Nicht verhaspeln beim Verpaspeln: Die Paspeltasche

Kein Verhaspeln beim Verpaspeln Anouk


Die Paspeltasche


Paspeltasche Anouk


1.) Benötigt werden 2 Teile für den Taschenbeutel, 2 Streifen für die Paspel und Vlieseline für die Paspelstreifen. Eines der Teile für den Taschenbeutel ist um die Taschenschlitzhöhe kürzer.


2.) Auf der rechten Seite des Stoffes die Stelle für die Tasche einzeichnen. Damit dieses auch auf der Rückseite des Stoffes sichtbar ist, mit Heftgarn zusätzlich markieren. Die Höhe des Taschenschlitzes gilt nachher als Richtlinie für die Nahtzugaben an den Paspelstreifen. 1/2 Taschenschlitzhöhe = Nahtzugaben


3.) Paspelstreifen zeichnen: ein Rechteck aus der Taschenschlitzhöhe und der Taschenschlitzweite, umrandet von der Nahtzugabe. Zwei Paspelstreifen danach zuschneiden und mit Vlieseline bebügeln.


Paspelstreifen Anouk


4.) Paspelstreifen links auf links der Länge nach falten und bügeln. Die Nahtzugabe durch heften kennzeichnen.


5.) Die Paspelstreifen auf der rechten Stoffseite auf der eingezeichneten Taschenmarkierung, symetrisch Schnittkante an Schnittkante platzieren. Genau wie auf dem Bild rot eingezeichnet steppen. Dabei auf keinen Fall in die Nahtzugabe hinein nähen.


6.) Am Besten von der linken Stoffseite den Tascheschlitz laut Markierung (Y-förmig an den Enden) aufschneiden. Dabei nicht die Paspelstreifen verletzen.


7.) Von der rechten Stoffseite aus die Paspelstreifen zur linken Stoffseite hin schieben, so dass nun die Bruchkanten der Paspelstreifen mittig vis à vis liegen.


Paspeltasche Nahtzugabe Anleitung Anouk


8.) Auf der linken Stoffseite die Paspelstreifen und alle Nahtzugaben zurecht ziehen und glatt bügeln.


9.) Hinter den seitlichen Nahtzugaben der Paspelstreifen befindet sich das kleine Stoffdreieck aus dem Y-förmigen Einschnitt. Das Nähgut nun mit der rechte Seite nach oben legen. Den Stoff so weit zurückschlagen, dass nur das kleine Dreieck und darunter die Nahtzugaben der Paspelstreifen auf der Stichplatte liegen. Wie eingezeichnet absteppen.


Anleitung Paspeltasche Anouk


10.) Wieder wenden wir auf die linke Stoffseite. Den Kürzeren der beiden Taschenbeutelteile Schnittkante an Schnittkante genau (die versetzte Abbildung soll der Verständlichkeit dienen) auf den unteren Paspelstreifen legen und ausschließlich an dessen Nahtzugabe steppen. Auf keinen Fall das Nähgut mit erfassen. Taschenbeutel-Teil herunter klappen und bügeln.


11.) Den Längeren der beiden Taschenbeutel-Teile Schnittkante an Schnittkante genau (die versetzte Abbildung soll der Verständlichkeit dienen) auf den oberen Paspelstreifen legen und ausschließlich an dessen Nahtzugabe steppen. Auf keinen Fall das Nähgut mit erfassen.


12.) Nun decken sich beide Taschenbeutel Teile. Seiten und Boden steppen, alles bügeln.


Fertig!


Stift in Paspeltasche Anleitung Anouk


Die Diskussion dazu ist hier zu finden: https://www.hobbyschneiderin.de/forum/index.php?thread/14449

    Anzeige: