Die Janome M7 Continental - das Raumwunder im Test

  • pflegemaus: Ja das ist schade zu hören, daß der Deutsche Support nicht so toll ist. Na mal sehen, ob ich Antwort bekomme.

    Ja ich kann schon ein bisserl englisch lesen und verstehen, aber halt nur sehr wenig. Ich reim mir halt dann immer zusammen, oder bemühe Übersetzer.
    Bin aber auch immer wieder am überlegen, ob ich doch nicht mal einen Kurs machen soll.

    Wenn ich gerade schon hier bin^^:
    Wer weiß, ob die extra Spulenkapsel für Freihandquilten Sinn macht? bzw. ob dann besser ist. Einige Bewertungen sagen ja, aber ist der Unterschied sehr groß?
    Danke schonmal:*

    LG Micha

  • Ich habe gelesen, dass diese Spulenkapsel nicht in die M7 passt. Aber da weiß Tanja sicher mehr.

    Liebe Grüße von
    Birgitt


    :nerd:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Es wird eine extra Spulenkapsel aufgelistet, ist aber noch nicht hier. Da die M7 ja überall etwas anders gebaut ist als die vorherigen Janomes, wäre ich etwas vorsichtig mit Zubehör. Bei uns ist unter Sonderzubehör noch nicht viel drin, weil viel noch nicht da ist und was da ist, wird erst noch geprüft, ob es auch wirklich passt. Wer es eilig hat, muss per Mail oder Telefon nachfragen.

    Wie auch beim RV-Fuss muss ich aber sagen: Das was dabei ist, reicht erst mal für den Anfang. Ich hab jetzt schon einiges gequiltet und bis jetzt kein Bedürfnis nach einer zweiten Kapsel bzw. anderen Unterfadenspannung gehabt. Und ich stell wirklich gern an der Unterfadenspannung rum ;)


    Zum Thema Englisch: Ist nicht wichtig, was der Support antwortet. Die sollen einfach nur in ihrem Postfach immer wieder die gleichen Anfragen haben. Und da muss die Anfrage einfach an den deutschen Support, die anderen interessiert das Sprachproblem ja nicht. Ich gebe das ja auch noch zusätzlich weiter.

    Mein Englisch war bis vor ein paar Jahren auch schon ziemlich eingerostet, aber was Nähmaschinen angeht, kommt man damit halt viel weiter. Irgendwo hatte ich auch mal eine Seite mit Näh-Fachbegriffen gefunden. Soll jetzt nicht heißen, dass die Hersteller nicht übersetzen brauchen, aber ich fand es gut für mein Gehirn.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • 79093225_992720727751109_8252560104830795776_n.jpg

    Nach dem ersten Debakel mit Kunstleder hab ich es nochmal versucht. Und siehe da, läuft. Keine Ahnung, was da war, vielleicht war es wirklich nur die Nadel.

    Den RV hab ich mit dem HP2 Acufeed genäht. Und die klebrige Oberfläche des Kunstleders hat die M7 überhaupt nicht gejuckt. Auch nicht bei 8 Lagen.

    Einziges Manko: Bei sehr großen Höhenunterschieden muss man mit dem Acufeed schon aufpassen. Wenn der kleine Transporteur noch auf der Stufe ist, steht die Sohle vorne sehr hoch. Umgekehrt auch, die Stufe muss man schon etwas hinschieben, damit der kleine Transporteur greift. Aber das ist für mich nichts, was man groß bemängeln kann, ein bisschen selbst mitdenken muss man immer. Wozu gibt es Hebammen.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn im Handbuch auf die Spulenkapsel zum Quilten (bei den meisten Janome Maschinen die Spulenkapsel mit dem blauen Punkt )hingewiesen wird, macht es Sinn sie zu nutzen. Die Fadenspannung ist auf das Freihandquilten eingestellt vorausgesetzt man stellt das Freihandquilten auch auf dem Maschinendisplay ein. Es gibt dann einen sehr schönen gleichmäßigen Stich der unten genauso schön ist wie oben. Bisher war es so das alle 9mm Maschinen von Janome das gleiche Zubehör nutzen können. Meine Tochter hat die S7 und sie nutzt das ganze Zubehör der 15000 von mir ohne Probleme.

  • Ich lass mir ja auch immer wieder was sagen. Dann sag mir mal bitte, auf welcher Seite ich diesen Hinweis finde. Ich hab das Handbuch jetzt schon einigermaßen durch, das ist mir nicht aufgefallen.

    Und bis jetzt sieht mein Gequiltetes hinten auch schön aus.

    Ich versuche auch, an jede neue Maschine offen heranzugehen ohne "das ist bei den Anderen auch so" und auch jede Maschine für sich alleine zu sehen, nicht immer in Konkurrenz oder Vergleich zu anderen Modellen oder Marken.

    Wenn du meinst, du kannst die M7 besser erklären als ich, bitte. Du kannst diesen Thread gerne für mich weiterführen.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Tanja711:
    Ja, du hast ja Recht;), an Zubehör mangelt es nu sicher nicht bei der M7. Aber ich bin halt da auch ein kleiner Jäger und Sammler🤭
    Bei FMQ muss ich auch mal sehen wie weit ich komme. Hab mir auch schon vorgenommen, heute Abend mich damit intensiver zu beschäftigen.

    Ich seh das auch so mit dem Support. Wenn keiner was sagt🙊, dann wird auch nix gemacht. Und wenn ich keine Antwort bekomme, schreib ich einfach nochmal:D

    Also ich hab nu auch Kunstleder, mehrfachlagig durch. Einmal hatte ich die elektronische Warnung. Aber ich hab dann gesehen wo das Problem lag. Die Nadel wollte auch da nicht mit Handrad durch. Ich hatte Stylefix verwendet und die Nadel war dann schon etwas klebrig. Hatte leider nur 70iger Nadel beschichtet da, die war mir dann doch zu dünn für die Lagen zu nähen.
    Dennoch bin ich noch vorsichtig.......
    Ich hab heute noch ne Tabakhülle genäht mit Kunstleder als Geschenk, da kamen auch paar knubbeligen Stellen, ging aber ohne Probleme:thumbup:
    Da ist zwar noch ein Problem, bzw. ist mir heute aufgefallen.....aber da muss ich mal in die Bedienungsanleitung schauen.......Sie macht immer einen Stich auf der Stelle bevor sie den eigentlichen Stich macht, wenn man das nähen anfängt oder auch wenn man mal zwischendrin stoppt. Wenn ich aber nur noch 1 Stich brauche, ist das ein bisserl blöd z.B. bei Ecken nähen. Da muss man dann zweimal aufs Pedal drücken und das klappt dann nicht immer gut und hat dann 3 Stiche statt nur einen......:/
    Und Rückwärts das Selbe mit dem Stich auf der Stelle.
    Mir ist klar das man am Anfang das Einstellen kann mit vernähen und so, aber Zwischendrin ist das schon komisch.....

    Und nochmal zum Thema Zubehör: Da lass ich mich nu überraschen was noch kommt und was ich dann noch w i r k l i c h brauche🤭

    LG Micha

  • Für meine damalige Testmaschine der 6700p gab es auch eine extra Spulenkapsel für das FMQ. Sie hat aber auch mit der normalen Spulenkapsel wunderschön gequiltet, so schön hatte ich das noch nie! ich war ganz begeistert!

    Ich finde man sollte erstmal selber probieren und ggfls. Zubehör später nachkaufen wenn es Sinn macht.


    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Eines hab ich jetzt schon mal sicher: An den HP2 Acufeed kann nicht die RV-Sohle montiert werden. Wer RV mit Acufeed nähen will, muss den schmalen Acufeed Halter kaufen.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • 78799471_1825044747627342_5486545516315541504_n.jpg

    Der Platz ist echt genial. Ich konnte meine Rolle hier liegen lassen, während ich die Patches genäht habe.

    79600561_436050413758916_757606160562913280_n.jpg

    Eigentlich wollte ich den HP2 Acufeed dafür testen, aber für Kleinteile mit viel am Rand ist der nicht geeignet. Der kleine Transporteur greift einfach viel zu spät und verursacht mehr Probleme als er hilft.

    79168567_2184959101808713_5438854890950492160_n.jpg

    Auch über Stufen hat er Probleme. Die Spitze des Fusses schwebt ewig über den Stoff, bis der Obertransport über die dicke Stelle kommt.

    Ich habe daher mit dem normalen HP2 genäht, das ging tadellos!

    79650146_450305195680326_8797780781146570752_n.jpg

    Ich weiß, beim Patchwork bin ich Anfänger, aber ich quilte auch lieber, als ich patche. Trotzdem kann ich bei Werkzeug nicht widerstehen und hab mir diese Pistole geholt :)

    78922528_3435067753245360_483782165578907648_n.jpg

    Die Maße der Patches hab ich mir vom Quiltblockadvisor berechnen lassen. Der funktioniert genau so, wie auch die Software für den PC, die es schon länger gibt.

    78978488_454076451974962_3102161475247013888_n.jpg

    Nur mit dem Vorteil, dass man sich über die Acuspark App gleich die passende Anleitung anschauen kann. Leider nur auf Englisch, aber das hatten wir ja schon.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das nennt sich Micro Stitch Tool Kit und damit schiebt man kleine Kunststoffklammern durch den Quilt. Zum Zusammenheften statt Sicherheitsnadeln.
    Die Teile sind schön klein, ich konnte sie sogar während des Stickens drin lassen. Ja, ich hab hier nicht gequiltet, sondern die Maschine arbeiten lassen 😁 .
    Nur das Rausmachen ist dann etwas fummeliger als mit Nadeln. Das werde ich nächstes Mal dann machen, wenn ich meine Fäden vernähe.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Eines hab ich jetzt schon mal sicher: An den HP2 Acufeed kann nicht die RV-Sohle montiert werden. Wer RV mit Acufeed nähen will, muss den schmalen Acufeed Halter kaufen.

    Hallo,
    das würde ja auch keinen Sinn machen, weil speziell für die HP2-Füsse, egal ob mit oder ohne Obertransport, die HP-Geradstichplatte mit nur einem Einstichloch gemacht wurde und es auch sinnvoll ist, sie zu benutzen. Bei der Reißverschlußsohle näht man nun mal rechts und links außen, würde also mit der Nadel auf die Stichplatte knallen. Natürlich könnte man (nur wer würde das wollen?) die Reißverschlußsohle auch mit mittlerer Nadelposition benutzen, da sie ja auch mittig ein Loch hat - aber das wäre dann schon weit weg vom Sinn und Zweck eines Reißverschlußfußes.
    Viele Grüße

    Liebe Grüße

    Linda

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • .....

    Eigentlich wollte ich den HP2 Acufeed dafür testen, aber für Kleinteile mit viel am Rand ist der nicht geeignet. Der kleine Transporteur greift einfach viel zu spät und verursacht mehr Probleme als er hilft. .....

    Das ist auch der Grund, weshalb ich den schmalen Accufeed gar nicht so gerne benutze. Solange da nicht die Nadel im Stoff steckt, kann ich den Stoff unter dem Fuß einfach so, ganz locker hin und her schieben, sofern der Transporteur noch nicht Kontakt zum Stoff hat.
    Viele Grüße

    Liebe Grüße

    Linda

  • Ich hätte noch eine Frage zur Accuspark App. Hatte gelesen daß es diese App nicht für Android gibt? Ist das korrekt?
    Viele Grüße

    Liebe Grüße

    Linda

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn im Handbuch auf die Spulenkapsel zum Quilten (bei den meisten Janome Maschinen die Spulenkapsel mit dem blauen Punkt )hingewiesen wird, macht es Sinn sie zu nutzen. Die Fadenspannung ist auf das Freihandquilten eingestellt vorausgesetzt man stellt das Freihandquilten auch auf dem Maschinendisplay ein. Es gibt dann einen sehr schönen gleichmäßigen Stich der unten genauso schön ist wie oben. Bisher war es so das alle 9mm Maschinen von Janome das gleiche Zubehör nutzen können. Meine Tochter hat die S7 und sie nutzt das ganze Zubehör der 15000 von mir ohne Probleme.

    Auf der Janome-Deutschlandseite haben die Spulenkapseln für eine Janome 9400 und diejenige für eine Janome M7 unterschiedliche Artikel-Nummern. Vielleicht hat das mit der Unterfadenüberwachung zu tun?
    Liebe Grüße

    Liebe Grüße

    Linda

  • Beim HP2 Acufeed ging es mir ja nur drum, ob es möglich wäre. Sinn muss es nicht machen. Mit der breiten Stichplatte könnte man da schon ein bisschen was machen. Aber so wie es aussieht, ist der eine Fuss einen Ticken breiter als der andere.

    Genauso mit der Spulenkapsel. Wir versuchen eigentlich, alles selbst durchzutesten. Ob es der Hersteller nun so angibt oder nicht....

    Ich arbeite selbst mit Apple, daher kann ich das mit der App nicht testen. Aber da sie kostenlos ist, könntest du ja einfach mal im Playstore nachschauen, ob du sie herunterladen kannst. EDIT: Ich hab grad geschaut, sie ist drin.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Miteinander,
    nur kurz: Ich hab Android und funktioniert einwandfrei mit Acuspark.
    Mir wird am PC, wenn ich da den Playstore aufmache, angezeigt welche Apps ich für mein Handy nutzen kann.
    Aber ich hab nu auch ein gaaanz Neues, und da sollte s eigentlich keine Probleme mehr geben, wie zuvor mit meinem Alten.

    LG Micha

    PS: Ich hab Android 9 drauf

  • Dankeschön Tanja und Micha.
    Tanja, das ist ja auch richtig so, wenn du/ihr selber alles durchtestet. Käme es von Janome würde ich manchmal denken: naja, Werbung halt :-) lese ich es von dir, glaube ich es auch.
    Micha, viel Freude mit deiner neuen Maschine.
    Liebe Grüße

    Liebe Grüße

    Linda

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: