Anzeige:

Körnerkissen möcht ich nicht mehr missen: Wie es "geht"

  • Wer hat " Rücken"? Wer hat "Nacken"?
    Lahme Knie und dicke Backen?
    taube Stellen im Gesicht?...
    Dagegen hilft das Reimen nicht...................(ja, ja :irre:)



    Dagegen helfen Körnerkissen in vielen Formen und Farben .
    Wie diese leicht nach zu arbeiten sind mit austauschbarer Hülle, findet ihr in dieser Anleitung




    Liebe Grüße
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • als ich noch keine Mikrowelle hatte ,habe ich sie im Ofen warm gemacht.
    Ich nehme Körner , keinen Spelz
    Wenn sie in der Mikrowelle warm gemacht werden ,nehme ich sie alle 1-2 minuten raus und knete durch.


    Im Übrigen können Körnerkissen in ein Tupperdose gelegt und eingefroren auch prima als Kühkissen dienen.


    Lg
    anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh, klasse Sache. Danke für die Anleitung. Noch eine doofe Frage. *rotwerd* Wie lange bei wieviel Grad sollte man das denn in den Ofen packen? Und was kann alles in den Ofen. Kirschkerne auch?

  • Also ich lege die bei Höchststufe in den Ofen(ist die 8 auf meienm ollen Gasherd) und mache es "nach Gefühl" .Ab und an mal anfassen und durchkneten.Bei den Dinkelkissen weiß ich,daß sie fertig sind wenn es in der Küche nach Brot riecht^^ ...Ist jetzt nicht hilfreich ,ich weiß.


    LG Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wir machen die Körnerkissen auf unserem Ofen warm. Oben raufgelegt und ab und an gewendet. Klappt super, geht natürlich nicht innerhalb von 3 Minuten.

    Liebe Grüße von Minchen


    mit der großen Schnecki 14.09.2007


    und


    der kleinen Madame 27.05.2010

  • Das mit dem Einfrieren las ich in der Anleitung, auf die Idee wäre ich nie gekommen, genial. Diese Kühlpacks habe ich auch, aber die frieren einem ja an der Haut fest....

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für die tolle Anleitung, kannst Du eine bestimmt Art von Körnern empfehlen, und wenn ja warum. Welche eignen sich nicht so gut?

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Also ich bin kein Körnerkissenspezialist.Ich nehme immer Dinkelkörner ,wie es dazu kam kann ich gar nicht mehr sagen.Die hatte ich wohl gerade da...Kirschkerne sind mir zu dick.
    so weit ich weiß kann man auch Reis oder Weizen und Solches nehmen.
    Bestimmt weiß jemand mehr
    LG
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Anouk, meine Tochter hat letztens auch Körnerkissen gemacht. Sie nahm auch Dinkelkörner.
    Auf die Idee die Kissen als Kältepack zu nehmen wäre ich nie gekommen, danke.

    Liebe Grüße
    Marion


    Leben ist das, was passiert, während du andere Dinge im Kopf hast.‘
    John Lennon

  • Ich glaube, wichtig ist, dass die Körner nicht zu trocken werden, da sonst die Gefahr eines Brandes oder eines Schwelbrandes bestehen kann. Lieber auf kleiner Hitze erwärmen, zwischendurch immer durchkneten, denn oft heizen Körner noch nach und können auch danach noch anfangen zu schwelen oder zu brennen. Außerdem soll man Kissen immer mal wieder anfeuchten oder aber ein kleines Schälchen Wasser mit in die Mikrowelle oder den Backofen stellen.

    Liebe Grüße von Minchen


    mit der großen Schnecki 14.09.2007


    und


    der kleinen Madame 27.05.2010

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe schon mehrfach Körnerkissen in Herzform genäht und verschenkt. Ich nähe dies Kissen immer nur in einfacher Ausführung ( nicht Innenleben und Bezug). Die Füllöffung nähe ich mit einem anderfarbigen Nähgarn zu, damit man sie a) besse findet und
    b) zum wechseln der Körner besser auftrennen kann. Meine Jungs haben Körnerkissen in Sternform, weil Herzen nur was für Mädchen sind meinen sie.

  • Schönes Projekt und super Anleitung. Gerade für Anfänger wie mich ideal.
    Danke.


    Noch eine blöde Frage ..... kommt das Kissen mit Hülle in die MW oder ohne?
    Hab bisher nur Kissen, die eben keine extra-Hülle haben.

    ~ Diana ~
    ♥ Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie Andere mich gern hätten! ♥

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für die tolle Anleitung, kannst Du eine bestimmt Art von Körnern empfehlen, und wenn ja warum. Welche eignen sich nicht so gut?


    Ich nehme für meine Kissen meistens Traubenkerne. Sie sind viel kleiner und anschmiegsamer als Kirschkerne und halten genausogut warm. Noch angenehmer und weicher ist Rapssamen. Raps braucht etwas länger bis er warm ist, spreichert aber auch die Wärme länger. Allerdings finde ich den Geruch von Raps gewöhnungsbedürftig, das ist aber sicher Geschmackssache.


    Liebe Grüße


    delli

  • Wir machen die Körnerkissen auf unserem Ofen warm. Oben raufgelegt und ab und an gewendet. Klappt super, geht natürlich nicht innerhalb von 3 Minuten.


    dto :). Wobei mein Kissen mit Kirschkernen gefüllt ist und das fängt dann auch gut an zu duften. Ich mag den Geruch.
    Danke Anouk fürs wieder einstellen.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich nehme am liebsten Kirschkerne. Sowohl als Wärme- / Kühlkissen. Ich mache ein Inlett und einen Bezug.


    Sie haben den Vorteil, dass man sie im Notfall auch mal in der Waschmaschine waschen kann. (hinterher gut trocknen lassen oder in den Trockner werfen) Das geht bei einem Körnerkissen leider nicht.


    Für die Kühlvariante nehme ich einfach einen Frottee-Waschhandschuh, schneide die Bordüre ab, nähe ihn bis auf eine Füll- und Wendeöffnung zu. Füllen, mit Matratzenstich schließen oder knappkantig steppen. Fertig. Davon liegen immer mind. 3 im Gefrierschrank.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Sonja, ist der Frottee-Stoff nicht zu dick?

    Liebe Grüße
    Marion


    Leben ist das, was passiert, während du andere Dinge im Kopf hast.‘
    John Lennon

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sonja, ist der Frottee-Stoff nicht zu dick?


    bei den Kühlkissen nicht. Ich hatte hier noch so viele Frottee-Waschhandschuhe von meiner Schwiegermama liegen und habe die damit verwurstet.


    Als Wärmekissen ist es zu dick.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Danke Sonja.

    Liebe Grüße
    Marion


    Leben ist das, was passiert, während du andere Dinge im Kopf hast.‘
    John Lennon

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: