Anzeige:

Dufflecoat für Jungen Ottobre 6/2012

  • Hallo,


    ich werde den Dufflecoat aus der aktuellen Ottobre nähen. Da ich aber angesichts der vielen Schnittteile und vor allem verwirrenden Schnittlinien auf dem Bogen ein wenig unsicher bin, ob ich das alleine kann, würde ich mich freuen, wenn jemand mitnäht.
    Ich nähe in 104 aus petrolblauem Wollwalk und nehme anders als angegeben BW Teddy als Futter, da ich gerne eine warme Jacke haben will.
    Das Schnittmuster habe ich gerade abgepaust und gleich einen Fehler beim Vorderteil gefunden. Oder vielleicht habe ich auch nur einen Denkfehler...:confused: Jedenfalls verwirren mich die Größenangaben zum Reißverschluss einsetzen an der unteren Vorderkante.


    In der Anleitung wird als Futter Flanell und Satinfutter verwendet und im Rückenteil eine Falte angeschnitten. Bei BW Teddy wird das ja ein bisschen zu dick... Ich hoffe, dass die Jacke sich anziehen lässt und nicht zu eng wird (gefühlte Größe die mein Sohn braucht ist eine Mischung aus 98 und 104).
    Oder sollte ich bei den Ärmeln unbedingt einen flutschigen Satinstoff benutzen? Oder Steppstoff, der rutschig ist? Ich habe noch nie eine Winterjacke genäht...

  • Anzeige:
  • Oh da bin ich wirklich gespannt. Ich finde die Jacke auch toll und mein Kleiner hat auch 104.


    Jetzt muss ich mal als Walk Neuling fragen: ist Walk sehr Wind durchlässig?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Den will ich auch nähen, auch in 104. Hab letztes Jahr einen aus einer Burda genäht, der jetzt natürlich zu klein ist. Finde allerdings auch den aus der Ottobre schöner. Bin also sehr gespannt

    Liebe Grüße


    Sonja

  • Hallo,


    ich liebäugel mit dem Modell für die Mädels, weiß aber noch nicht wo ich den Stoff ordern soll. Wo hast Du Deinen her?


    Liebe Grüße
    Natascha

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    ich hab auch grad mal online die Modelle angeschaut und finde den für Mädchen in Gr.134 reizvoll. Kann mir bitte mal jemand der das Heft hat sagen, ob der schwierig ist und was für ein Futter hineinkommt? Danke


    Sibylle

  • Hallo Sibylle,
    Ottobre sieht einen Polyester Futterstoff vor, genauere Angaben werden nicht gemacht!
    Als Schwierigkeit sind 3 Punkte angegeben, daß heißt glaube ich soviel wie "schon etwas anspruchsvoller"!!


    Liebe Grüße
    Natascha

    Edited once, last by TantaLi ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mein Töchterchen hat ja dieses Jahr solch einen Mantel aus England zum Geburtstag bekommen.
    Er ist außen Walk und inn mit Flannel gefüttert, auch in den Ärmeln!
    Er hält gut warm, ein Teddyfutter bräuchte Sie da nicht.

    Liebe Grüße Steffi4780

  • Danke Steffi4780, ich habe auch schon gedacht, dass Walk und Teddy sehr warm werden. Andererseits kanns in Berlin auch schon mal -20 Grad haben im Winter und ein eisiger Wind pfeift auch immer...
    Den Stoff habe ich schon letztes Jahr gekauft, den gibts eigentlich zu dieser Jahreszeit in fast jedem Stoffladen- kostet halt seinen Preis. Ich glaube, dass es auch gekochte Wolle tut, die ist wesentlich billiger. Oder ein Mischgewebe...Mein Stoff ist relativ kratzig, d.h. ungefüttert über einem Sweatshirt kann ich den nicht anziehen. Ich habe schon eine Walk Izzy genäht, aber die war letztes Jahr noch viel zu groß und liegt noch hier rum. Mittlerweile finde ich sie sehr Mädchenhaft und da nähe ich lieber noch eine richtige Jungenjacke. Die Izzy habe ich eben nicht gefüttert, aber die kratzt! Vor allem am Hals...
    So, ich geh jetzt zum Schwangerenyoga und am Mittag hole ich den Walk raus und schneide beherzt zu... bis nachher.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich nähe in 104 aus petrolblauem Wollwalk und nehme anders als angegeben BW Teddy als Futter, da ich gerne eine warme Jacke haben will.
    (...) Oder sollte ich bei den Ärmeln unbedingt einen flutschigen Satinstoff benutzen? Oder Steppstoff, der rutschig ist? Ich habe noch nie eine Winterjacke genäht...


    Ich habe auch schon mal eine (Cord-)Jacke für meinen Sohn mit Baumwollteddystoff gefüttert. Wir hatten da keine Probleme beim Anziehen (aber ich dopple Jacken durchaus auch mit Fleece, was andere absolut ungeeignet finden).
    Solltest du die Ärmel zum Mitwachsen/Umkrempeln machen wollen, würde ich dir dringend raten, den unteren Ärmelbereich nicht mit Teddystoff zu füttern, da der an den Kanten furchtbar schnell schmuddelig aussieht. Ich würde bei so etwas Klassischem da wahrscheinlich den Oberstoff nehmen.
    Die Jacke meines Sohnes hatte damals eine aufgesetzte Tasche in einem gemusterten Stoff, den ich dann auch für die Ärmelaufschläge benutzt habe.


    edit: Das mit der Izzy hab ich eben überlesen. Die Jacke meines Sohnes war übrigens auch eine Izzy und ich finde in dem Alter ist das auf alle Fälle noch was für Jungen.

