Anzeige:

Posts by Tante Aila

    Ich besuche seit ca. 1,5 Jahren eine 'Nähschule'. Einmal wöchentlich 3 Std.. Die Kurse werden von einem großen Stoffladen (Kette). Die Maschinen werden uns neu zur Verfügung gestellt und später als Vorführmodelle abverkauft. Meistens haben wir 2 Overlock und bei Bedarf bekommen wir auch eine Cover mit in den Raum gestellt.
    Am Anfang waren wir mit 8 teilweise mit 9 Tn und dann gab es noch ehemalige Tn die mal eben unsere Kursleiterin für den Vormittag in Beschlag genommen haben. Irgendwann war es so Chaotisch das eine im Verkaufsraum ein Schnittmuster abgepaust hat, das hat dann zufällig der Chef mitbekommen, seither sind wir nur noch zu 6 :applaus:


    Da wir unterschiedlichen Kenntnisstand haben hat es unsere Kursleiterin auch nicht immer leicht. Sie ist immer bemüht es allen recht zu machen und behält trotzdem den überblick. Wir alle arbeiten an unterschiedlichen Projekten und egal wer grad kommt und fragt "was haben wir letzte Woche besprochen, wie machen wir jetzt weiter?" Sie weiß wirklich bei Jedem den speziellen nächsten Schritt - echt bewundernswert.
    Wir versuchen sie aber auch zu entlasten und helfen uns wo es möglich ist auch gegenseitig. Das ist doch das was den Spaß ausmacht. Manchmal kriegt man in der Zeit viel gemacht und manchmal wenig. Wenn es bei uns so wäre das der eine dem anderen etwa die 'Mehraufmerksamkeit' der Kursleiterin nicht gönnt. Der eine ist halt Naturtalent der andere kommt aus anderen Gründen, mein Gott ist doch egal, es soll doch Spaß machen ansonsten sollte man es lieber lassen.


    Als Tip Kerstin für eure Kursleiterin, würde ich ihr raten einfach mal eine Warteliste für die Nähkurse aufzuhängen. Konstruktive Kritik ist immer Wertvoll, aber wer nur nörgeln und stänkern will, Wem der Kurs ja gar nicht gefällt, der muss ja nicht kommen, oder?!

    Da hab ich ja nochmal Glück gehabt, es ist ja noch nicht losgegangen, puh.
    Mein Kaffee steht bereit, Kaffeemaschine ist befüllt mit Wasser und Bohnen und Satzbehälter geleert.
    Ach so ja, das Thema ist natürlich auch gleich aboniert :eek:

    Hallo Allerseits,


    in einer anderen Diskussion kam eben die Frage auf ob Magneten (z.B. Für Stecknadelaufbewahrung) dem Computer der Näma schaden können.
    Bei uns in der Nähschule (Stoffladen mit Vertrieb von Bernina) dürfen wir diese verwenden.


    Wie haltet ihr das?

    Hallo an alle fleißigen Schneiderlein,


    wau was ihr Hier in den wenigen Tage an tollen Ideen zusammengetragen habt, Wahnsinn! :applaus:


    Ich dachte meine Liste sei soweit fertig (zumindest auf dem Bildschirm :D). Aber dann schau ich hier rein und zack, kann ich wieder alles umwerfen ... Die liste verlängern geht ja nicht, leider hat der Tag keine 64 Stunden.


    Ihr seid echt toll!

    Hallo,
    habt ihr mal Tipps, wie ich sinnvoll Fadenschere, Stecknadeln 1-2 Spulen nahe bei der Näma unterbringe? Hab kleine Dose für Stecknadeln rechts an der Maschine, aber wie die mir schon runtergefallen ist.



    Hallo Pauline,


    die Stecknadeln könntest du auf ein 'Magnetnadelkissen' legen. Siehe Hier http://www.stecknadeln.com/NAE…adelkissen-blau::105.html. Gegen das Runterfallen hilft es nicht, aber das Aufheben geht wesentlich schneller :D.

    Mein Kleiderschrank umfasst 5 Türen. Und darin findet man die Grundausstattung in xfacher Ausführung was Farben und Formen angeht. Natürlich würde sich die Auswahl leichter gestalten wenn man die Garderobe aufs 'Wesentliche' beschränkt. Alleine die Zeit die man sparen könnte :D.
    Aber die Zeiten haben sich (Gott sei dank) verändert und wir können einer Vielzahl an Farben und Formen wählen.
    Wenn ich eine weiße Bluse anziehen möchte dann schaue ich nach der Form die am besten auf den Rock oder die Hose passt die ich ausgesucht habe oder anders herum.
    Manchmal mache ich es wie Nanne, hab ich ein paar Schuhe die ich unbedingt anziehen will (ooohhhh und davon hab ich nie genug) dann richtet sich der Rest danach.
    Meine Meinung zur gestellten Frage ist das es vielleicht ausreichen könnte sich auf die aufgeführten Basics zu reduzieren, aber mehr Auswahl macht die Welt doch viel bunter.
    Wenn man z.b. die Küche aus der Zeit mit der Küche von Heute vergleicht ..... was hat sich da alles getan, satt sind die Leute damals auch geworden, aber ....

    Danke Euch Allen :applaus::applaus::applaus: werde, alle Tips nach und nach abarbeiten. Wobei ich, nach euren Meldungen gar nicht mehr weiß ob ich mich nicht doch lieber weiter quäle. Das klingt Alles nicht so berauschend, eigentlich dachte ich das wäre eine gute Alternative :(
    Bei dieser Recherche bin ich jetzt über ein Video gestolpert wie man sehr einfach Socken mit 2 Nadeln strickt, sah auch nach einer guten Alternative aus. Wenn hier Jemand interessiert ist (und ich rausfinde wie ich es antelle :o) dann könnte ich ja mal den hier einstellen.

    Hallo Dani,


    die Passform von genähten Strümpfen hängt sehr vom Material und dem Schnitt ab und so richtig durchgesetzt hat es sich nicht, Strümpfe zu nähen. Sie haben eher ein Kuschelsockenfeeling als Alltagsverwendung. Darf ich Dich fragen, mit welchem Ziel Du die Strümpfe nähen möchtest?


    Ja, klar darfst du. Ich hab einige 'Modelle' im Netz entdeckt, die wirklich bunt gemischt und lustig anzusehen waren. Ich stricke wirklich gerne aber zum einen sind das bei Socken eindeutig zu Schlanke Nadeln (ich hab seid einer naja nicht gutgelaufenen Op u.A. Schwierigkeiten mit meiner re Hand) ich arbeite lieber mit Nadeln ab Stärke 5mind. Und ausserdem gibt es ganz viele bunte Jerseystoffe die man gut dazu verwenden könnte, glaub ich jedenfalls.
    Ich weiß auch, das es dieses Buch gibt aber meine Regale sind echt überstrapaziert was Zeitschriften und Bücher betrifft die verstauben :( und ich denke das mir eine einfache Anleitung reichen könnte.


    Hallo Doro,
    ich werde deinen Methode auf jeden Fall ausprobieren und berichten :rolleyes:

    Hallo Zusammen,


    weiß Jemand wie man Strümpfe / Socken näht? Über die Suchfunktion konnte ich nur die Puschen finden, aber ich möchte richtige Strümpfe nähen.
    Wer kann mir helfen?

    Wir ziehen zum Ende des Jahre um, daher wird die Zeit noch knapper ....aber dennoch möchte ich gerne bei Euch mitmachen.
    Ich habe neben den Nähprojekten, auch Strick- und Häkelprojekte ist das auch ok?

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]