Posts by Schnibbl

    Hallo,


    so am Rande. Das Haushaltsgarn Schwarz / Weiß bei W6 ist definitiv Troja, wie ich gerade aus meiner Mail-Rechnung ersehen kann.


    1 x Troja 2000

    1 x Troja 4000


    Seltsam, dass es auf der Website nicht angegeben wird, aber auf der Rechnung schon.


    Ist das, was W6 als Nähgarn verkauft, auch Troja?


    LG


    Schnibbl

    Und nochmal Ärmel eines Bodys ersetzt durch Puffärmel. Angesichts des schnellen Babywachstums hab ich da viel Puffer vor allem in der Länge zugegeben.

    War vielleicht nicht so schlau, denn im Herbst / Winter wird sie den Body ja eh nicht mehr anziehen.


    2019_08_08_HobbyS_weiße_Puffärmel.jpg


    Aber schön, ein zweites Paar Puffärmel zu haben und Weiß lässt sich immer kombinieren.

    Ich weiß, der Body ist wollweiß und die Ärmel reinweiß... Aber ich finde, das kann man sehen und es lässt sich so sogar noch vielfältiger kombinieren.


    Diesmal mit kleiner Rüsche am Ärmelende, das finde ich noch niedlicher. :saint:


    LG


    Schibbl

    Als Verbraucher hat man es wirklich schwer.

    Hatte mich auch ein wenig mit Babyspielzeug beschäftigt. Da können gruselige Sachen enthalten sein. Und die Angaben z.B. zu verwendeten Kunststoffarten sind meist nicht vorhanden oder spärlich. :(


    Das Einzige, worauf ich noch ein wenig vertraue, ist Ökotest. Aber da sind ja im Vergleich zum Markt extrem wenige Produkte dabei und meist sind die Tests noch veraltet, wenn ich mal danach suche.


    Aber immerhin gibt es meinem Empfinden nach immer öfter Produkte mit GOTS. Ein Lichtblick. :)

    Hallo.


    Ja, dass Ökotex so ein Pseudo-Gut-Etikett ist, das weiß ich. (Die meisten Verkäufer können nicht mal sagen, ob die Ökotex 100 Zertifizierung im Einzelfall für Deko- oder Kleidungszwecke vergeben wurde...)


    Aber ich dachte bei Bio-Baumwolle müsse dahinter schon kontrolliert biologischer Anbau stehen. Bzw. "Organic" sehe ich synomym zu Bio. :confused:


    Dass es sich in dem Fall nur um dasselbe Lizenzmuster handelt, hm, also das würde mich wundern, weil die Farben exakt gleich aussehen, also auch der Hintergrund. :confused: Wird der Hintergrund mitgedruckt? Der ist doch rückseitig auch zu sehen...


    Inzwischen kaufe ich nicht mehr nur Bio-Stoffe. Wir haben ja jetzt nur noch einen Verdienst und Ausgaben für das Kind... Ich weiche neue Stoffe zuerst immer möglichst heiß mit Waschmittel ein und dann wasche ich die fertige Kleidung noch vor dem ersten Tragen.


    LG


    Schnibbl

    Hallo.


    Letzte Woche kam ich doch tatsächlich wieder mal in eine größere Stadt. Dort habe ich mir einen größeren Stoffrest aus der Resteecke gekauft.

    Da sind kleine Kinderrutschen drauf abgebildet.


    Abends hab ich einfach mal Jersey + Rutschen in die Suchmaschine eingegeben und tatsächlich "meinen" Stoff gefunden.

    Wurde im Fund-Shop als Bio-Baumwolle verkauft. Hab ich mich gefreut.


    Aber der Stoff wird von mehreren Anbietern verkauft. Mal mit Bio-Angabe, mal ohne, einmal mit Ökotex-Hinweis. :confused::skeptisch:


    https://www.stoffversand4u.de/…ingle-Rutschen-natur.html

    https://www.stoffe.de/17-poso-…y-rutschen-wollweiss.html


    Was soll ich davon halten?