  • So,


    ich würde jetzt dann mitnähen :) Ich habe heute Stoff für den Mädchen Duffelcoat in 134 gekauft und da ich immer noch denke ich sei größenwahnsinnig, das zu versuchen und bei einigen Formulierungen in der Anleitung unsicher bin, wäre ich froh wenn wir das gemeinsam hinbekommen und erfahrene Näher/innen uns zur Seite stehen können. Ich hab als Außenstoff einen nicht zu dicken Wollwalk und als Futter nehme ich eine Baumwollvoile, gemustert.


    Wie sieht es auch noch jemand da?


    LG


    Sibylle

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja, ich bin noch da, aber doch nicht zum weiterarbeiten gekommen. Ich stelle Fotos ein, sobald ich angefangen habe. Morgen kann ich mich an den Zuschnitt wagen.
    Sibylle, wäscht du oder dämpfst du den Stoff vor? Ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich den Walk in der Badewanne geduscht habe...den roten schon, aber ob ich den petrolblauen auch gewaschen habe? Da ich naturfarbenes Futter verwende, habe ich Sorge, dass sich das blau färbt, sobald die Jacke mal nass wird...

  • Darüber habe ich vorhin auch nachgedacht, ich habe auch ein helles Innenfutter. Ich dachte eher an Vorwaschen wegen des Einlaufens, dann aber dachte ich mir, wird eh kaum gewaschen oder in die Reinigung gebracht. Hmm das Abfärbargument ist natürlich gewaltig. Hat noch jemand einen Tipp dazu? Wollwalk/Loden vorwaschen, ja/nein?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich kenne mich mit Walk nicht wirklich aus. Aber naturfarbenen Baumwollplüsch an einer Kinderjacke wirst du waschen wollen;) Von daher ginge meine Tendenz sehr in Richtung Walk vorwaschen.

  • Ja, ich denke, ich werde den Walk mal wieder in der Badewanne duschen. Ich habe nur einen Meter, wenn mir der zu doll einspringt muss ich die Passen und Taschen in einer anderen Farbe machen. Ich habe noch grünen und roten zur Auswahl. Mal schauen was passiert.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe meinen Walk vorhin mit der Wollwäsche mit in die Maschine geworfen und 4 min im Wolltrocknerprogramm gehabt, jetzt hängt er auf der Leine und trocknet vor sich hin :) Ich könnte ja jetzt beim Fernsehen den Schnitt abpausen, drücke mich aber davor :)

  • Da geselle ich mich mal dazu.
    Ich möchte den Dufflecoat für meinen Sohn in Gr. 116 nähen. Der Schnitt ist schon angepaust und Stoffe sind auch da. Ich will ihn aus Cord mit Teddyplüsch-Futter nähen. Mir fehlen noch die Knöpfe und ein passender Reißverschluss.
    Ich hoffe, dass ich das hinkriege, das wird glaube ich, das schwierigste, das ich bisher genäht habe.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe vor 2 Jahren einen Dufflecoat aus einer Kinder Patrones genäht, da war als Stoff einer angegeben, der sozusagen doppelseitig ist, also auf der einen Seite einfärbig und auf der anderen große Karos. Ich habe dann für außen einen Mantelstoff genommen, für innen, auch für die Ärmel, einen dünneren Wollstoff mit großen Schottenkaros.


    Zum Nähen war es ein bißchen trickreich, vor allem, weil die Anleitung in der Patrones so la la war, aber der Dufflecoat ist superschön geworden und mein Sohn (mittlerweile 9) zieht ihn total gerne an.


    Liebe Grüße,


    MargitK

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo, ich bin auch noch dabei. Ich mache den Duffelcoat für Mädchen in 134 und ich habe bisher alle Teile aus dem Schnittmusterbogen kopiert und versuche seit Tagen :) Die Nahtzugaben anzuzeichnen. Da ich dafür a) den Eßtisch brauche und b) etwas Konzentration geht das nur langsam voran. Zwischendurch war auch noch das große Geodreieck weg, so daß ich mal kurzfristig ein neues besorgen mußte. Die Stoffe sind gewaschen und gebügelt, Garn gekauft, Garn zum Absteppen auch und nochmal neue Nadeln. Wenn die liebste Brut mich läßt komme ich dann vielleicht auch in diesem Monat zum Zuschneiden. Ich hab auch ne Menge Bammel, für mich ist es auch das kompliziertste was ich bisher nähe, denke ich.


    LG


    p.s. Soll ich mal ein Bild von den Stoffen einstellen?

  • Hallo Jennifer,


    Hier das gewünschte Bild. Leider habe ich nur Fotos mit geschlossenem Mantel. Drinnen ist ein teilbarer Reißverschluß, darüber die typischen Verschlüsse.


    Liebe Grüße,
    Margit


    Dufflecoat Patrones.jpg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]