Anzeige:

Suche Schnitt für Unterzieh-Rolli

  • Hallo Ihr Lieben,


    wie der Titel schon sagt, suche ich einen Schnitt für einen Unterziehrolli in Größe 46/48.


    Der Rollkragen sollte nicht zu weit sein. Ich mag lieber so eng anliegende Kragen.


    Gestern wollte ich mir schon ein fertiges Shirt kaufen, aber es war viel zu kurz, aus mindestens 60 Polytierchen und sollte 39EUR kosten :mad:. Da kann ich ja mindestens 3 Stück für nähen.


    Habe schon alle möglichen Schnitthersteller durchgesucht aber keinen passenden Schnitt gefunden.


    Hat jemand eine Idee?

    LG


    Dorothee


    Terror hat keine Religion

  • Hallo Igel,


    in der Ottobre woman 5/2009 ist ein Rolli drin. Ich habe ihn schon zweimal genäht, aber ohne die fluddrigen Ärmel. Die Passform ist super.
    Die Größenangabe geht bis 52.

    Liebe Grüße
    Iris

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hey, ich danke euch.
    Habe alle Ottobre Hefte. Muss mich mal auf die Suche machen. Dass ich da nicht selber grauf gekommen bin.:doh:

    LG


    Dorothee


    Terror hat keine Religion

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    ja Ottobre ist mir auch direkt eingefallen......ich brauchte die Ausgabe aber nicht mehr raussuchen denn Iris war schneller :)


    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen halt nicht und an das nahe liegendste denkt man nicht......aber das macht das Forum ja aus, man bekommt den Schupser in die richtige Denkrichtung und wenn man dann noch die Zeitschrift selbst hat..umso besser!!


    VG
    Chero

    "Geliebt wirst Du einzig, wo du dich schwach zeigen kannst, ohne Stärke zu provozieren"
    -Theodor W. Adorno-

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe den auch schon ein paar mal genäht, auch schon mit weiterem Kragen.
    Bei mir sitzt der prima.


    Gruß
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Ich habe zwar nicht nach dem Schnitt gefragt, jedoch festgestellt, daß es ungemein praktisch wäre, mir auch einen zu nähen. Gesagt, getan. Allerdings gibt das Netz nicht viel her, zumindest nicht bei meiner Recherche. Das Heft habe ich zwar nicht, aber ich kann es sicher noch bestellen, vielen Dank für die Frage und die Antworten !

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wangerooge von FM finde ich auch toll. Hab ihn aber erst fürs Töchterchen genäht.


    Der ist mir auch als erstes eingefallen, aber ich dachte, er ist vielleicht ein wenig zu weit, als Unterziehrolli.
    Man kann ihn natürlich anpassen, mir schlägt meine Erkältung irgendwie aufs Gedächtnis :)
    Den Ottobreschnitt schaue ich mir auf jeden Fall an.

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • In der Ottobre 5/2011 war auch einer drin, den ich schon genäht habe.
    Der Schnitt heißt 'cool hippie'.


    Gruß
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Isch habbe fedsch.


    Ist genauso geworden, wie ich mir das vorgestellt habe. Material ist noch genügend vorhanden, da kann ich jetzt unbesorgt in Serie gehen.


    Danke nochmal für den Tip


    LG


    Igel

    LG


    Dorothee


    Terror hat keine Religion

  • Ich habe den Rolli-Schnitt zu einem Rundhals-Shirt umgeändert. Da ich unbedingt ein schlichtes Langarmshirt nähen wollte, aber keinen passenden Schnitt fand, habe ich dazu den Halsauschnitt vergrößert und eingefasst.
    Der Ausschnitt ist jetzt nicht so eng wie beim Rolli. Jetzt habe ich einen schönen einfachen Schnitt, den ich bei Bedarf immer wieder ändern kann.
    Vielleicht mache ich demnächst noch einen Rolli mit lockerem Kragen.

    Liebe Grüße
    Iris

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich danke euch für die Diskussion - habe gleich mal die Ottobre bestellt - bei Burda wartet man ja doch vergebens auf einen Shirtschnitt, der hinsichtlich der Ausschnittgestaltung für die kalte jahreszeit angemessen ist.

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Isch habbe fedsch.


    Hallo Igel
    wir wollen das mal sehen in der Galerie.
    Damit wir uns ein Bild davon machen können ob unsere Tips hilfreich waren - gelle:D


    Liebe Grüße
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Benzinchen,


    gestern habe ich versucht ein Bild zu machen, aber schwarz läßt sich so schlecht fotografieren. Wenn ich einen Rolli in einer anderen Farbe genäht habe, folgt sicher auch ein Bild. Also bitte noch ein bißchen Geduld.


    LG


    Igel

    LG


    Dorothee


    Terror hat keine Religion

  • Hallo,
    in der Burda 9/12 sind doch auch Basicshirts drin - mit Rollkragen und ohne
    Den Kragen nach Bedarf ein wenig anliegender zu nähen sollte doch nicht so schwer sein


    LG peti

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wie zufrieden seid ihr denn mit den Rollis nach dem Nähen?
    Ich trage seit einem guten Jahr bevorzugt Rollkragenpullis und da ich nun den Vorsatz habe, wirklich alles Benötigte selbst zu machen, sind diese auch auf dem Plan. Welche Erfahrungen habt ihr bzgl. des notwendigen Elastananteils? So dass man mit einem enganliegenden Rollkragen durchkommt und jener nicht labberig wird?

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Anne, ich trage seit Jahren bevorzugt Rollis. Mit kurzen oder langen Ärmeln. Ich habe mir noch nie Gedanken über Elastananteil gemacht, aber das werden die wohl alle haben. Und ich habe noch nie Probleme gehabt. Nicht mit Kauf-, nicht mit Selbstgenähten. Ich kaufe bevorzugt Viskose oder BW. Einen habe ich aus Trigemaputzlappen, BW, ob da überhaupt Elastan drin ist? Das ist mein Lieblingsrolli.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]