    Wenn das Bio-Baumwolle wäre, würden dann nicht alle Verkäufer damit werben?


    Aber falls nicht, lügen dann die anderen?


    Das ist nicht mal das erste Mal, dass mir so etwas unterkommt.

    Für das Neugeborene hatte ich die ersten Monate sehr auf Bio geachtet, und war da beim Surfen auch schon verwirrt, weil tatsächlich manche Stoffe manchmal mit und ohne Bio-Angabe verkauft wurden.:(


    Jetzt wollte ich euch mal nach eurer Erfahrung und Meinung dazu fragen.


    Danke und Grüße


    Schnibbl

    Hallo!


    Also mir und dem Baby geht es gut, meinem Mann auch deutlich besser. Er hat noch nachts etwas Reizhusten und ist deswegen aus dem Familienschlafzimmer momentan leider ausgelagert.


    Während zweier längerer Babyschläfchen hab ich ganz spontan ein Ärmellätzchen für zuhause genäht. Pate stand ein Lätzchen von Tchibo, das nicht mehr erhältlich ist.


    Das Material ist so ähnlich wie von diesen zusammenknautschbaren Einkaufstaschen, etwas dünner.


    Beim Annähen der Ärmel hab ich das erste Mal eine französische Naht benutzt! Danke für die Tipps im anderen Thread.

    Musste die erste allerdings noch mal auftrennen, hatte das erst falsch gemacht gehabt.:o


    Vorn an den Ärmeln hab ich die Nahtzugabe einfach unter den Tunnel gefaltet, so dass die außerhalb des Tunnels liegt


    Den unteren Rand hab ich einfach in sich geschlagen und so quasi gesäumt, auch wenn ich dafür die angedachten schön gerundeten Ecken aufgegeben hab.


    Und oben noch eine Premiere: Da hab ich das erste Mal Schrägband verwendet.

    Da bin ich allerdings an den schmalen Enden (für hinter dem Kopf) gescheitert, hab dann deutliche Knicke im Band. Kann man solch schmale Rundungen wirklich sauber mit Schrägband versäubern?


    2019_07_31_HobbyS_Ärmellatz_1.jpg


    2019_07_31_HobbyS_Ärmellatz_2.jpg


    Wie man sieht, hatte ich mir nicht mal die Zeit genommen gehabt, einen farblich passenden Faden einzulegen. :saint:


    Baby hat zwar erst befühlt und gekostet, aber den Latz dann akzeptiert. Passt.

    Ich habe den sogar bei 30° gewaschen und schongetrocknet, obwohl das für das Material sicher nicht empfohlen war.


    Sieht ein bisschen aus wie beim Friseur, nun ja. :/^^


    :nacht:

    Hallo,


    danke für die Wünsche zur guten Besserung!


    Die Hose trocknete nicht rechtzeitig zum Abendspaziergang.

    Heute konnte ich sie ihr eine halbe Stunde anziehen, bevor sie Brei darüber verteilt hat. ;)


    DSC02499.jpg


    Ich hatte über zwei Wochen hinweg immer in so ganz kleinen Zeitabschnitten vor dem Schlafengehen mal daran gearbeitet. Ist ganz schlecht gearbeitet und hat auch eine "Narbe", weil mir ein Teil der Rückseite unter den Fuß kam, als ich auf der Vorderseite die Naht schloss.

    Da musste ich eine ganze Reihe Löchlein stopfen (dunkler Faden, Stoff fein, Fehler mit dem Nahttrenner), bzw. hab ein Nahtband drunter gemacht und eine Stichraupe drüber gemacht.


    Zum Glück sieht man das wegen der dunklen Stofffarbe kaum und mir geht es einfach darum, dass Babymädchen für die heißen Tage eine ganz leichte Hose hat, die die Beinchen auch vor Sonne schützt.


    So einen Stoff hab ich noch nie verarbeitet. Tausend kleine Fädchen flogen schon auf, als ich zuschnitt. Hab hinterher mit dem Kleberoller meine Bügeldecke gesäubert.

    Ich hab zwar versäubert, aber ich hab ja keine Ovi, sieht nicht sehr ordentlich oder gar haltbar aus. Mal sehen.


    Das Ganze ist aus einer Bluse gemacht, die ich sehr günstig im Schlussverkauf mitgenommen habe, weil mir der Stoff haptisch und vom Muster her so gefiel.


    Aber das mach ich wohl kaum noch, denn Babymaus ist inzwischen so groß, dass ich wirklich Mühe hatte, die Teile aus der Bluse rauszubekommen. Breite Nahtzugaben für französische Nähte waren hier gar nicht möglich.


    Ich hatte auch ein Foto von der Bluse, kann es aber jetzt grad nicht finden... Muss Papa wieder ablösen. ;)


    Bin trotzdem zufrieden mit der Hose. Trotz aller Probleme und Unsauberkeiten gefällt mir das jetzt gut.


    LG


    Schnibbl

    So, mein Mann hat extra Urlaub genommen, um seine beiden erkälteten Damen zu unterstützen. Jetzt ist er kränker als wir beide. :zensiert:


    Na ja, wir teilen uns die Babypflege, das hilft.


    Das Baby ist schon über den Berg.

    Also eigentlich wirkt sie gar nicht mehr erkältet, aber sie ist schnell frustriert und quengelig.

    Kann auch einfach die Entwicklungsphase sein. Sie möchte so viel tun (bzw. erreichen, anfassen) und schafft noch nicht alles und die Enttäuschung ist dann übermächtig.


    Hab eine kleine Baby-Viskose-Hose genäht, trocknet grad. Bin gespannt, ob sie gut passt. Foto folgt dann.

    Hallo,


    nicht viel Neues, außer, dass ich die Puffärmel weiter gemacht habe.

    Gut, dass das bei diesen Tunnelzügen im Nachhinein geht.

    Baby wächst soo schnell.


    Hat mich allerdings schon Zeit gekostet. Mit dem Nahttrenner an diesem hauchdünnen Batist zu arbeiten, ist so eine Sache. :laserschwert:


    Grüße


    Schnibbl

    Ja, ich denke auch, sie hat sich eher bei dem dort wohnenden Kindergartenkind angesteckt. :)

    Man muss allerdings dazu sagen, es war ein altes, abgeschattetes Haus, in den Hang hinein gebaut. War überraschend kühl da drin.


    Bei uns zuhaus sind die Fliesen, gerade wenn es draußen heiß ist, oft sehr kalt, da wir eine Kühlung darüber laufen haben.


    Sicher kann man nicht alles verhindern, aber da wo ich es mit wenigen Mitteln tun kann, da tu ich es.


    Danke dir für die Besserungswünsche und die gebe ich natürlich gern zurück! Auf dass du bald wieder senkrecht und nählustig bist! :thumbup:

    margret99 Schön, dass er dir gefällt. Wir nutzen ihn täglich. :)


    Gestern war ich mit dem Baby bei einer Freundin. Die hatten Parkett, Baby war ohne den heimischen Bauchschutz unterwegs. Jetzt ist es erkältet. :( Muss natürlich nicht ursächlich sein, aber es ist mir aufgefallen. :denker:

    Danke smett5 .


    Die Erfahrungen mit dem Modell sind natürlich Gold wert gegenüber allen philosophischen oder theoretischen Einschätzungen.


    Bin gespannt, was du später zu Sweat und dem Messer von oben berichten wirst.


    Aber jedesmal eine Pinzette zum Einfädeln nehmen zu müssen, klingt ungut.


    Kann man das Messer eigentlich wegklappen oder entfernen?

    Hab mal gehört, bei manchen Ovis könne man das. :confused:

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]