Anzeige:

Moderatoren vorgestellt: Susanne mag (Bilder-) Bücher

Susanne Moderator Hobbyschneiderin


Susanne: Ich bin seit mehreren Jahren 39 und wohne mit einem Heimwerkerkönig und zwei Töchtern in der schönen Pfalz.


Kristina: Heimwerkerkönig und Hobbyschneiderin. Eine interessante Kombination. Was hat dich denn zum Nähen verführt?


Susanne: Mein Heimwerkerkönig hat uns ein altes Haus umgebaut. Dafür wollte ich Vorhänge, Kissen und Tischdecken passend zueinander haben. Eine Sonderanfertigung war aber schlichtweg zu teuer. Also musste ich selbst nähen lernen. Das war 2002. Ich habe dann zwar erst einen Kurs bei einer Damenschneiderin gemacht, schnell aber gemerkt, dass ich bei meiner Figur nicht einfach nach Schnittmuster nähen kann – das passt so nämlich nicht. Also habe ich meine Kinder benäht, mich an historisch inkorrekten Kostümen versucht, bin aber mittlerweile wieder beim Kleinkram gelandet. Tischdecken und Kissenhüllen nähe ich immer noch und ab und an fällt für mich auch ein Oberteil ab.


Kristina: Ich kann mich noch an die Paris-Aachen Challenge erinnern, an der wir beide teilgenommen haben. Dein Beitrag war nicht nur ein Oberteil sondern eine tolles Gesamt-Outfit. Die Jury hatte das damals auch so gesehen. Mit welchen Maschinen tobst du dich denn aus?


Susanne: Ja, die Challenge war wirklich eine Herausforderung und hat Spaß gemacht. Genäht habe ich, und das ist unverändert so, mit einer Pfaff Tiptronic 2030, einer Overlock Toyota 234 thread und einer Janome MC 300e Stickmaschine.


Kristina: Gibt es neben Familie und Nähen denn noch weitere Aktivitäten denen deine Leidenschaft gilt?


Susanne: Zu meinem Hobby zähle ich nicht nur das Nähen, sondern alles, was damit zusammen hängt. Dafür nehme ich schon mal längere Strecken in Kauf. So war ich zum Korsettnähen in Bad Vilbel, zum Stoffe shoppen in Paris oder habe eine Nähgarnfabrik in Öderan besichtigt. Näh- und Quasseltreffen mit dem Rhein-Neckar-Odenwald-Clan gehören ebenfalls dazu.


Kristina: Das hört sich nach sehr ausgefüllten Tagen an.


Susanne: Leider habe ich mehr Ideen als Zeit, deshalb fange ich öfter mal was an, mache das dann aber nicht fertig, weil in meinem Kopf schon ein anderes Projekt spukt. In meinem Nähbüro (7qm in denen ich nähe und schreibe) gibt es deshalb auch einen Schrank voller Stöffchen und Körbe voller Ufos. Nebenbei arbeite ich stundenweise in der Immobilien-Abteilung eines großen Unternehmens.

Eigentlich wollte ich schon immer mal gerne ein Buch schreiben, das habe ich bisher auch noch nicht geschafft. Dafür schreibe ich aber regelmäßig u. a. für die Stadtteilseiten einer Tageszeitung, für die ich auch das Bildmaterial liefere.


Kristina: Deine Liebe zum geschrieben Wort kann man ja bereits im Forum erkennen.


Susanne: Ich mag aber auch schöne Bilder sehr gerne, davon gibt es besonders viele in Handarbeitsbüchern. Deshalb betreue ich im Forum als Moderator den Bereich Bücher und Zeitschriften und hoffe, hin- und wieder interessante Neuerscheinungen vorstellen zu können.


Kristina: Da freuen wir uns drauf. Vielen Dank für das Gespräch.

    ...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]