Anzeige:

Denim wachsen. Alternative zu Otter's Wax?

  • Hallo in die Runde,


    ich habe eine schwarze Kaufjeans aus gewachstem Stoff (zumindest sieht es so aus wie gewachst, mit was der Stoff beschichtet ist, weiß ich nicht). Ich mag diese Hose sehr und wollte mir nun gerne so einen Stoff kaufen, um sie in einer anderen Farbe nachzubauen. Aber ich bin weder bei meinen üblichen Stoffquellen, auch nicht gestern auf dem Stoffmarkt, noch im WWW fündig geworden.


    Ergo beschäftigte ich mich mit Methoden, diesen Look selbst herzustellen. Dabei bin ich heute auf eine Video-Anleitung gestoßen, die ja nun wirklich so etwas von simpel klingt:


    http://www.youtube.com/watch?v=hzMpoBhdN-g


    Kennt jemand von euch eine Alternative zu dem dort verwendeten Otter Wax, die hier einfach erhältlich ist?
    Oder hat jemand andere Ideen, wie der Look auf unbehandeltem Stoff zu erzielen ist?


    Grüße
    Aficionada

  • Guck mal im Reiterladen, ob die so'n Textil-Wachs haben...


    Früher waren diese englischen Wachsjacken ja ziemlich "in" - und da gab es auch immer was zum Nachwachsen (oh Gott - wieder was für Herrn Freud :rolleyes:...)


    Aber sag mal: gibt das keine Schweinerei in der Waschmaschine :confused: ...?

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hm. Mir ist es noch nie gelungen, Batikwachs aus Textilien rückstandsfrei wieder herauszubügeln. Eine Freundin erwähnte mal Waschbenzin. Solche Sauereien habe ich als Teenie zum Glück nicht veranstaltet.


    Liebe Grüße
    Schnägge

  • Es gibt Greenland Wax , der aufgetragen und dann mit Fön oder Bügeleisen am /im Stoff fixiert wird . Eventuell geht das auch , müsste man mal an einem Stück Jeans testen.
    ansonsten hat Funfabric gewachste Baumwolle. Ließt sich für mich nach einem festeren Stoff. Da könntest du mal fragen ob der Stoff für eine Hose taugt.

    :tanzen:Schön ist , wer Lebensfreude ausstrahlt !:applaus:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Für Fjällraven Klamotten gibt es auch Wachs zum Nachwachsen zu kaufen. Gibt es online oder nicht Outdoorläden, inkl. "Bedienungsanleitung"

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Du musst nicht Otter’s kaufen, das geht auch anders.


    Diese Wachs-Produkte bestehen im Prinzip immer aus vergleichbaren Zutaten: Wachs oder Wachsen, einem oder mehreren trocknenden Ölen, evtl. Harzen (Kolophonium) und zur leichteren Verarbeitbarkeit einem Lösemittel.


    In der synthetischen Variante ist das Wachs meist Paraffin (oder etwas Artverwandtes aus der Petrochemie, heute meist mikrokristallines Wachs), in der natürlichen Variante meist Bienen- und Carnaubawachs.


    Der Ölanteil ist klassischerweise oft Leinöl (daher rührt auch der gelegentlich als etwas fischig beschriebene Geruch von einigen Sorten gewachster Baumwolle).


    Als Lösemittel kommen Wasser oder Terpentinöl/Terpentinersatz (oder Artverwandtes) in Frage.


    Dazu nach Bedarf verschiedene Zusatzstoffe (Sikkative, Emulgatoren usw.).


    Das Ganze kann man ohne weiteres selber zusammenrühren, das lohnt sich aber eigentlich nur bei größerem Bedarf.


    Man kann aber auch auf Möbelpflegeprodukte ausweichen, die enthalten auch nichts anderes und sind leichter erhältlich und preiswerter. Stichwort: Holzwachs, mittlerweile auch wasserbasiert und in unterschiedlicher Konsistenz erhältlich im Baumarkt, Fachhandel oder online.


    Für Kleidung würde ich ein Produkt mit möglichst geringem Bienenwachs-Anteil nehmen und am besten ein synthetisches – da lässt sich der Schmelzpunkt besser einstellen, was ja für Kleidung nicht ganz unerheblich ist.


    In die Waschmaschine würde ich aber keine mit welcher Methode auch immer gewachste Baumwolle tun – das gibt Sauerei und bringt auch kein gutes Ergebnis, weder optisch noch was die Hygiene angeht.


    Ich bin gespannt auf Deine Versuche!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • In die Waschmaschine würde ich aber keine mit welcher Methode auch immer gewachste Baumwolle tun – das gibt Sauerei und bringt auch kein gutes Ergebnis, weder optisch noch was die Hygiene angeht.


    Aber Afi hat doch geschrieben, dass es sich um eine Jeans handelt. Muss man die dann in die Reinigung geben? :confused:
    Lederhosen kann man ja auch nicht waschen. Aber die haben zumindest ein Futter.

    Kristina

  • Aficionada schreibt:


    mit was der Stoff beschichtet ist, weiß ich nicht

    .


    Vielleicht handelt es sich bei Aficionadas Kaufjeans um ein Modell mit PU-Beschichtung - das fühlt sich ziemlich ähnlich an wie gewachste Baumwolle, ist aber waschbar.



    Alle Pflegeempfehlungen für gewachste Baumwolle, die ich kenne, schließen sowohl waschen als auch reinigen aus.



    Und: Lederhosen kann man (mit Einschränkungen) durchaus waschen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke euch Allen für die Antworten!


    Ui, wenn ich das so lese, dann vergesse ich das lieber mal ganz schnell mit dem Wachsen. Auf Sauerei in der Waschmaschine und müffelnde Hosen habe ich dann nämlich keine Lust. Und so wichtig ist mir der Look dann doch nicht.


    Aber vielleicht fällt mir ja noch etwas anderes ein. Ich werde dann berichten.

  • Also mit dem Grönlandwachs auf meiner Fjällräven-Wanderhose habe ich bislang noch kein Drama in der Waschmaschine produziert und müffeln tut sie auch erst, wenn ich sie zwei Wochen zum Wandern an hatte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also mit dem Grönlandwachs auf meiner Fjällräven-Wanderhose habe ich bislang noch kein Drama in der Waschmaschine produziert und müffeln tut sie auch erst, wenn ich sie zwei Wochen zum Wandern an hatte.


    Dito, meine Fjällraven Hose ruiniert weder die Waschmaschine noch die Wäsche die mit ihr gewaschen wird.


    Und natürlich sagt die Waschanleitung dass die Hose in die Maschine darf.


    Gemüffelt hat sie noch nie...

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]