Anzeige:

Beiträge von Anne Liebler

    Diskussion zum Artikel Anna-Nähaktion „Mein Jerseykleid“ – Mitmachen & Gewinnen!:

    Zitat
    In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Anna" gibt es eine Nähaktion, die sicher nicht nur für Abonnenten und Käufer*in interessant ist und auf die ich gern hinweisen möchte.
    Das Schnittmuster für dieses Jerseykleid gibt es als Gratis Download. Was daraus entstehen kann/könnte, das ist Ziel des Wettbewerbes, der noch bis zum 10. Oktober läuft und für den es attraktive Preise gibt.

    Angebot des Monats_2018_09.png


    Heute hat der neue Monat begonnen und er bringt wie schon seit Jahren ein aktualisiertes neues PLUS der Firma brother mit.

    Aktuell im September 2018 ist es das Buch "Kleider nähen" aus dem Verlag Edition Michael Fischer. Dieses, sonst zum Preis von 24.99 € erhältliche Buch gibt es als Gratis Zugabe beim Kauf der Innov-is F410 dazu.

    Wichtig dabei ist aber wie immer: Dieses Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht und nur bei den teilnehmenden Händlern innerhalb Deutschlands.


    Anbieter:

    Brother Sewing Machines Europe GmbH

    Im Rosengarten 11

    61118 Bad Vilbel

    Discussion of article Elna's quarter-yearly seam allowance:

    Zitat
    Like the title of the magazine states, every three months ELNA releases a new seam allowance. Subscribers to certain fashion-magazines or visitors of the german-dutch fabric markets can aquire said magazine as a printed copy for their sewing hobby. Everyone else can use the digital version of it that is available online, which makes for easy storing of it.

    Diskussion zum Artikel Alle drei Monate neu - die ELNA Nahtzugabe:

    Zitat
    Der Titel sagt es, alle drei Monate gibt es von ELNA eine neue Nahtzugabe. Abonnenten von Schnittmusterzeitschriften oder Besucher der Deutsch-Holländischen Stoffmärkte können dieses Magazin fürs Hobbynähen in gedruckter Form erhalten. Alle Anderen - oder zur einfacheren Speicherung - können die digitale Form nutzen, denn auch diese Ausgabe ist online verfügbar.

    Ich kann mich dem nur anschließen, auch aus einem anderen Grund. Overlockgarn ist ein 120-er Garn (i.d.R.) und je nach Anbieter - vor allem die Preiswerten Konen betrifft das - nicht so gut verzwirnt, dass es flusenfrei ist. Wenn man sich das Overlockgarn vor die Augen hält, kann man das sehen.

    Nähgarn ist stabiler, besser verzwirnt und wir brauchen davon auch nur genauso viel als wenn wir mit der Nähmaschine im Geradstichbereich nähen würden an Lauflänge. Große Konen sind nicht erforderlich, da weniger Garn abgezogen wird. Das ist bei den Greifern anders, da sie als Legefaden nicht nur die Stichlänge sondern auch noch die Abschnittsbreite umfassen.


    Nadeln links und rechts Nähgarnrollen, Greifer Overlockkonen. Und auch die kann man farblich passend mischen, denn beim Auseinanderziehen des Stoffes auf der rechten Seite sieht man nur den Faden der linken Nähnadel und des Untergreifers. Diese sollten dann übereinstimmen.


    Mischbar sind u.a.:

    rot und braun

    grün und blau

    weiß, beige und helles gelb

    dunkel blau und schwarz

    Hallo Gerti,


    ich würde darüber nachdenken, eine Maschine in die nähere Auswahl zu nehmen, bei der die Füße der vorhandenen Maschine als auch die Spulen passen, sonst brauchst du mglw. dieses Zubehör doppelt.

    Ich kann gut verstehen, dass das Gewicht eine Rolle spielt.

    Hallo Hummelbrummel,


    ich habe ab uns an mal gekauft. Die Frage des Zolls ist hier gut erklärt. Es handelt sich dabei ja nicht um eine Ware, die mit dem Postversand kommt, sondern digital übermittelt wird. Allerdings ist der Warenwert i.d.R. ja nicht so hoch.

    Das Erkennen der Stickmuster im eigenen Rahmen ist mit einer entsprechenden Software unproblematisch. Es muss nicht übereinstimmen und selbst wenn das Muster größer wäre, könnte man es verkleinern (wenn die Software das kann mit mehr oder weniger Qualitätseinbußen).

    Diskussion zum Artikel Zeitungsschau: Sticken 4.0 Ausgabe 2:

    Zitat
    Es gibt sehr gute Neuigkeiten. Als ich Ende Oktober 2017 die Ausgabe der neuen Zeitschrift Sticken 4.0 vorstellte, waren alle an der Zeitschrift Beteiligten noch nicht sicher, wie dieses Magazin bei den Hobbystickern/innen ankommen wird und ob es eine Fortsetzung geben wird (können). Diese Frage ist nun mit einem eindeutigen JA beantwortet worden und erfreut habe ich am Ende der zweiten Ausgabe den Hinweis zu den Inhalten in Heft 3 gelesen. Es geht also mit dem interessanten Thema weiter.

    Sticken ist (fast) alleiniger Inhalt und die Themenvielfalt zeigt, dass ist "ein weites Feld".

    Hallo in die Runde,

    entschuldigt das lange Abtauchen in diesem Thema. Die Galerie habt ihr gefunden, ggf. anders gepostete Bilder kann ich verschieben.

    Herr G. hat damit keinen unerheblichen Aufwand gehabt und es interessiert sowohl ihn als auch den ursprünglichen Besitzer was man damit machen kann.

    Nachdem wir das erste Mal telefonierten, hatte er Bilder im Internet gefunden, die ihm zeigten was man damit machen kann. Das fand er faszinierend und es geht nicht um Marketing. Nähen ist nicht sein Hobby, Kaffee rösten allerdings doch und vermutlich ist das der Hintergrund, weshalb er Zugang zu dieser Menge hatte.


    Ulrike, 1000 Dank für Dein Engagement! Ich reihe mich ein in die Interessierten bzgl. der Verarbeitung.


    Ich weiß nicht, ob ihr das kennt:



    Beim Projekt Runway Staffel 7 Folge 2 wurden Kartoffelsäcke verarbeitet. Ich würde sie nicht dringend auf der Haut haben wollen...

    Aber :) auf die Ergebnisse schauen ist inspirierend.


    Wie immer ist es am Beginn eines neuen Monates soweit - brother präsentiert ein neues PLUS Angebot.

    Die Blue Bag ist eine passende Transporttasche, die gut dabei helfen kann, diese sehr praktische und zuverlässige mechanische Nähmaschine mit zu nehmen - zum Nähkurs bspw..


    Wer mehr wissen mag, findet hier die passenden Informationen: http://www.brothersewing.de/de_DE/promotions


    Hersteller und Anbieter:

    Brother Sewing Machines Europe GmbH

    Im Rosengarten 11

    D-61118 Bad Vilbel

    - die Säcke sind je nach exakter Größe und verwendeter Materialstärke relativ gewichtig, bis zu 800 g pro Sack. Nix für Kuvert Versand!

    - Ich bin noch am klären, wie hoch die Frachtkosten von dem derzeitigen Standort zu mir sind, diese Frachtkosten müssten auf jeden Sack umgelegt werden, ebenso wie ein kleiner Betrag für Verpackung und Abwicklung.


    Ich melde mich sobald ich mehr weiß, hoffe es geht bald weiter.

    Hallo in die Runde,

    bevor ich zur Sache "Kaffeesäcke" komme, möchte/muss ich ein kurzes Vorwort loswerden. Ich bin unglaublich dankbar, dass sich Ulrike der ganzen arbeit angenommen hat. Ich hätte das nicht bewältigen können. Vor allem auch weil ich in der letzten Zeit sehr eingespannt war. Probezeit erledigt und Prüfung bestanden (für die ich auch was tun musste und deshalb auch nicht so zeitlich flexibel war).


    Es ist so wie Ulrike schrieb, die Säcke sind aus Ludwigsburg bei ihr angekommen. Die dafür entstandenen Kosten müssen umgelegt werden und dann kommt der Transport zum Interessenten hinzu. Da sie dafür auch Verpackungsmaterial braucht, wird sie uns hier in Kürze aufschlüsseln, was es konkret kosten wird, je nach Anzahl.

    Die Säcke sind gesponsert worden und Andreas G. hat sie für uns erst einmal in seinem Keller gelagert gehabt. Es verdient an den Säcken keiner etwas, aber die damit verbundene Arbeit bzw. die Transportkosten müssen übernommen werden.


    Es wäre eine super Sache, wenn wir in der Galerie später eine Rubrik haben würden, bei der sowohl A.G. aus Ludwigsburg als auch der ursprüngliche Besitzer sehen könnte, was daraus geworden ist.

    Damit wir nun alle etwas Vorfreude haben können und ihr entscheiden könnt, ob ihr die Kosten für die Säcke übernehmen wollt, habe ich Bilder.


    Verbindliche Zusagen gehen dann an Ulrike, die dafür eine separate Emailadresse anlegen wird. Diese Zusagen müssen die Anzahl und die Zusende Adresse enthalten. Alles Weitere wird dann mit Ulrike abgeklärt und nur sie erhält genau diese Daten. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt in keinem Fall. Auch ich werde keine Kenntnis darüber erhalten.

    saecke1.jpgsaecke2.jpgsaecke3.jpgsaecke4.jpgsaecke5.jpg


    Danke Ulrike!

    Danke Herr G.!

    Danke für eurer Interesse!

    ... und für die Geduld.

    So Ihr Lieben, die Kaffeesäcke sind abgeholt worden von dem netten Herren, der als Vermittler im Moment die Hauptaktion daran hat. Ich habe gestern Bilder bekommen und bin restlos begeistert.


    Nun müssen wir schauen, wie wir die Säcke aus Ludwigsburg verteilt bekommen und als Solche transportiert.

    Es geht also in Kürze mit konkreten Nachfragen bzgl. Adresse und Kosten bzw. Bankdaten dafür weiter.

    Diskussion zum Artikel 50. Geburtstag einer Nähmaschine - ELNA Lotus 2:

    Zitat
    Ich glaube, Rot ist eine Farbe, die wie nur wenige Andere Emotionen auslöst. Bei mir sind diese Gefühle positiv. Wenn ich etwas für mich mache, ist oft der Hashtag #rotistmeinefarbe dabei. Das liegt daran, dass ich mich wirklich viel mit dieser Farbe umgebe, kleide und meine Aufmerksamkeit intensiv erwacht, wenn sie dominant ist.

    Folglich wecken rote Nähmaschinen auch mein vollstes Interesse. Ich schaue hin und lade euch ein, mir das Gleich zu tun.
Anzeige: