MBMA

Merkbefreit mit Attest. In der Summe sind wir sind spießig aber ohne Gartenzaun, mehr als einer, weniger als zehn. Was wir hier und anderswo veröffentlichen, stimmt meist nicht. Ist fiktiv. Oder auch nicht.

    HP Pavilion Tastatur aufgebläht Das Arbeitstier mit "aufgeblähter" Tastatur. Foto © MBMA


    Es begab sich an einem Freitag. Sagen wir mal, es war der 13. Dezember. Zwei Pakete hatten es eilig und wollten in die Postfiliale eingeliefert werden; wenn möglich noch vor zwölf. Vielleicht gingen die Pakete an Anne. Und vielleicht waren da auch Dinge für den Adventskalender verpackt. ;)


    Lange Rede, kurzer Sinn: Pakete online frankiert, ab zur Filiale - die war leer - perfekt. Eine Minute und ich war wieder raus. Nebenan ist ein durchaus renommierter örtlicher Elektronikfachmarkt - keiner der üblich verdächtigen Großen. Da sich bei einem HP Pavilion die Tastatur bedrohlich und irritierend aufbläht (Anne meint, der ist zu heiß geworden), sollte Ersatz her. Zack, rein in den Elektromarkt, prima - ebenfalls leer. Auf so ca. 200 überschaubaren Quadratmetern war außer gähnender Leere und Ware nichts zu sehen.


    Aber halt... In einer Ecke brennt noch Licht: Der offenbar einzige Mitarbeiter stand neben dem

    Read More

    Ich stell mal ein Bild fast unkommentiert hier rein:


    MBMA Hermes Screenshot Quelle: Screenshot Sendungsverfolgung Hermes

    Der Empfänger wurde also nicht angetroffen, soso...


    Der rot umrandete Bereich ist nicht etwa ein neuer Neben- oder Haupterwerb oder gar unser neuer Redaktionssitz.


    Nein. Es ist ein Hermes-Paketshop. Jawoll!


    Euer neuer Supervisor wurde nicht zufällig auf der BER-Baustelle entlassen? Und wir fragen wir uns nach eurem Geschäftszweck bzw. eurem Ziel und vor allem auch langsam nach den rechtlich relevanten Hintergründen.


    Ihr Götterboten: Was wäre, wenn Hummer und Champus für unser Redaktionfrühstück im Paket ist? Der läuft dann vermutlich schon wieder von allein...


    Naja, wenn ihr die Sache noch ein paar Jahre rauszögert, dann haben wir beim Champagner zumindest die Chance, den teuer als 2019er Jahrgang versteigern zu können. So im Jahr 2041 oder so... Wenn das Paket mal ankommt.


    Wir mögen euch langsam nicht mehr. Stellt euch bitte in die Ecke zu DPD. Danke.


    MBMA. Write.

    Read More

    MBMA Dresden, Diebstahl aus dem Grünen Gewölbe


    Zu den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden gehört das Grüne Gewölbe. Erbaut im Jahr 1547 als Flügel des Residenzschlosses des Herzogs Moritz zum Kurfürsten. Seit dem 16. Jahrhundert diente es zur Aufbewahrung kostbarer Gegenstände. Das ist bis heute irgendwie so.


    Erst im Jahr 2006 kehrten nach aufwendiger Sanierung über 3000 Objekte in das Historische Grüne Gewölbe zurück. Bei der Sanierung des historischen Teils wurde allerdings irgend etwas vergessen. Autarke Sensoren, Alarmgeber oder Kameras. Anders ist es nicht zu erklären, dass heute morgen in das Historische Grüne Gewölbe eingebrochen wurde. Erfolgreich. Und es wurden Dinge mitgenommen. Offenbar viele Dinge. Die Bild-Zeitung hat es in einer üblich charmanten Art vermeldet. Die Bild weiß auch, dass mehrere Täter vermutlich durch eine Eckfenster oder einen Schacht eingestiegen sind. Und sie behauptet:


    Der Schaden soll in die Milliarden gehen! Wie BILD

    Read More

    DPD parkt des Nachts auch mal... Wir finden euch echt unscharf... © MBMA/NADV


    So ziemlich genau 1976 haben sechs deutsche Speditionen den "DPD Deutscher Paketdienst" gegründet. Sagt Wikipedia. Damals - also 76 - wurden 1,4 Millionen Pakete in Deutschland transportiert. Jährlich. Heute 2,5 Millionen. Täglich. Mittlerweile gehört DPD zum französischen Unternehmen Geopost und behauptet, zweitgrößter Paketversender der Welt zu sein. Sagt auch Wikipedia. Aber von vorn...


    Seit ca. 1999 bestellen verschiedene Firmen, mit denen ich zu tun habe oder hatte, regelmäßig bei einem Bürobedarfanbieter diverses Bürozeug. Konnte man erahnen. ;) Das wurde im Laufe der Zeit immer weniger, weil mehr digital. Vor einigen Jahren fällte dieser Anbieter die Entscheidung, seine Sendungen durch DPD transportieren zu lassen. Weil mir ziemlich gleich, als der Frachtführer gewechselt wurde, ein Fahrer der neuen Truppenteile so blöd kam, weil der Fahrstuhl defekt war und er partout keinen Bock hatte, ZWEI Treppen in einem

    Read More

    Paket an Anne © MBMA


    Modern wie man(n) ist, verschickt man Pakete bei DHL natürlich per Onlinefrankierung. Erstens ist das ja etwas Mainstream, zweitens braucht in der Filiale niemand meine Sauklaue entziffern und in den PC hacken und ich spare mir den blöden Paketschein. Da fülle mich meist eh den falschen aus. Preiswerter ist das Ganze auch noch.


    Heute waren drei Pakete fällig. Eines davon an Anne. Ja, unsere Anne.


    Paket gepackt, zugeklebt, am PC den Versand klargemacht, auf dem Handy das DHL-Paket-QR-Code-Token-Dings in Stocard (´ne App) gezupft (man hält quasi sein Telefon mit einem QR-Code vor einen Scanner, dann kommt ein Aufkleber aus dem Drucker, nix bezahlen, nix schreiben, simpel und Ende), die Pakete verladen und auf zur Post.


    Pünktlich einige Minuten vor der Schließung dort eingetroffen. Vorteil der späten Ankunft: Keine Schlangen, Parkplatz direkt vor der Tür. Nachteil manchmal: Gnatzige Mitarbeiter - weil kurz vor Feierabend; dieses mal aber nicht. Erleichterung

    Read More

    Nichtsahnend und zu schnell ans Telefon gegangen, noch bevor selbiges zu einer Berliner Telefonnummer "Telemarketing-Verdacht" einblendete. Fazit: War nett. Aber lest selbst...


    Screenshot Cold Call Vodafone Kabel Deutschland


    Montag, 9:51 Uhr. Es schellt nervös das Mobiltelefon...


    VKDKRG*: "Guten Morgen, sind Sie Herr Sowieso?"


    Boah, da bin ich ja schon mal im Kopf nett. Wen hast Du denn angerufen, Schantalle?


    Icke: "Jepp."


    VKDKRG: "Sie haben vor ein paar Wochen Ihren Kabelvertrag gekündigt und da wollte ich mal fragen, ob wir Ihnen ein neues Angebot unterbreiten dürfen?"


    Icke: "Den habe ich nicht umsonst gekündigt. Und eigentlich habe ich Ihrem Unternehmen auch im Rahmen der Kündigung untersagt, mich zu werblichen Zwecken anzurufen..."


    Anmerkung: Hier ein Teil der Vorgeschichte bei FB.


    VKDKRG: "Also davon steht hier im Computer eigentlich nichts..."


    Icke: "Is mir relativ egal, was wo steht, ich hab es hier schwarz auf weiß..."


    VKDKRG: (wird lauter) Also ich kann hier nichts dafür, wen der Server anruft und

    Read More

    Nachdem ich heute morgen schon meinen Unmut über das absolut unangemessene Verhalten unserer Waschmaschine kund getan habe, nun ein etwas ausführlicherer Bericht.


    Das Schätzchen - ja, es war wie ein Familienmitglied - wurde Ende 2009 hergestellt. Bis 2015 wurde Die Waschmaschine nur sporadisch bis kaum genutzt. Seitdem musste der Waschsklave von Bosch die Wäsche von drei Personen bewältigen. Aber auch mit größeren Pausen, in denen wir nicht anwesend sind.


    Waschmaschine Bosch Logixx


    Soweit, so gut. Gestern Abend war es wieder mal so weit: Knapp halb befüllt sollte Mrs. Logixx ihren Job machten. Tat sie auch. Neben ihrem Kumpel, dem Trockner (gleiche Eltern), der sanft vor sich hinschlummerte und wartete, dass Mrs. Logixx fertig wird.


    Irgendwann hörten wir dann das freudige Piepsen des Waschvollautomaten, der damit verkündete, ausgeräumt werden zu wollen. Selbst der Trockner war schon in freudiger Erwartung sauberer, frischer Wäsche... Aber dann sollte alles anders werden. Nach dem Öffnen des

    Read More


    Vita Cola Pur Test Foto: NADV.com



    Anlassprolog in Kurzfassung: Es trug sich zu, dass Frau Sowieso Besuch empfing. Im Laufe des Abends wurden schöngeistige Mischgetränke konsumiert, die koffeinhaltige Limonaden als Füllstoff nutzen. Hier wurde fleissig Coca Cola eingeschenkt. Aus nicht näher erwähnenswerten Anlässen kam das Gespräch auf einen Cola-Oldie aus der ehemaligen DDR. Vita Cola. In meiner üblich charmanten Art sinnierte ich über dieses abwaschwasserähnliche Erfrischungsgetränk, das irgendwie gar nicht mehr so schmeckt wie früher. Sondern noch schlimmer als früher. Nach Spülmittel mit Zitronengeschmack. Zitronengeschmackaroma. Und Koffein. Und Wasser. Sprich: Ich trank die gemeine Vita Cola vor Jahren und sie fiel bei mir in Ungnade. Schublade „ungeniessbar“ und gut. Dies

    Read More


    Hausgoethe Haus Goethe Foto: NADV.com


    Was zum Teufel ist ein „Haus – Goethe“?


    Auftraggeber, Texter/Setzer, Produzent – niemand schreit Stop?


    Ich lehne mich derweilen aus dem Fenster und würde es mit dem Inhalt eines meiner Lieblingsschilder halten:


    Hier war Goethe nie. Foto: NADV.com



    --
    MBMA. Write. Think. Write more.
    https://fb.me/merkbefreitmitattest/
    https://merkbefreit-mit-attest.de/

    Read More

Anzeige: