Suche Papierschnittmuster für ein Wickelshirt

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ... Liebe Hedi,


    es wäre ganz nett, wenn Du für Deine Frage einen eigenen Thread eröffnen würdest.

    Denn ich bekomme hier für mein Thema immer "Benachrichtigungen" angezeigt, öffne dann meinen Thread - und dann sind die Beiträge gar nicht für mich - . Das ist nicht ganz so schön ;)


    LG, Regina .

  • Liebe Nähkolleginnen,

    ich habe nun das Probeteil von Burda 6838 fertig und anprobiert. Es sieht gar nicht mal so schlecht aus :na:. Allerdings hätte ich gerne den Ausschnitt um den Hals rum etwas weiter - momentan ist mir das zu "eingepackt". Jetzt grübele ich, wie ich das hinbekommen könnte... . Reicht es evtl. aus, am Schnittteil den angeschnittenen Kragen insgesamt zu verschmälern ? Obwohl ich ja nur obenrum etwas mehr Luft bräuchte... . Es wäre schön, wenn Ihr evtl. noch einen Tip für mich hättet... .


    @ Mama nadelt,

    Du hattest auch noch ein Modell erwähnt, magst Du mir evtl. sagen, um welches Schnittmuster es sich handelt ?



    LG, Regina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Natürlich...nur es schadet doch nicht, ein wenig links und rechts zu gucken...meine Frage paßte doch so gut zur Überschrift:)...

    Ich denke, wenn Du ein Thema ganz für Dich alleine möchtest, dann könntest Du einen WIP aufmachen...das ist dann eindeutig

    Viele Grüße
    Hedi

  • Salut Regina, ich muß das Schnittmuster noch rauskramen. Das ist gerade ein bißchen kompliziert, aber morgen früh klemm ich mich dahinter, dann bekommst Du alle notwendigen Angaben und ein Bild. Echt. Versprochen.

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ... Hallo Mama nadelt,

    (ich muss immer über den Namen schmunzeln :)),
    danke, aber bloss kein Stress !! Name SM würde mir auch reichen... .


    LG, Regina

  • Et voilà, Stoffliesel , da isses. Scheint gerade nicht lieferbar zu sein, aber ich habe das Schnittmuster vorliegen. (Die geben einen Reizverschluß im Rücken an. Ich habe das Kleid zweimal aus Jersey genäht und habe - dank der Elastizität des Stoffes - gar keinen gebraucht. Muß man einfach ausprobieren...)

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ... Mamma nadelt, danke für das Einstellen ! Bin ganz erstaunt; ich wußte gar nicht, dass die Prima auch Schnittmuster anbietet.
    Der Schnitt sieht leicht zu nähen aus. Ich finde ihn auch total schön.
    Leider habe ich festgestellt, dass es mir nicht so gut steht, wenn das vordere Wickelteil direkt unter der Brust verläuft (mein erstes Modell von Pattydoo war auch so geschnitten). Ich bin dafür obenrum wohl zu gut ausgestattet... .
    Ganz lieben Dank für Deine Mühe :) !


    Inzwischen hatte ich ein Probemodell von Burda 6838 genäht. Der Schnitt ist schonmal günstiger für mich. Nur am Hals fühle ich mich zu sehr eingepackt und überlege noch, ob ich diesen irgendwie weiter bekommen kann... .


    Liebe Grüße,

    Regina

  • Die sind optional für die Abonnenten dabei. Jedenfalls in Großbritannien und Du kannst sie auch einzeln bestellen. Finde ich ganz gut. Ich war zwei Jahre abonniert, danach fingen bestimmte Themen an sich zu wiederholen. Damit war ich dann raus.


    Einen Teil der Schnittmuster werde ich - trotz guter Erklärungen - eher nicht nachnähen, z.B. weil es eine Raffung direkt an meiner umfangreichsten Stelle gibt. Da will ich ja den Blick nun echt nicht hinlenken... Aber ab und zu ist was Schönes dabei, so wie meine Lieblingstunika, die ich in x-1000 Varianten immer wieder benutze.


    Und Kleider sind auch nicht jederfraus Sache. Ich hatte mal versucht das Oberteil des Kleides zu verlängern und das hat sich hochgerollt wie blöd. War also auch kein Hit. Zauberfrauen wie wir brauchen eben manchmal Sonderschnitte...

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die sind optional für die Abonnenten dabei. Jedenfalls in Großbritannien und Du kannst sie auch einzeln bestellen. Finde ich ganz gut. Ich war zwei Jahre abonniert, danach fingen bestimmte Themen an sich zu wiederholen. Damit war ich dann raus.


    Einen Teil der Schnittmuster werde ich - trotz guter Erklärungen - eher nicht nachnähen, z.B. weil es eine Raffung direkt an meiner umfangreichsten Stelle gibt. Da will ich ja den Blick nun echt nicht hinlenken... Aber ab und zu ist was Schönes dabei, so wie meine Lieblingstunika, die ich in x-1000 Varianten immer wieder benutze.


    Und Kleider sind auch nicht jederfraus Sache. Ich hatte mal versucht das Oberteil des Kleides zu verlängern und das hat sich hochgerollt wie blöd. War also auch kein Hit. Zauberfrauen wie wir brauchen eben manchmal Sonderschnitte...

    Zauberfrauen, das ist gut ...:cool: ! Ich kenne das natürlich auch, das Anpassen & Co. . Neulich - also beim jetzigen Burda-Schnitt, hatte ich soviel verzweifelten Elan von wg. der ganzen Anpassungen nochmal neu, dass ich die ganzen Zeichnereien, für die ich normalerweise einen ganzen Abend brauche, in einer Stunde geschafft habe. Das war auch nicht schlecht :biggrin:.

    Es gibt einen ähnlichen Kleiderschnitt von Burda. Ich hatte mal ein Probemodell davon genäht (dort auch die Kleider-Taillie verlängert - und all die anderen Dinge..). Das ist ganz gut geworden. Es ist das Modell 6443.


    LG, Regina

Anzeige: