Anzeige:

suche neue nähmaschine

  • hallo an alle die mir in sachen nähmaschinenkauf helfen können.ich möchte mir gerne eine zweitmaschine zulegen.ich besitze die pfaff vision 5.5 und bin sehr zufrieden mit ihr.da sie aber doch ein schönes gewicht hat würde ich gerne für die sommermonate auf der terrasse eine leichtere maschine kaufen.ich bin durch die Vision sehr verwöhnt und würde ungern auf den fadenabschneider und einfädler verzichten.es sollte auch nur eine reine nähmaschine sein.habt ihr erfahrung mit leichten nähmaschinen und könntet ihr mir welche empfehlen.ich nähe sehr viel kinderbekleidung und ab und zu patchworke ich auch.für hilfe wäre ich sehr dankbar da ich die maschine im internet kaufen müsste.

    vielen dank im voraus

    gerti

  • Anzeige:
  • Hallo Gerti,


    ich würde darüber nachdenken, eine Maschine in die nähere Auswahl zu nehmen, bei der die Füße der vorhandenen Maschine als auch die Spulen passen, sonst brauchst du mglw. dieses Zubehör doppelt.

    Ich kann gut verstehen, dass das Gewicht eine Rolle spielt.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Anne vielen Dank für deine Antwort, da hatte ich noch gar nicht drüber nachgedacht.Da ich sowieso viele Spulen und noch mehr Füße habe wäre es schon besser bei Pfaff zu bleiben.

    Tanja der Preis steht nicht im Vordergrund die Maschine muß mir zusagen und dann entscheide ich über den Preis.Ich denke auch das Onlineshops beraten können,aber die Erfahrungen von euch sagen manchmal mehr.

    Viele Grüße

    Gerti

  • Hallo,

    Ich könnte Dir eine neue Pfaff Performance 5.2 anbieten.Sie hat 10,7 Kilo

    Die Maschine ist noch original verpackt und es sind noch 1,5 Jahre Garantie drauf.

    Ich verkaufe sie für 1350 € VB

    Irmi

  • Zum Mitnehmen habe ich mir vor ein paar Jahren als Ergänzung zur Vision die Expression 2.0 gekauft aus den von Anne genannten Gründen.

    Einen automatischen Fadenabschneider hat sie nicht und auch keinen Kniehebel und ob sie leichter ist, wage ich zu bezweifeln. Ich habe es trotzdem nicht bereut, weil fast alles Zubehör passt und ich nicht ganz so viel Angst um sie haben muss wie bei der deutlich teureren großen Schwester. Wenn ich doch mal einen besonderen Zierstich oder so brauche, kann ich ja doch zur Vision wechseln. Und ich kann nähen, wenn die Vision stickt.

  • Wie wäre es denn mit der Pfaff Passport? Die ist klein und leicht und hat sogar eine Fadenschere und IDT.

    -----------------------------
    LG
    Karin

  • Die Passport 3.0 hätte ich dann auch vorgeschlagen. Fadenschneider und mechanische Einfädelhilfe hat sie, klein und leicht ist sie auch. Ich hab die 2.0 als Hauptmaschine. Ich muss immer auf- und abbauen, das ist kein Problem mit ihr.


    Patchen dürfte gehen, aber das Quilten wegen des Platzes dann eher nicht, denke ich. Ansonsten nähe ich auf ihr alles, habe den Fadenschneider aber nich nie vermisst.

    Die einzige Möglichkeit, Pelz zu tragen, ist für mich, eine Katze auf dem Arm zu tragen. Lebendig.

  • Vielen lieben Dank euch allen für die Antworten.Irmi leider ist die Maschine zu groß für mich sonst wäre es ein nettes Angebot.

    Ich werde mich dann auch mal online beraten lassen.

    Liebe Grüße

    Gerti

  • Hallo Gerti,


    als kleine Zweitmaschine wäre auch mir die Pfaff Passport eingefallen! Wobei ich zur 2.0 tendiere.. Bauchgefühl

    Die Passports sollen vom Innenleben her noch mehr „vom alten Schlag“ haben 😉 und erstaunlich stark sein.


    Wenn Du Dich im Netz informieren magst: Nähwelt Flach, Nähpark Diermeier... das sind zwei sehr seriöse Händler. Beim Nähpark, hat jede Maschine ein Datenblatt... das ist super! Du kannst auf der Seite einen Nähmaschinenvergleich machen... funzt wunderbar!


    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • hulabetty,


    die 2.0 hat keinen Fadenabschneider (hatte ich als unabdingbar für Gerti aufgefasst) und unterscheidet sich wohl noch in einem Detail, ansonsten sind sie gleich ab von der Farbe.


    Ich habe eine 2.0 als Hauptmaschine und nähe da alles drauf. Also für mich spricht nichts gegen sie, egal welche von beiden.

    Die einzige Möglichkeit, Pelz zu tragen, ist für mich, eine Katze auf dem Arm zu tragen. Lebendig.

  • hulabetty,


    die 2.0 hat keinen Fadenabschneider (hatte ich als unabdingbar für Gerti aufgefasst) und unterscheidet sich wohl noch in einem Detail, ansonsten sind sie gleich ab von der Farbe.


    Ich habe eine 2.0 als Hauptmaschine und nähe da alles drauf. Also für mich spricht nichts gegen sie, egal welche von beiden.

    Die einzige Möglichkeit, Pelz zu tragen, ist für mich, eine Katze auf dem Arm zu tragen. Lebendig.

  • Ich hab die Performance 5 und die ist auch recht groß und schwer. Als "leichtere Maschine" hätte ich meine Pfaff Tipmatic 0100A (ähnl. der 1051) behalten sollen. Nein, ich kauf nicht noch eine, aber wenn, dann eine "Gritzer 4.2 tiptronic", da passen dann die Füße von meiner Performance.

    Die gebrauchten Pfaffs mit Idt finde ich überteuert.

  • Wie an meinem Fuhrpark unter dem Avatar zu sehen ist, nähe ich auf alten Schätzchen.

    Die sind super und nähen fast alles. Wenn sie nach jedem Projekt gereinigt werden und ein wenig Öl bekommen machen die noch Jahrzehnte.

    Bei den ganz Alten kann auch nicht viel kaputt gehen weil alles aus Stahl ist.

    Die haben nur kein Schnickschnack und sehr begrenzte mechanische Zierstiche.

    Liebe Grüße

    Walter


    Nachtragende Menschen haben viel zu schleppen.

Anzeige: