Kleines "déjà vu" am Montag: Endlosschrägband selber machen

Endlosschrägband Anleitung selber machen Anouk


1.) Ein quadratisches (alle Seiten gleich lang) Stück Stoff im geraden Fadenlauf zuschneiden. Je größer das Quadrat, desto weniger Nähte werden im Schrägband sein. Zeichnet die Diagonale ein und schneidet das Quadrat in 2 gleiche Dreiecke.


2.) Schiebt das linke Dreieck wie abgebildet vor das Rechte. So muss euer zu bearbeitendes Stück Stoff aussehen: Ein Parallelogramm.


3.) Die Linien "a" und "b" ergeben eine gedachte Bruchlinie. Die Dreiecke an diesen Geraden wie abgebildet -rechts auf rechts- aufeinanderlegen und zusammennähen. Stoff wieder auffalten und bügeln.


4.) Wie abgebildet gleichmäßige Abstände in der gewünschten Breite eures (ungefallteten) Schrägbandes einzeichnen.


5.) Die eingezeichneten AbständePunkte zu Parallel verlaufenden Streifen miteinander verbinden.


6.) Nun Achtgeben: Den Stoff zu einem Schlauch verbinden, so dass die Enden der Streifen und/oder der eingezeichneten Linien aufeinandertreffen. Dieses nun um einen Streifen versetzt rechts auf rechts zusammennähen. Aufgrund der Form des Stoffstückes ist der Schlauch in sich verdreht. Das soll euch aber nicht kümmern.


7.) Die Schere nun am überstehenden Streifen ansetzen (siehe Bild) und nur noch stur der eingezeichneten Linie nach schneiden. ...doch! doch! das funktioniert.


;)


Danke Vevalde!


Endlosschrägband Anleitung Anouk


Diskutiert haben wir über das Thema hier: https://www.hobbyschneiderin.de/forum/index.php?thread/14508

    Anzeige: