Anzeige:

Warum macht…


…dieser Drecks-Kaffeeautomat vom Bäcker gegenüber beim Milchaufschäumen eigentlich immer so ein räudiges Geräusch wie dieses ekelhafte Absaugteil beim Zahnarzt?


So, wie viele böse Wörter waren das jetzt in einem Satz? ;)


Merktbefreit mit Attest

Comments 6

  • unser Kaffeknecht (wie meine Freundin Antje Honigbrezel immer sagt) ist eine DeLonghi Magnifica S
    ist ständig am meckern. Ständig fehlt etwas oder möchte entkalkt werden...

    Ganz ehrlich die soll Kaffee in ausreichenden! Mengen machen und die Klappe halten. Nicht mehr - alber auch nicht weniger.

  • Ich habe nur eine Filtermaschine (Miniformat) zur Verfügung. Die blubbert wie eine Wasserpfeife. Schön. Beruhigend.

    • Ja, die haben wir an der Küste auch. Die braucht ewig (wenn das Schnarchen aufhört, ist der Kaffee fertig) und der Kaffee schmeckt, aber ist immer so schnell alle. Hier werkelt eine 20 Jahre alte Surpresso von Siemens, die aber offenbar im Sterben liegt...

    • Bei mir ist es irgendein TCM-Teil, das mir meine Mutter für meine erste eigene Wohnung geschenkt hat, weil sie nicht so lange warten wollte bis ich den Kaffe händisch durch den Filter geschickt hatte. Wenn ich drei Tassen koche, reicht es genau für eine meiner Halblitertassen. Die hab ich am liebsten.

    • Damit kommt doch niemand weiter als bis 7 Uhr... :)

  • der in userer Cafete klingt wie ein krepierender Römer mit Lanze im Sternum

Anzeige: