Nähmaschine4you - Nähmaschine im Abo mieten

  • Jetzt habe ich aber noch gesehen, dass in den FAQs in dem Unterpunkt mehrere Adressen angegeben sind. Und es geht um die "Schufa Selbstauskunft". Wenn man den googelt, kommt eine ziemliche Flut... wichtig erscheint mir, dass du das Recht auf kostenlose Auskunft hast..hab dir mal einen link rausgesucht, wo bißchen mehr dazu steht:http://www.focus.de/finanzen/p…eantragen_id_4952045.html

    Liebe Grüße

  • Anzeige:
  • https://www.meineschufa.de/index.php

    kann man übrigens googeln.


    Da kannst du gucken. Und lass dich nicht in die Irre führen. Einmal im Jahr ist kostenlos.
    und ich hab auch in einer normalen Wohngegend mit Arbeitern und Angestellten gewohnt. Da waren damals nicht viele Sozialwohnungen. Es gab Nur keine Villen, normale Reihenhäuser und Wohnblöcke. Es war ein gemischtes Wohngebiet. Und jeder, der irgendwelche Verträge hat, wie gesagt, Mietvertrag, Kredite, handyvertrag, Girokonto, Versicherungen, Autokauf, selbst Anfragen von Kreditverträgen, das steht da alles drin.


    Viel Glück.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Erst mal sollte man so eine Ablehnung nicht persönlich nehmen. Bei n4u geht es darum, günstig und schnell zu sein. Daher gibt ein einen Dienstleister, bei dem nahezu automatisch diese Abfragen durchgeführt werden, am Ende landet bei n4u eine Zahl, nach der entschieden wird. Und die ist festgelegt. Da kann keiner der Mitarbeiter sagen, den lassen wir noch durch. Und da ja alle nach umfassendem Datenschutz verlangt haben (oder die meisten), kann man das auch nicht näher erfragen. Das ist dann keine ausweichende Antwort, sie wissen es einfach nicht.

    Du kannst es einfach nochmal versuchen. Oder dein Mann (an einem anderen Gerät. Ihr glaubt nicht, was ich parallel zu meinem Mann schon in Onlineshops gesehen hab).


    Wichtig: Es werden keine Daten von n4u an den Nähpark gegeben oder umgekehrt.


    Wenn es dir darum geht, die Maschine erst mal in Ruhe auszuprobieren, kannst du sie auch über den Nähpark kaufen, da hast du immerhin noch 60 Tage Zeit.


    Ich weiß ja nicht, für welches Modell du dich entschieden hast. Aber die 5.2 ist eigentlich eine gute Maschine, vielleicht hast du nur ein Montagsmodell erhalten.

  • Lieben Dank für die ausführliche Antwort. ☺
    Allerdings schreibst Du das ich (mal ebendso) die Maschine auch kaufen kann um sie zu testen...
    Nun, ausleihen war eine tolle Option... so kann man nicht nur testen sondern gleichzeitig auch "abzahlen" bei gefallen der Maschine.
    So aber soll ich auf einen Schlag mehrere tausend Euro zahlen...
    Ein wichtiger Unterschied wie ich finde, oder?
    LG Lilli

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nun, ich konnte nicht erkennen, um welches Modell es geht. Daher war der Preis für mich nicht ausschlaggebend. Und es klang so, als ob es für dich nur um die Sicherheit einer funktionierenden Maschine geht, nicht um die Bezahlung.

    Und du kannst beim Nähpark deine Maschine auch finanzieren, auf verschiedene Weise. Die Testzeit bleibt. Allerdings hast du dort die Möglichkeit, bei einer Onlineablehnung noch anzurufen und nach einer Alternative zu fragen.

  • Hallo Lilli,

    du kannst es aber auch anders sehen: wenn dir die Maschine nicht gefällt, dann hast du im gemieteten Fall das Geld verloren (bei den teuren Maschinen finde ich die Mietpreise jetzt auch nicht ohne) und im Testfall hast du dein Geld noch komplett (also bekommst alles wieder).

    Wie Tanja ja schreibt, hast du auch bei einer Finanzierung die Möglichkeit innerhalb der Testzeit zurückzugeben. Ob die Variante dann nicht günstiger ist? Müsstest du dich vielleicht mal beraten lassen vom Nähpark.

    Liebe Grüße

    Kersten

    Edited once, last by smett5 ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Der Unterschied bei der Finanzierung ist aber, dass du dann nur noch die Maschine wechseln kannst, Geld zurück geht dann nicht, weil es ja schon über die Bank läuft.

    Ich finde, das sind genug Möglichkeiten, um eine Maschine zu testen. Und abgesehen davon, wenn sie immer wieder den gleichen Defekt hat, kann man sie innerhalb der Garantie immer noch zurückgeben.

  • Stimmt.... und damit bist du dann natürlich an eine bestimmte Preisklasse (höchstens noch nach oben offen) gebunden... :/

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Stimmt.... und damit bist du dann natürlich an eine bestimmte Preisklasse (höchstens noch nach oben offen) gebunden... :/

    Und genau DAS hält mich auch davon ab es über eine finanzierung zu machen... Beenden ist dann nämlich nicht mehr so mal ebend...
    Ach menno... ist wirklich schwierig. Schade das es hier nirgends einen tollen aden für Maschinen gibt. :(

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: