UWYH - Herbst bis Frühling

  • Hallo ihr Lieben,


    ich möchte mir dezent auf die Fingern hauen und möglichst wenig Stoff bestellen.
    Ich habe Unmengen an Stoff im Nähzimmer und muss diesen abarbeiten.
    Für meine Tochter, meinem Mann (ab und zu mal) und für mich.


    Ich werde sicher immer wieder mal schwach werden.
    Oder einfach, weil ich diverse Dinge benötige.
    Aber - ich will meine vielen Kisten leernähen!
    Deswegen möchte ich dieses "UWYH" starten.


    Ich muss viel für den Herbst/Winter nähen.
    So wohl für meine Tochter, als auch für mich.


    Ich würde mich freuen,
    wenn sich User/innen dazu gesellen würden,
    um mich zu motivieren, mit mir zu lachen, weil dann doch alles schief läuft
    und ich euch vielleicht um Rat bitten darf.


    Liebe Grüße
    Jennifer

    Wer keinen Vogel hat,

    hat ein leeres Nest im Kopf.


    Nähgequake

  • So, wirkt ja so konsequent, wenn man ein UWYH eröffnet und nix zeigt.
    Wir mussten für unsere Telefonanlage incl. Internet die Kabel neu verlegen und das war mehr Arbeit als gedacht.
    Wie so immer....


    Bilder habe ich schon, war ohne Internet fleissiger als sonst :D
    Die reiche ich Morgen nach, denn diesen Thread habe ich ganz sicher nicht vergessen.


    Liebe Grüße
    Jennifer

    Wer keinen Vogel hat,

    hat ein leeres Nest im Kopf.


    Nähgequake

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    das "UWYH" hat für eine Menge Chaos und Gedanken gesorgt.
    Allerdings im positiven Sinne.
    Wir sind erst vor wenigen Wochen umgezogen, mit vielen Tieren und viel Arbeit.
    Nun sorgte dieser Forumsbeitrag endlich dafür,
    dass ich mein Nähzimmer endlich in Angriff nehme
    und sortiere und die Möbel so stelle, wie es sinnvoll erscheint.


    Ich habe vorletztes WE und die folgende Woche genäht und endlich Stoffe verarbeitet, die schon lange auf Verarbeitung warten.
    Zu jedem Stoff war ein spezielles Projekt im Kopf. Schon beim Kauf.... Ich habe mir nur nicht die Zeit genommen.
    So, und heute habe ich meine Nähzimmermöbel umgestellt.
    Bin nun einigermaßen zufrieden.


    Dieser Atlasstoff sollte schon vor Wochen eine feste Tasche werden.
    Ein Geschenk an meinen Mann.


    PA130461 (Medium).jpg


    PA130460 (Medium).jpg


    Dann eine weitere einfache Tasche für Klassenarbeiten:


    PA130462 (Medium).jpg


    Jetzt könnte man ja seine Fächer raten :nerd:


    Dann habe ich eine ganz liebe Freundin, die mir während des Umzuges wirklich
    alle Nerven aufrecht gehalten hat.
    Wir haben viele Wildvögel und somit Volieren, die auf und abgebaut werden mussten.
    Ich hatte mir viele Sorgen gemacht und sie war mein persönlicher Nerven-Engel.
    Ihr habe ich einen Poppeswärmer genäht - als Dankeschön.
    Eine Minipatchworkdecke für die Gartenbank, damit der Popo nicht so kalt wird, bei diesen herbstlichen Temperaturen.
    Leider ist das Satinband so grauenvoll steif. Aber sie wird sich bestimmt freuen.


    PA130466 (Medium).jpg


    Und dann habe ich noch ein Schnabelina-Shirt für eine Freundin genäht.
    Dafür musste mein behaartes "Heidi Klümpchen" herhalten :D


    PA130459 (Medium).jpg


    So und morgen werde ich für meine kleine Madame Unterhöschen in Serie nähen.
    Dafür hatte ich schon Jerseyreste gesammelt.


    PA130467 (Medium).jpg

    Files

    • PA130460.jpg

      (93.89 kB, downloaded 1,387 times, last: )

    Wer keinen Vogel hat,

    hat ein leeres Nest im Kopf.


    Nähgequake

  • Ich habe versucht, das letzte Bild zu löschen.
    Leider weiß ich nicht, wie das funktioniert.
    Könnte mir jemand helfen?

    Wer keinen Vogel hat,

    hat ein leeres Nest im Kopf.


    Nähgequake

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So, mein Unterwäscheziel habe ich erreicht.
    11 Höschen wurden fertig.
    Ich kann nur 10 zeigen, da mir eine Unterbüxchen direkt von der Nähmaschine weggeklaut wurde :rolleyes:


    PA150474 (Medium).jpg


    Einige Stoffe hat meine Tochter aussortiert,
    die mochte sie nicht.
    Das wären eher Stoffe, für Leute wie mich :skeptisch:....Hallo?! :D
    Zwei Stoffstückreste waren etwas größer.
    Ich möchte aber auch alle Reste abbauen.
    Somit habe ich noch ein schnelles Shirt (pink) genäht.


    PA140469 (Medium).jpg


    PA140472 (Medium).jpg


    Der Rest ist nun komplett weg.
    Auf dem oberen Bild habe ich noch roten Jersey mit orangefarbenen Pünktchen über.
    Das wird diese Woche noch ein Emma-Shirt für meine Tochter.
    Dann wäre dieser Rest auch weg.


    Für heute habe ich mir auch wieder einiges vorgenommen.


    Es sollen Leseknochen werde.
    Schnitt schnell zusammen geklebt
    und Stoffe hatte ich mir schon im Vorfeld überlegt.
    Füllwatte habe ich genügend im Nähzimmer.
    Die Stopferei werden Mann und Tochter übernehmen müssen.


    PA150477 (Medium).jpg


    Dann steht noch etwas auf der Wunschliste meines Mannes:


    PA150478 (Medium).jpg


    Aus dem Figurenjersey soll ein Loop entstehen,
    der Pinguinstoff soll eine weitere einfache Schultasche werden
    und der Rest des Weltkartestoffes wird ein Utensilo für den Schreibtisch.
    Das Webband wird zu einem Schlüsselanhänger für die neue Werkstatt.


    PA150479 (Medium).jpg


    Mal schauen, was ich davon alles schaffe.


    Liebe Grüße
    Jennifer

    Wer keinen Vogel hat,

    hat ein leeres Nest im Kopf.


    Nähgequake

  • Ganz schön fleißig gewesen Jennifer!


    Da schaue ich doch auch weiter gerne rein. Unterhosen aus Restjersey wollte ich auch gerne mal für meine enk4ltochter ausprobieren. Doch immer hat sie irgendwie schon genug davon.
    Deine sind dir doch sehr gelungen und auch schön in den Farben.


    Wie alt ist deine Tochter ? Sie meint doch nicht etwa Omastoffe ???? :rofl: Ist ja zu lustig , welches Verhältnis die Kinder zum Alter im Allgeimenen haben :D
    Als ich 15 war, fand ich Menschen mit 40 auch alt. Heute bin ich knapp über 50 und meine Meinung ist eine ganz andrere !


    Die Tasche für deinen Man finde ich echt Klasse, das ist ein echt schöner Stoff und wenn er zum Fach passt um so besser .


    Der Trotzkopf von Schnabelina ist ein echt toller Schnitt, habe ich auch schon ein paar mal genäht. Mittlerweile sogar selber schon auf Größe 122 erweitert, weil ich ihn so einfach zu nähen finde.

    :herz:lichst Andrea





    Faulheit ist die Kunst sich auszuruhen bevor man müde wird.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Andrea,


    wie schön, dass du meinen UWYH besuchst :dance:


    Meine Tochter ist 8, fast 9 Jahre alt, und scheinbar der Meinung,
    dass alle Menschen ab 25 einen Spazierstock oder Rolli benötigen :D
    Die sind einfach furchtbar alt.


    Ich nutze für meine Tochter das Schnittmuster von Lillesol und Pele "Primavera-Shirt".
    Das ist dem Schnabelina sehr ähnlich, aber eben auch in größeren Größen.


    Die Unterhöschen darf ich derzeit nur nach dem Speedy-Schnittmuster nähen.
    Ohne Beinbündchen (Spitze oder Paspelgummi), sonst zieht sie die Sachen nicht an.
    Die Knöpfe sollen auch dafür sorgen, dass die Büxchen richtig herum angezogen werden :rolleyes:
    Dieser Schnitt ist auch im Sommer super.
    Dieses Jahr war es ja so heiß, dass es reichte nur ein Shirt und diese Pantyhose im Garten zu tragen.
    Vielleicht wäre das eine Option für dich?


    Liebe Grüße
    Jennifer

    Wer keinen Vogel hat,

    hat ein leeres Nest im Kopf.


    Nähgequake

  • Ich war am Wochenende auch nicht untätig und konnte ein bisschen nähen.


    Aus dem Emma-Shirt ist nix geworden,
    da ich den Stoff für einen Sommerrock verwahren soll.
    Überlege ernsthaft, ob ich den nicht jetzt schon nähen soll....weg ist weg?!


    Genäht habe ich den Schlüsselanhänger und das Utensilo.
    Ich weiß, das ist keine große Kunst, aber ich möchte mich wenigstens ein bisschen an meinen Plan halten.
    Kartenstoff ist somit komplett vernäht.


    PA170482 (Small).JPG



    Ein einsamer Leseknochen ist entstanden.
    Aber als ich feststellen musste, dass man die Wendeöffnung nicht mit der Nähmaschine schließen kann,
    das Kissen ist zu dick,
    sondern von Hand vernäht werden muss, war die Freude schnell vorbei.
    Ich stelle mich da ein bisschen an.


    PA190488 (Small).JPG


    PA190489 (Small).jpg



    Zwei Pullover wurden genäht.
    Ein graues Shirt ist schon wieder in der Wäsche.
    Muss ich nachreichen. Den grünen Fleecepulli kann ich aber zeigen.
    Auch hier konnte ich den hellgrünen Fleece komplett verarbeiten.


    PA170486 (Small).JPG



    Weitere Näh-Pläne sind vorhanden.
    Dazu muss ich aber noch Bilder machen.


    Liebe Grüße
    Jennifer

    Wer keinen Vogel hat,

    hat ein leeres Nest im Kopf.


    Nähgequake

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh, die Globustaschen sind toll!


    Ich möchte bitte mitlesen. Meine Schränke platzen aus allen Nähten, und immer wieder bestell ich Neues dazu, weil ich keinen passenden Kombistoff finde oder jetzt grad so schöne neue Muster/Flauschstoffe rauskommen oder ich dringend ein bestimmtes Schrägband brauche, das allein es aber nicht zu bestellen rentiert...
    Aber jetzt ist Schluss, ich mag nicht mehr, und außerdem liegt da ein Haufen Kohle rum, denn viele Stoffe waren richtig teuer, Aber wem erzähl ich das....seufz.
    Ich sitze gerade an der Wintergarderobe für meine Kleine (Gr. 128), da kann ich noch gut stückeln. Für mich (Gr. 42/44) muss ich mal schauen, was ich mich meinen vorhandenen Stoffen noch hinbekomme...


    PS: Was heißt UWYH?


    Lg

  • Oh, die Globustaschen sind toll!


    Das finde ich auch. Die sind wirklich klasse geworden. :applaus:


    @ MaySaward: UWYH heißt: Use What You Have Also nutze was Du hast. Eigentlich ist es angedacht, dass frau nur das vernäht, was sie zuhause hat und nicht dazu kaufen muss. Allerdings ist das kein muss. Es gibt auch NäherInnen, die zutaten, wie Garn, Knöpfe und Reißverschlüsse o.ä. dazukaufen.


    LG
    Birgit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Noch mehr Besuch - wie schön :) Das freut mich sehr :herz:


    Es freut mich, dass euch die Atlastasche gefällt.
    Mein Mann hat sich sehr darüber gefreut und nimmt sie täglich mit in die Schule.
    Dabei nähe ich Taschen aller Art absolut ungern. Weiß aber nicht warum???


    Stimmt, ich möchte einfach etwas aufpassen, was und wie viel ich bestelle.
    Ich habe unendlich viele Stoffe.
    Auch für mich. Ich trage bei Oberteilen mehr als 44,
    allein schon wegen meiner gut sortierten Freundinnen :rolleyes::D


    @ May Saward
    Ich musste wirklich schmunzeln :daumen:
    DAS bin ich.
    Ich brauche evtl. 1 Meter Schrägband, aber das lohnt sich ja nicht.
    Also mal schauen welche Stoffe neu sind. Nur mal schnell gucken.
    Und Ruckzuck ist der Warenkorb zum Zerbersten voll.
    Für die Projekte, für diese neu gekauften Stoffe, fehlt aber auch wieder diverses Material.....
    Neverending Story!
    Das soll aber etwas aufhören.
    Wenn ich kaufe, dann Projekt bezogen.
    Ich werde mir wirklich Mühe geben.


    Liebe Grüße
    Jennifer

    Wer keinen Vogel hat,

    hat ein leeres Nest im Kopf.


    Nähgequake

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bist Du Dir sicher, das hinzubekommen???
    Ich nehme mir das garnicht mehr vor, es klappt sowieso nicht.
    Ich habe viel zu viele Ideen zwischendurch und da muß auch immer ein guter Vorrat von allem zu Hause sein.;)

  • Hallo Katrin,


    soll ja ein nähfreundliches "UWYH" werden.
    Ich brauche Vorrat, wohne ländlich und kann nur online bestellen.
    Ich habe auch viele Ideen und möchte nicht ausgebremst werden.
    Aber mein Nähzimmer ist voll bis "obenhin".
    Ehrlich!
    Und wenn einiges abgebaut wurde, kann ich doch wieder neue Stoffe kaufen :applaus:


    Ich fange ja mit kleinen Sachen an,
    die sich die Familie wünscht.
    Ich nähe nicht so gerne Kleinkram.
    Wobei ich das immer recht hübsch finde.
    Aber ich habe unendlich viele größere Stoffreste, die für Taschen, Leseknochen und Co. reichen.
    Leider!
    Ich nähe viel lieber für mich.
    Oder schöne Kleidung für meine Tochter.
    Nur zanken wir uns derzeit. Ich fand den grünen Fleecepulli leicht langweilig :skeptisch:
    Auch das graue Shirt ist furchtbar.
    Aber - es war ihr Wunsch....ich leg`mich nicht mit einer erbosten 8jährigen an :mad:
    Somit macht das alles schon Sinn.


    Ich habe ganz viel Chiffon- und Spitzenstoffe für schöne Wäsche - für mich.
    Oder tolle Baumwollstoffe für meine Wunschkleider.


    Das kommt ja noch....


    aber ich weiß, was du meinst :D


    Liebe Grüße
    Jennifer

    Wer keinen Vogel hat,

    hat ein leeres Nest im Kopf.


    Nähgequake

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Lach, meine wird bald sieben, die zieht auch nicht mehr das an, as ich ihr vorsetze. Rüschen und Rosa gehen grad gar nicht. Schaaaade!
    Und Du kaufst wirkich nichts dazu? ;-)

  • Hallo May Saward,


    doch, ich kaufe dazu, wenn ich der Meinung bin,
    dass es das Kleidungsstück aufwertet.
    Ich nähe aus den Stoffen, die ich habe.
    Das wird wohl kein Problem werden.
    Aber wenn ich der Meinung bin, dass ich kein passenden Bündchenstoff habe,
    kaufe ich den dazu. Ich nähe keine Stoffe zusammen, die nicht passen.
    Mir fehlt zum Beispiel flieder- oder lilafarbendes Bündchen.
    Derzeit DIE Farbe neben Grau und Schwarz bei meiner Tochter.
    Sollte es zu einem Projekt passen, wird das gekauft.
    Aber nicht noch zusätzlich 200m weiterer Stoff, weil Dieser und Andere so hübsch sind :shocked:


    Das klingt total konsequent, aber ich sitze ehrlicherweise jammernd vor dem PC
    und bereue schon beim Kauf nicht noch "Dieses oder Jenes" mitgenommen zu haben.
    Es ist die Hölle! Mir fällt das unsagbar schwer. Ich meine das ganz ehrlich. Bin total stoffsüchtig - Hallo Gruppe :D
    Aber wenn ich das nur für kurze Zeit durchziehe, werden einige/viele Boxen frei.


    Liebe Grüße
    Jennifer

    Wer keinen Vogel hat,

    hat ein leeres Nest im Kopf.


    Nähgequake

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Jennifer,


    eben habe ich deinen UWYH entdeckt. Oh, dieses Thema. Ich setz mich gerne dazu und lese mit. Das hilft zwar nicht meine eigenen Stoffberge zu verringern, aber man bekommt doch Ideen und vielleicht spornt es auch meine eigene Kreativität wieder an. Wäre dringend nötig.


    Du hast schon so viele hübsche Sachen genäht, und das in Rekordzeit. Respekt! Deine Taschen gefallen mir sehr gut. Und die Unterbüxchen sind zuckersüß. Werde ich mir merken für die Älteste von meinem Patenkind, die heuer 3 geworden ist.


    Bin sehr gespannt, was du noch so alles zauberst. Am meisten bewundere ich immer, wenn auch das letzte kleineste Fitzelchen Stoff noch eine Verwendung findet.
    Bleib dran!

    Liebe Grüße
    Claudia



    "Let's Carpe the hell out of this Diem"
    (aus: Meike Winnemuth: "Das Große Los oder Wie ich bei Günter Jauch eine halbe Million gewann und einfach los fuhr")

  • Ich hab ja auch nen UWYH, weil sonst die Türen nicht mehr zugehen ;)
    Gegen Onlineshopping hilft bei mir nur eins: alles anschauen, Warenkorb füllen, vor dem Bestellen eigenes Stofflager besuchen zwecks Bestandsaufnahme. Meist habe ich die Seite wieder verlassen, ohne auf "Absenden" zu klicken. Und seit Januar habe ich auf diesem Weg schon einige Kisten leerbekommen :tanzen:

    Herzliche Grüße


    pfeiferlspieler

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Claudia und ein Hallo an Pfeiferlspieler,


    schön, dass ihr hier seid, das freut mich sehr!
    Peiferlspieler, bei dir schaue ich dann auch mal :p


    Das UWYH soll mich dezent antreiben endlich mal die Dinge zu nähen,
    für die ich auch Stoffe gekauft habe.
    Ich bin da völlig gaga. Denk mir dann immer, wenn du den Stoff jetzt wirklich anschneidest, dann ist der weg :shocked:
    Muss grad lachen, weil ich das selbst völlig verrückt finde. Denn es gibt so viele wunderschöne Stoffe, für die dann Platz wäre.


    Ich wollte eigentlich Bilder zeigen, von Projekten, aber....
    Am Sonntag musste mein Mann mit der Tochter im Schlafzimmer shoppen gehen.
    Töchterchen und ich hatten am Samstag Streit wegen der Stoffe.
    Sie benötigt dringend Langarmshirts und Pullover.
    Aber wir waren nicht einer Meinung :motz: Gezicke, auch von mir, ohne Ende....
    Somit habe ich am Sonntag alle Jerseys auf dem Ehebett drapiert und mein Mann war so lieb
    und hat mit dem Terrorzwerg 2 Stunden Jerseys kombiniert. Er war danach fix und fertig :D:D
    Ich habe alles auf Zettel aufgeschrieben und wollte das gestern fotografieren, für weitere Projekte.
    Gestern wollte mein lieber Mann mir helfen, weil ich genervt war von der Unterfadenspulerei. Mir fehlten Farben.
    Er meinte, das kann ich doch auch. Okay....
    Tja, Ende vom Lied war, die Maschine machte nix mehr, da 500 Meter *übertreib* Faden um die Achse der Unterspulenführung verheddert war.
    Ich war ganz ruhig.....
    Er meinte, ich bringe das in Ordnung, sobald das Töchterchen im Bett liegt. Okay!
    Er stand auch eine gute Stunde an der Nähmaschine, allerdings mit mir, als Taschenlampenhalterin. Ich hasse das so!
    Mein lieber Mann zupfte mit einem sehr schlechten Gewissen und einer kleinen Pinzette 10 kg :D Faden aus der Maschine.
    Aber es machte "klirr", irgendwas ist abgebrochen. Ich war völlig entsetzt.
    Und 2 Minuten später wieder.
    Ich weiß, was es war, die feinen Messer, die den Spulenfaden abschneiden.
    Mein Mann geht grad den untersten Weg und verspricht mir schöne Scheren, damit ich die Fäden abschneiden kann.....AAAAAH!
    Ich bin völlig ruhig geblieben. Aber kennt jemand den Film "Texas Chainsaw Massacre" - so habe ich mich gefühlt...innerlich!


    Heute vormittag musste ich mich um unsere Enten und Gänse kümmern.
    Alle brauchten frisches Planschewasser und zudem ist uns ein kleines Buchfinkenmädchen vor die Scheibe gedonnert.
    Da werde ich dezent panisch. Hier gibt es viele Katzen.
    Die kleine Madame ist schon wieder unter ihren Artgenossen und topfit, mein Nähzimmer sieht immer noch chaotisch aus,
    aber es wird.


    Meine Overlock habe ich geölt und heute schöne Stoffe in Umzugskisten gefunden Die waren nicht mal gewaschen. Drehen gerade ihre Runde.


    Und dann gibt es auc morgen wieder Bilder - versprochen!


    Liebe Grüße
    Jennifer

    Wer keinen Vogel hat,

    hat ein leeres Nest im Kopf.


    Nähgequake

  • Oje, da hat Murphy aber ordentlich zugeschlagen bei dir (was schief gehen kann, geht schief...). Ich bewundere dich, dass du da so souverän durchmarschiert bist.

    Liebe Grüße
    Claudia



    "Let's Carpe the hell out of this Diem"
    (aus: Meike Winnemuth: "Das Große Los oder Wie ich bei Günter Jauch eine halbe Million gewann und einfach los fuhr")

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]