Posts by notnadel

    Vorderteile und Rückenteile jeweils zusammengenäht, Seitenteile an Rückenteile, mit Vorderteil verbunden und jeweils von der Kreuznaht aus die Innenbeinnähte geschlossen.


    Aber jetzt weiß ich glaub ich, woran es liegt! Ich hatte natürlich doch wieder munter Übergänge zwischen Größen gezogen, das macht bei Rock und Kleid natürlich weniger Unfug. Vermutlich hab ich mir da 38er Hosenbeine mit 42er Schrittkurve gebastelt.

    Ich hatte das nur ganz verdrängt, weil der Bund so viel zu weit war.

    Mein Nachtkleidchen ist fertig :)


    Dafür bin ich mit der Home-Office-Hose aus schwarzem Nicki nicht so glücklich. Ich war wohl ein bisschen großzügig mit der Größenwahl nach Hüftumfang - an der vorderen Mitte nach abstecken komplett 4cm Weite rausgenommen, hinten waren es glaub ich 6, da auslaufend bis zum Gesäß. Das trägt jetzt zwar besser der schmaleren Taille Rechnung, es kommt ja auch noch ein Bündchen dran, aber am Innenbein stimmt vermutlich noch was nicht. Der Schritt baumelt unisexy irgendwo, wo ich mit mehr Platz nix anfangen kann :rolleyes:

    Ich hab mir den Nachmittag / Abend um die Ohren geschlagen und jetzt fehlt dem Nachtkleidchen nur noch der Saum. Hab den Babysaum auch getestet an nem Reststück und bin vorsichtig optimistisch ^^

    Ein bisschen weit isses unter den Armen und oben am Rücken, die erste Burda-Variante übrigens auch. Hier nehme ich nächstes Mal vllt besser ne Nummer kleiner bis kurz vor Taille.

    Ich brauche noch 1 - 2 Nähsessions für das Nachtkleidchen - Rückengummi, Trägergummis, französische Seitennähte, Saum.

    Ich hatte mich bei der Mittelnaht hinten vertan und dadurch dort so 1,4 cm weniger Breite, aber ich habe jetzt zuletzt die Seitennähte geheftet und es passt auch ohne da dafür Weite zuzugeben :)

    Bin auch echt zufrieden damit, fürchte mich nur noch etwas von dem Saum. Immerhin, falls es nicht gleich klappt, bin ich vermutlich kurz genug für Abschneiden und nen zweiten Anlauf :D


    Und dann hab ich mittlerweile noch nen Modal-Jersey-Rock zugeschnitten und ein Shirt-Schnittmuster ausgedruckt.


    Bei einem Kleid (Jersey, mit Abnähern) erwäge ich, mal ne FBA zu versuchen. Ich bin da so an der Grenze. Ausgehend von OBU könnte es Sinn machen, nach pauschalen Cup-Angaben erst Recht, ausgehend OBU +5cm wie ich's jetzt auch schonmal gehört hab eher nicht (65H / 30F, Differenz 6cm). An der Taille reduziere ich aber eh immer gegenüber nach BU gewählter Größe und ich finde oft die Schulternaht ein bisschen weit außen.

    Ohja, ich neige dieses Jahr etwas zum sinnlosen Rumgammeln, aber immerhin hab ich wieder neue Projektpläne :)

    Ein langes Shirt zum Sporteln, eine Nicki-"Home-Office-Hose", noch ein Jersey- oder Sommersweatrock, Shorts und ein Kleid.

    Mit etwas Glück werde ich mich heute noch auf die Zutaten festlegen und bestellen.

    Update meinerseits: Ich habe auf meine Kündigungsmail keine Reaktion gekriegt, bin ich halt bis nächsten Februar unfreiwillig Mitglied, die werden dann schon merken, dass sie nicht nochmal über PayPal abbuchen können.


    Schön, dass es bei Anderen besser lief.

    Ich find die Kurse immer noch gut und ich habe kein Problem damit, Geld dafür auszugeben. Allerdings kann ich ganz und gar nicht auf dieses Geschäftsgebahren der aktuellen Betreiber.

    Och, hab ich glaub ich mal bei einem der ersten Schnittmuster gemacht, aber festgestellt, es spart mir keine Nerven, ansonsten hätte ich da keine Hemmungen^^

    Ich brauch sowieso Nachtzugaben an den Schnittteilen und die Taille schmaler und oder die Hüfte breiter (in der Länge reicht mir mit 1.635 Höhe und etwas kurzen Beinen Saumanpassung). Ich kopiere also von Schnittmusterbögen auf weißes Papier, dünn, aber ebendoch mit mehr Substanz als das Original und beim ersten Zuschneiden sogar knickfrei :)

    Nach dem Einsatz kommt hier auch das Original zurück in die Hülle und lagert idR mit den Papierteilen in Pappmappen-Hängeregistern, wobei ich Schnitte in der Regel nicht mehrfach nähe.

    Die Ordnung hat aber deutlich gelitten, seit ich zum Nähen auch mal unterwegs bin.


    Es schockt mich aber kein bisschen, wenn das jemand anders macht ^^ Oder lieber mit Schere als Rollschneider nutzt oder sich wundert, warum nicht jeder akkurat Mal eben frei Hand die NZ beim Zuschneiden zugibt.

    Ich lass mich auch nicht davon beirren, dass Andere auch ohne Heften zu symmetrischen Abnähern kommen.

    Jede und jeder nach den eigenen Vorlieben :)

    Erstmal eine Stimme aus der Verweigerer-Fraktion^^:

    Nester suchen gab's als Kind, und ganz früher mal Eier bemalen, aber im Gegensatz zu Weihnachten spielt Ostern bei uns im eigenen Haushalt keine Rolle, sieht also erst Recht aus wie sonst auch. Haben dann schonmal gerne Familie zum Kuchen da, aber nur, weil sich das wegen Feiertag gut anbietet und ich gern verköstige.


    Ich kann generell nicht wirklich was mit saisonaler und der meisten anderen Deko anfangen. Mit Wohnung aufräumen wäre ich aber auch allein schon ausreichend beschäftigt, da käme mir Wohnung schmücken nicht in den Sinn...

    Danke für die Info, also bei mir steht "Membership Expiry Date Feb 18".

    Ich sehe keine Kündigungs- oder Verlängerungsmöglichkeit, nur den Hinweis auf die Hotline - unter Orders > View auch noch den Verweis auf Mail / Chat, wobei ich einen Chat noch nicht gefunden hab - hoffe mal, dass das dann tatsächlich ausläuft.

    Ansonsten würde ich mich da auch egal zu welchem Preis nie wieder anmelden.

    Ja mein Wichtelkind hat mich auch richtig erkannt :)

    Für mich gab's einen Jahresplaner mit Pinguinmotiv und genähtem Stifte-Etui sowie eine passende Karte und grandiose Schokotrüffel, ich glaube von

    - vielen Dank!

    Klassischerweise bin ich froh, wenn ich überhaupt meinen Online-Arbeitskalender im Auge behalte, ich werde das zum Anlass nehmen, mich nochmal mit Bullet Journaling zu beschäftigen :)

    Foto kommt noch, hatte noch nicht die Muße, es zu verkleinern am Rechner

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]