Anzeige:

Zeitungsschau: Meine Nähmode Simplicity Ausgabe Frühling 2015

Nähmode Simplicity Ausgabe Frühling 2015


Nach dieser Einleitung steht nun die Frage: Was ist drin im neuen Heft? 57 Modelle sind es, die von 23 Grundschnitten entstammen. Auf der Seite "Alle Modelle in der Übersicht" (Seite 2 und 3 des Anleitungsteiles) ist auf einen Blick gut zu erkennen, welche Modelle aus einer Basis entstanden sind. Rechts zum Beispiel ist die technische Zeichnung einer Jacke, welche in den Größen 40-50 angeboten wird, bei der es 3 Modellvarianten gibt.


Übersicht Nähmode Simplicity Ausgabe Frühling 2015


Für die Vorentscheidung, ob das Heft in die eigene Schnittmusterauswahl aufgenommen werden kann, ist es sicher gut zu wissen, was es im Einzelnen gibt.


Blusen/Tops: 25 = 9 Schnitte + Varianten. Beispiele sind: 1462, 1463, 1779,


Röcke: 7 = 3 Schnitte + Varianten 1697


Kleider: 14 = 4 Schnitte + Varianten 6176, 1585


Jacken: 6 = 4 Schnitte + Varianten 1421


Plus: 1431 (Hose und Oberteil),


Das Titelmodell vereint verschiedene Modelltypen: 1467


Hosen: 3 = 3 Schnitte


Alle Schnittmuster sind wieder für Damen. Im Katalog und sonstigem Angebot ist die Auswahl größer. Das ist aber nur eine Nebenbemerkung, denn "Meine Nähmode" ist immer eine Ausgabe für Frauen. In den Größen deckt sie den bereich von Gr. 34 - 50 ab. In reinen Zahlen sieht das so aus:


Konfektionsgröße Anzahl
34 16
36 25
38 44
40 38
42 38
44 30
46 24
48 21
50 13
52 7
54 7


(Angaben ohne Gewähr - Zählfehler können passieren!)


Die Schnittmuster enthalten alle bereits Saum- und Nahtzugaben!


Auch das Schnittmuster für die Tasche, welche dieses Mal als Accessoires dabei ist.


Herausgeber der Lizenzausgabe:
OZ-Verlags-GmbH
Römerstrasse 90
79618 Rheinfelden


Links:


Weitere Ausgaben

    Anzeige: