Anfängerfrage: Maße für Kinderschal oder anderes Wärmendes für den Hals gesucht

  • Hallo zusammen,


    ich bin noch ziemliche Nähanfängerin und möchte meinem kleinen 4jährigen Sohn (trägt Gr. 98) gerne einen Schal machen oder etwas anderes machen, was den Hals schön wärmt. Ich zweifele nämlich auch ein wenig an der Wahl eines Schals, da ich mir ein wenig Sorgen mache über die Kombination Schal und Spielzeit im Kindergarten. Sohnemann zieht nämlich auch gerne mal an meinem Halstuch und würgt mich dann (unbeabsichtigt) damit. Andere Kinder werden da nicht anders sein... und Kinder wissen vielleicht nicht direkt, wie sie einen zugezogenen Schal wieder lockern können. (Vielleicht haltet ihr mich für überbesorgt- vielleicht bin ich das ;) - aber Sohn klagte schon, dass die anderen Kinder ihn an seiner Kapuze ziehen, da werden die Enden eines Schals noch einladender sein)


    Ich möchte jedenfalls die Kombination Baumwollstoff für die eine Seite und Fleece auf der anderen Seite probieren. Nur was genau? Was gibt es da eigentlich alles? Ich kenne Halstücher (entweder zum Knoten oder mit Klettverschluss), Schal, Loop- dann hört mein Wissen auch schon auf.


    Danke schon mal für eure Antworten und viele Grüsse
    Naomi

  • Ein Stichwort hierzu wäre die Halssocke... auch schon hier im Forum gesehen, da bin ich mir sicher....
    Vielleicht finde ich einen passenden Link, ansonsten fütterst Du mal die Suchfunktion, Naomi.

    Liebe Grüße
    Lavendel





    Leo Tolstoi:
    "Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin, dass du auch immer willst, was du tust."

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Verstehe dich gut!
    Vielleicht wäre ein Schlauchtuch aus Vlies. Im Kindergarten sollen sie sich ja allein anziehen können und diese brauchen sie nur über den Kopf zu ziehen. Schau mal bei Globetrotter.de bei den Schals.
    Oder eine klassisch alte Mütze, die sich am Hals wie eine Socke anschmiegt. So eine Art Sturmhaube mit Schal in einem. Meru Lönnerberga Hat auch dort als Nähanleitung. Oder sowas von Tchibo halt über das Kinn gehend. http://www.tchibo.de/sturmhaub…362.html?wbdcd=BIiHS8phmM

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    wenn du den Sicherheitsaspekt mit einbeziehst, finde ich z.Bps. Loops für Kinder gehören absolut verboten, denn daran können sie sich auch "aufhängen". Die Halssocken sind enganliegend und deshalb sind sie a) wärmend, b) ist der Hals auch wirklich zu und c) sind sie sicher.


    Allerdings musst du für beide Seiten elastische Stoffe nehmen - also keine Baumwolle - sondern Jersey, oder Interlock auf der Einen und Fleece auf der anderen Seite zum Beispiel. Denn das Ding muss über den Kopf und Baumwolle gibt nicht nach ;)


    Schnittmuster findest du unter Schlauchschal oder Halssocke jede Menge im Internet als Ebooks - ich persönlich finde das von Farbenmix immer noch am Gelungensten. Es war das erste dieser Art auf dem Markt und hat sich echt bewährt - es sind alle Größen enthalten von ganz klein bis Erwachsen. Es gibt aber auch Freebies, zu deren Qualität an Passform kann ich dann allerdings nichts sagen.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Ich habe die Halssocke von oililu genäht ( einfach bei Google eingeben) und musste die heute aber noch etwas verengern.
    Man muss ja bei so kleinen Kids dran denken, dass der Kopf noch recht groß ist und dann der schmale Hals. Deswegen sitzt unsere Halssocke nicht ganz eng, sonst würde ich sie nicht über den dicken Schädel bekommen ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schau dir mal die Wendezipfelschlupfmütze von klimperklein an! Einfach Tante google nach klimperklein fragen und dann zu den ebooks schauen.
    Ich find die toll, das ist quasi so eine Sturmhaube wie sie oben beschrieben wurde. Steht hier auch schon wieder auf der Liste. Bei Mütze + Schal/ Halstuch/ was auch immer pfeift der Wind immer irgendwo rein. Bei dieser Mütze ist alles dicht und mein Sohn konnte sie letzte Saison (so mit 1,5 bis 1 3/4 Jahren) auch schon allein an- und ausziehen. Ich finde es auch praktisch, nur ein Teil zu haben, anstatt nach zweien suchen zu müssen.


    Der Sicherheitsaspekt steht bei mir auch ganz oben bei dieser Mütze. Vor ein paar Jahren gab es hier mal einen Fall, bei dem sich ein Mädchen im KiGa mit einer (im KiGa gebastelten) Kastanienkette erwürgt hat :(



    Alternativ könntest du auch was probieren, was ich im letzten Winter gebastelt hab (als es die Wendezipfelschlupfmütze noch nicht gab):
    ein quadratisches (oder rechteckiges) Stück Jersey, in der Mitte ein Loch. Da habe ich einen "Rollkragen" aus Bündchenware eingesetzt. Das passt gut über den Kopf und liegt trotzdem halbwegs eng am Hals an. Auf die Idee hatte mich Howard von The Big Bang Theory gebracht ;) der hat auch immer solche Rollkragen-ohne-Shirt-dran unter seinen Hemden :rofl:
    Ich kann nachher mal ein Bild machen, wenn du magst. Die Mütze von klimperklein finde ich aber praktischer.

  • Hallo zusammen,
    ich hatte die letzten Tag endlich mal Zeit zu nähen und habe mich an die Halssocke von olilu gewagt- 'gewagt', da ich das erste Mal mit Jersey genäht habe. Nach einigem Gefluche hat es dann doch geklappt und ich habe die Halssocke entsprechend dem Kopfumfang (auch so ein Dickschädel- Exemplar hier *g*) genäht. Heute morgen dann anprobiert- die Halssocke ist viiiiiel zu weit. Sie passt mir :eek: ! Habe ich da was falsch gemacht (zu wenig Nahtzugabe?) oder ist das so? Ich werde wohl noch mal eine Halssocke nähen, aber dann den Schnitt noch um einiges anpassen müssen.
    Bin ein klein wenig enttäuscht, hattet ihr auch Probleme?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kann sein, dass die Druckereinstellung nicht richtig war??? Es gibt ein Kontrollkästchen das sollte dann den Maßen entsprechen die dran stehen.
    Der Druck darf nicht angepasst werden. Ist auch mein häufigster Fehler:o

    Alles Liebe ReSeMa

  • Kann sein, dass die Druckereinstellung nicht richtig war??? Es gibt ein Kontrollkästchen das sollte dann den Maßen entsprechen die dran stehen.
    Der Druck darf nicht angepasst werden. Ist auch mein häufigster Fehler:o


    Habe gerade noch mal nachgemessen, dass Kontrollkästchen ist richtig abgedruckt, also muss der Rest ja auch stimmen.
    Und da ich mein Maßband gerade in der Hand hatte, habe ich den Rest auch direkt mal nachgemessen (hätte ich ja auch mal vorher machen können :rolleyes: ):
    Erst mal die Maße vom Mini: Kopfumfang so 51 cm, Halsumfang aber nur 25 cm. Dann das olilu- Schnittmuster: 22cm eine Seite, also 44cm minus die Nahtzugabe und noch ein wenig Abzug dadurch das der Stoff doppelt aufeinander liegt. Also immer noch viel zu gross.
    Was würdet ihr empfehlen, um wieviel cm soll ich das Schnittmuster verkleinern? Er soll ja noch atmen können, aber es soll ja auch halsnah sein.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn du versucht 44 cm über einen 51 cm Kopf zu bekommen erscheint mir das schon recht eng. Wenn Dir das um den Hals zu schlabberig ist kannst Du Dich ja langsam dran tasten und immer wieder etwas abnähen. Bei meiner Tochter steht es auch am Hals ab aber sonst bekomme ich das auch nicht mehr über ihren Kopf, bzw. sie selbst.

    Alles Liebe ReSeMa

  • Wenn du versucht 44 cm über einen 51 cm Kopf zu bekommen erscheint mir das schon recht eng. Wenn Dir das um den Hals zu schlabberig ist kannst Du Dich ja langsam dran tasten und immer wieder etwas abnähen. Bei meiner Tochter steht es auch am Hals ab aber sonst bekomme ich das auch nicht mehr über ihren Kopf, bzw. sie selbst.


    Ich muss sagen, dass das gute Stück bei mir am Hals sogar noch absteht und ich es noch sehr einfach über meinen Kopf bekomme! Ich weiss auch nicht, warum das Schnittmuster bei uns scheinbar nicht passt. Vielleicht ist der Jersey auch sehr dehnbar, aber das ändert ja nichts an seiner ursprünglichen Form... ich weiss es auch nicht :confused:


    Werde jetzt noch mal einen Versuch starten mit einem angepassten Schnittmuster (wenn ich Zeit habe...) und dann den Erfolg oder Misserfolg hier melden ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das Ding fällt groß aus ;-)


    Für mich (Kopfumfang 58 cm) nähe ich das Schnittteile 49-53 cm, und habe es nur unten auf die größte Größe verlängert.


    Knalleng wie ein enger Rollkragen sitzt das auch nicht, aber es wärmt beim Skilaufen wunderbar (zu anderen Gelegenheiten bevorzuge ich Schals ;-) )

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Alternativ könntest du auch was probieren, was ich im letzten Winter gebastelt hab (als es die Wendezipfelschlupfmütze noch nicht gab):
    ein quadratisches (oder rechteckiges) Stück Jersey, in der Mitte ein Loch. Da habe ich einen "Rollkragen" aus Bündchenware eingesetzt. Das passt gut über den Kopf und liegt trotzdem halbwegs eng am Hals an. Auf die Idee hatte mich Howard von The Big Bang Theory gebracht ;) der hat auch immer solche Rollkragen-ohne-Shirt-dran unter seinen Hemden :rofl:
    Ich kann nachher mal ein Bild machen, wenn du magst. Die Mütze von klimperklein finde ich aber praktischer.


    Die Dinger kenn ich nur als "Betrüger" gab es in warm als Rollkragen oder in kalt wie eine Bluse oder ein Hemd.


    Diese Schlupfmützen finden unsere Kinder häßlich (und ich musste als Kind schon immer an Dussel aus den lustigen Taschenbüchern denken)


    Halssocken finde ich die offene Variante (also in der Mitte geteilt und irgendeinen Verschluß dran) schöner. Dann kann ich es an den Hals anpassen ohne den Dickschädel berücksichtigen zu müssen.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Also ich habe das Schnittmuster auch hier liegen und möchte da heute evtl. ran. Es wäre schön, wenn zu den unterschiedlichen Umfaggrössen das ungefaire Alter von den Kiddy dabei stehen würde...
    Aber wenn ich nun doch einen Loop nähe, welche Maße nehmt ihr für einen 4 - 5 jährigen?????
    Danke und LG
    Pebbles

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also ich habe das Schnittmuster auch hier liegen und möchte da heute evtl. ran. Es wäre schön, wenn zu den unterschiedlichen Umfaggrössen das ungefaire Alter von den Kiddy dabei stehen würde...
    Aber wenn ich nun doch einen Loop nähe, welche Maße nehmt ihr für einen 4 - 5 jährigen?????
    Danke und LG
    Pebbles


    Ich würde für ein Kind in dem Alter auf keinen Fall einen Loop nähen. Ich würde entweder eine geteilte Halssocke mit Verschluß (Klett, Kam Snaps) oder eine normale Halssocke nähen.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]