenn ich zum x-ten Mal mittendrin unterbrochen werde, was irgendwie offenbar zum Programm gehört. Von außen sieht man das eh nicht, also ist das völlig Gurke.

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich verschweige das einfach immer total und zeige niemandem meine Zuschnitte. :)8

    Okay, ich sehe es ein: mein Zackenschnitt Coming out war doof von mir ;)

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Nö. Gar nicht. Es zeigt mir, daß es mir nicht alleine so geht und daß ich mir vielleicht gar nicht so viele Gedanken dazu machen muß.

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zackenschnitt kenne ich auch. Wenn ich mit dem Rollschneider arbeite, sieht das besser aus. Aber ich vergesse immer das Messer beim Rollschneider zu wechseln und dann macht das zuschneiden damit auch keinen Spaß. Sieht doch keiner, wie es zugeschnitten wurde. Außerdem - das ist Handarbeit, soll uns mal einer nachmachen:biggrin:

  • Ihr habt es herbeigeredet! Jetzt schneide ich auch so. :doh::pfeifen::weinen:

    Ich bin überhaupt nicht perfekt.


    Marion...ignorierst du mich? :weinen: (Beitrag 50)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]