Posts by DaBria

    Ich habe den Fehler selbst gefunden, beim Einsetzen der Frontplatte des Gehäuses hatte sich eine Scheibe der Fadenspanner falsch eingeklinkt. Nun Frontplatte 1x ab, 1x wieder dran - auf einmal sind alle Fadenspanner wieder auf 5 wie es sein soll.


    [Kann man Beiträge auch komplett löschen, vor allem wenn man die Antwort selbst gefunden hat?]

    Hallo zusammen, meine Bernina 800DL hatte das Problem dass auf einmal ständig der Faden des Untergreifers rausrutschte. Auch das Stichbild stimmte nicht mehr. Nach vielem Probieren habe ich mich entschlossen, das Gehäuse abzunehmen um richtig zu entstauben. Und es kam tatsächlich nach den Jahren sehr viel Staub raus.

    Sehr vorsichtig also alles gesäubert, Gehäuse wieder drauf. Nun rutscht der Faden tatsächlich nicht mehr raus. Aber ich habe die Befürchtung dass ich die Regler für die Fadenspannung in eine bestimmte Position hätte bringen müssen vor dem Aufsetzen des Gehäuses, kann das sein? Das Stichbild ist nämlich leider gar nicht in Ordnung.


    Wenn hier jemand Ahnung hat und mir helfen könnte, würde ich das gerne noch 1x versuchen selbst hinzubekommen bevor ich die Maschine hier zur Werkstatt bringe, denn ich weiß, dass dann Nähen für mehrere Wochen nicht möglich ist bis ich sie wieder hier habe. Das dauert immer sehr sehr lange.... Und nein, ich schraube nicht am Motor oder ähnlichem rum! 😁


    Danke!

    Du hast nicht zufällig Fotos gemacht im entstehungsorozess? Ich glaube ich hatte ein ähnliches Problem in einer älteren ottobre Ausgabe und bin mir immer noch nicht sicher ob ich es jetzt richtig gemacht habe



    Doch, zwei, das erste bevor ich angenäht habe und um es Ottobre zu heigen, das andere heute nach dem Fertignähen. Auf Bild eins ist allerdings noch etwas zu viel Nahtzugabe zu sehen. Die habe ich anschließend auf die besagten 0,8cm zurückgeschnitten.
    20141118_102230.jpg
    FB_IMG_1416682005256.jpg

    Hallo zusammen,


    nachdem ich nach wie vor unsicher war, habe ich kurzerhand Ottobre angeschrieben. Die Antwort kam in Windeseile nach gerade mal sechs Stunden (toll!). Das Baumwollband wird tatsächlich erst auf die rechte Stoffseite und auf die Nahtzugabe genäht. Die Nahtzugabe muss exakt 0,8cm betragen. Dadurch steht die andere Hälfte des BW-Bandes neben der Stoffkante über. Anschließend wird das Band auf links geklappt und liegt dann genau auf der vorher aufgebügelten Vlieseline und den Punkten, wo später die Druckknöpfe hinkommen. Dann steppt man es von rechts nochmals fest und hat einen Beleg. Die Kante sieht damit auch ziemlich professionell gearbeitet aus.


    Nur, falls noch mal jemand das gleiche Problem haben sollte... ☺


    Ich kann meine Shirts jetzt endlich fertigstellen.


    Viele Grüße

    Guten Abend zusammen,


    ich brauche Eure Hilfe. Ich habe schon vor Monaten zwei Babybodies angefangen und nähe fast alle Kinderkleidung nach Ottobre. Aber in diesem Fall verzweifle ich am Baumwollband des Wickelshirts The Very First aus Ottobre 1/2014 (Seite 30). Ich bin Schritt für Schritt vorgegangen, aber ich verstehe einfach nicht, wie ich das Band aufnähen soll (und ich will es wie in der Anleitung steht nähen).


    Wenn ich das Wickelshirt mit der rechten Stoffseite oben vor mir auf dem Tisch liegen habe und mir die - wie auch auf der Abbildung zu sehende - linke Shirtseite vornehme, wo bitteschön muss ich das Baumwollband annähen?! In Ottobre steht: "Bänder so auf die rechte Stoffseite der Vorderteile stecken, dass eine Bandkante um eine Nahtzugabe entfernt von der Vorderseite liegt [...]." Meinen die links von der Vorderseite oder rechts, also über den Stoffrand hinaus?


    Ich hab die Anleitung schon gefühlte 100x gelesen seit ich das Shirt angefangen habe, aber ich versteh's einfach nicht. :( Wenn ich es so mache wie ich glaube und das Band dann anschließend nach innen auf die linke Stoffseite klappe (wo ich für die Druckknöpfe schon die Einlage aufgebügelt habe), dann liegt das BW-Band anschließend genau auf der Vlieseline und den Markierungen für die Druckknöpfe?


    Vielen Dank schon jetzt für Eure Hilfe!

    Hallo Posaune,
    Vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe Dank eines Links zu einer Anleitung für FBA bei Wiener Nähten (in einem anderen Forum) immerhin schon diesen Schritt hinbekommen. Allerdings habe ich sowohl im Rücken als auch im Vorderteil Viel zu viel Stoff. Dabei passte das Schnittmuster am Körper sehr gut. Nun muss ich überlegen, wie ich das schon im Vorfeld am Schnitt ausgeglichen bekomme. Zwar habe ich am Rücken nur die Länge um einen Zentimeter verlängert, aber im Vorderteil ist vermutlich die FBA der Grund. Unterhalb der Brust müsste es im Grunde wieder weniger werden. Wenn hier jemand Tipps hat, freue ich mich. Meine Überlegung ist momentan an der rückwärtigen und vorderen mittleren Naht 1-2cm abzunehmen.
    IMG_20140216_151817 (1).jpgIMG_20140216_152022.jpg

    Hallo zusammen,
    ich schaffe es nicht ohne Eure Hilfe. :-( Folgendes Projekt möchte ich diese Woche noch nähen: Walk - Pulli von Pattern Company, 06-222. Schnitt ist ausgelegt für 168cm, ich bin 174cm. Ausgeschnitten habe ich alle Teile (Stoff noch nicht!) in Gr. 42. Verändern muss ich Länge und Brustpunkt, es folgt FBA.
    Erstes Problem: es gibt nur die Angabe einer Gesamtrückenlänge von 70cm. Wie weiß ich, um wie viele Zentimeter ich verlangen muss? Kann ja sein, dass ich zwar 6cm größer bin, aber das bei mir die Beine sind?
    Zweites Problem: Brustpunkt ist 5,5cm zu hoch, kann ich den einfach um diese Zahl nach unten verändern?
    Drittes Problem: wenn ich das in den letzten zwei Tagen richtig rausbekommen habe, sind das Princessnähte? Dann mache ich die FBA also wie in diesem Thread http://www.hobbyschneiderin.ne…hp?9079-Schnitte-anpassen beschrieben. Oder muss ich wegen der diversen Teilungen noch etwas beachten?
    Anbei Bilder zur Verdeutlichung:
    2014-02-10 11.42.29.jpg2014-02-10 11.39.03.jpg2014-02-06 11.36.09.jpg

    Hallo zusammen,


    wie sieht es denn dann mit Schnittänderungen aus? Ich habe nämlich auch ein paar Schnitte im Auge, muss allerdings FBA vornehmen und auch Längenänderungen. Geht das dann überhaupt? Kenne bisher nur Mehrgrößenschnitte. Danke.


    Danke danke danke für diese tolle Zusammenfassung. Das ist es, was ich gesucht habe. FBA mit Abnähern kannte ich ja schon. Dass ich aber so viele Möglichkeiten habe, auch andere Schnittmuster für mich anzupassen, dass wusste ich nicht. Juchhuuu! :-)

    Guten Abend zusammen,


    möchte von Prym Nähmaschinenspulen für meine Brother Innov-is 30 kaufen. Nun stehe ich aber vor dem Rätsel, welche die Richtigen sind - und ob ich da überhaupt fündig werde wegen der Größe. Bei Brother steht "Spule 11,5mm (SFB)" - was heißt das?!


    Danke für Eure Hilfe!

    Die Puppe ist total goldig geworden, bin auch gerade dabei ein passendes Schnittmuster zu suchen für eine Waldorfpuppe. Wo hattest du dieses her?
    Liebe Grüße


    Hallöchen!
    Danke fürs Lob. Allerdings mag unsere Tochter ihre "Anna" zwar gerne, aber noch lieber doch tatsächlich "echte" Puppe. Nun jaaaa, so gibt es dieses Jahr also für die waschechte Puppenmami doch so ein Plasteteil mit Kinderwagen. :rolleyes:


    Der Schnitt, jaaaaa... Puh! Das war irgendwie ne Kombination aus einem Tutorium im Internet und dem aus dem "Mama Nähbuch". Würde ich demnächst aber entweder nach dem einen oder dem anderen machen. Es gibt so ein Standardbuch für die Waldorfpuppe. Frag mich jetzt nicht, wie genau das heißt! Findet man aber bestimmt raus. Evtl. wurde es sogar in diesem Thread von anderen benannt?


    Viel Glück, vielleicht zeigst Du Deine Puppe dann auch? :)

    du kannst von der Mobilansicht in die Normalansicht umschalten...find ich persönlich eh schöner


    Na super! Hab ich gemacht. Damit kann ich in der Tat die Bilder hochladen.
    Aber ich find die Ansicht total unübersichtlich - und finde keine Möglichkeit, wieder zurück in die Mobilansicht zu wechseln! Hilfe!!! :weinen:

    Hallo Doro, über den PC geht's einwandfrei. Die Mobilansicht des Forums gibt mir aber gar keine Möglichkeit, beim Antworten auch ein Bild anzufügen. Ich habe aber die Bilder auf dem Handy und müsste die jetzt erst umstandlich auf den PC laden, um dann von dort ins Forum hochzuladen. Ich geb ja zu, ich bin faul ;)

    Hallo zusammen,


    hab ich's übersehen oder kann man mit dem Android Smartphone zwar auf Beiträge antworten, dabei aber keine Bilder hochladen? Ich habe auch die Suche bemüht, aber vielleicht nach falschen Begrifflichkeiten gesucht? :confused: Jedenfalls fand ich keine Antwort und hoffe daher mit eigenem Beitrag auf Hilfe.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]