Posts by SewingTini

    Hui, ja wieso habe ich das denn noch gar nicht gesehen? Wie sieht es denn aus, ist der 19.3. noch eine Option? Ich hätte Zeit und fand es total toll, wenn es mal wieder klappt :). Na dann hoffe ich mal, dass der Termin zustande kommt. Ganz viele liebe Grüße :)

    Ok, ich dachte es sollte eben übereinander liegen und nicht alles eben. Ja das geht auch. Ich würde allerdings keinen Offset verwenden sonst liegen ja doch wieder Schichten übereinander - oder man hat eine Lücke (je nachdem wo man den Offset anwendet). Man kann relativ einfach die entsprechenden Teile aus den verschiedenen Farben zuschneiden. Auch ein Hobbyplotter ist so exakt, dass das genau passt. Ich habe das z.B. mit Glitzerflexfolie gemacht. Ging super. Man muss eben genau ausrichten.


    Plottermarie_5_Glitzer_unionjack.jpg

    Hallo, also generell geht das schon. Soweit ich weiß, wird es nicht unbedingt empfohlen "untendrunter" auch Flockfolie zu verwenden, da Flock auf Flock nicht sooooo gut hält. Also auf einem Kleidungsstück könnte es passieren, dass sich nach mehreren Wäschen die oberen Schichten lösen. Ich habe bevor ich das wusste mal einen Einkaufsbeutel zweifarbig mit Flock beplottet und das hält immer noch gut.
    Wenn man unten z.B. Flexfolie nimmt, kann man darauf aber super weitere Flex- oder Flockfolie aufbügeln bzw. -pressen. Und ja, bei mehreren Schichten ist es besser, wenn man einfach kürzer aufpresst, damit die Folie nicht zu heiß wird. Wenn es nicht gut genug auf dem Stoff hält, beim Transferfolie abziehen, sollte man zwischen den Aufpress-Schritten die erste Schicht etwas abkühlen lassen.

    Danke :-)


    Dass die Bänder Heftchen halten, habe ich mir gedacht, genau so möchte ich es auch (im Prizip wie mein X17 Kalender, nur möchte ich für tägliches gekritzel nicht unbedingt die teuren X17 Hefte benutzen....).


    Werde mich in den nächsten Wochen mal daran versuchen :-)


    Ja genau der X17 ist ja auch so mit 3 oder 4 Bändern, oder? Es gibt da auch eine Anleitung von Claudis Atelier, für DIN A6 Größe Fauxdoris und Heftchen kann man ja auch selbst nähen, wenn man mag ;)

    Ehem, also eigentlich sind es Fauxdoris... also mit 2 Gummibänder versehene Hüllen. In ein Gummiband kann man dann ein Heftchen "einschlagen". Wenn man zwei Heftchen mit einem Haushaltsgummi miteinander verbindet (jeweils in der Heftmitte) kann man prob Gummiband auch zwei Heftchen im Fauxdori fixieren. (hoffe man versteht was ich meine).


    Hier mal ein Foto von innen. Für die Kalendervariante hatte ich gekaufte gebundene Kalender, für die ich hinten einen Einschub mit eingenäht habe. Ist also je nach Innengestaltung sehr flexibel. Man muss nur ungefähr wissen, wieviel man reinpacken mag (von der Dicke her), damit nix an der Seite rausgucken kann.


    also hier einfaches Fauxdori mit selbstgemachtem Notizheftchen


    6_Fauxdori_Kork.jpg


    hier ein anderes mit Stiftehalter ohne Inhalt


    Fauxdori_Darth_Vader_2.jpg


    und hier nochmal mit Kalendereinschub


    DSC07128.jpg


    Fauxdori__Kalenderhülle_3.jpg


    hoffe das hilft dir Bianca :) weiß nur nicht ob Du was anderes suchst

    Danke fürs Verschieben :applaus: dann kommt hier auch nochmal meine Antwort für alle :)


    ich habe meinen Kork bisher bei der Nähwelt Flach gekauft. Da gibt es eine "Optik" in 3 verschiedenen Farben. Ich habe das dort vor Ort entdeckt. Ich hatte mir vorher so online nicht vorstellen können, wie das Material ist. Ich dachte es sei dicker und steifer, ist es aber eben so gar nicht.
    Bei dawanda findet man z.B. auch ganz viele Anbieter http://de.dawanda.com/search?category_id=8&q=korkstoff
    Ich möchte mir evtl noch Kork mit anderem "Muster" zulegen... mal schauen.


    Danke schön, Heike. Ja genau, besticken geht wunderbar auch mit sehr dichten Stickmustern. Es lässt sich einfach toll verarbeiten :).

    Hallo Heike, ja bestell unbedingt. Kork ist super. Die Oberfläche ist ganz weich und es fasst sich einfach super an. Da es so weich ist, lässt es sich sehr gut nähen und das macht richtig Spaß. Hinten ist eine textile Rückseite ähnlich wie bei Kunstleder! Und mir gefällt die Optik auch einfach zu gut. <3


    ich habe auch schon Kalenderhüllen daraus gemacht und für meinen Freund eine Handyhülle
    Fauxdori__Kalenderhülle_1.jpg
    1_Fauxdori_Kork.jpg
    3_Handytasche_kork.jpg

    So Hey zusammen. Wollte gerade mal fragen wie es war, aber nun sehe ich, ihr habt verschoben. Wir haben das ganze Wochenende Wohnung gestrichen, haben aber fast alles geschafft. Mittwoch wird der Rest gemacht und nun heißt es Kisten packen, packen, packen. ;) am 15./16.5. ziehen wir um also bis dahin geht bei mir schon mal nix. Falls es also erst gegen Ende Mai ist, kann ich dann vielleicht sogar :). Hab mich schon so geärgert, dass ich nicht dabei sein konnte. Wünsche Euch eine schöne Woche.

    Je nachdem für welchen Plotter Du Dich entscheidest. Also der Portrait liegt bei 150€-200€ der Cameo bei 280-320€, die brother Geräte sind teuer. Und bei Folien brauchst Du am Anfang ja nicht sofort große Rollen. So ein DIN A4 Bogen kostet bis ich sag jetzt mal max. 2 Euro, je nachdem ob Flex-, Flock- oder Effektfolie. Man sollte einfach mal bei unterschiedlichen Anbietern ausprobieren, jeder kommt auch mit anderen Folien besser zurecht. Der Entgitterhaken kostet auch nur wenige Euro und wenn man sich dann noch eine Bügelpresse zulegen möchte, kommen nochmal 200€ oder mehr dazu. Und danach sind es eine Zeit lang erst mal nur die Folien die nachgekauft werden müssen. Gerade wenn Du nur Folie schneiden magst, halten Matte und Messer recht lange.

    Also ich kenne nur den Silhouette Cameo, würde diesen aber immer wieder nehmen. Für mich ist das "ohne PC" beim Brother nämlich ein Minuspunkt, denn gerade das Verändern und Anpassen von Dateien und direkt an den Plotter schicken ist für mich das Wichtigste, aber da muss jeder für sich wissen, was man machen mag und auf was man mehr Wert legt. Für Bügelbilder brauchst Du außer dem Plotter für den Anfang hauptsächlich die Folien (Flock- oder Flexfolien) und ich würde einen Entgitterhaken empfehlen (wobei einige auch mit einer spitzen Pinzette super zurecht kommen).
    Ich habe auf meinem blog mal mit Tutorials angefangen (http://sewingtini.blogspot.de/search/label/Plottertutorial). In Folge 1 (http://sewingtini.blogspot.de/…tutorial-folge-1-der.html) habe ich mal versucht, die verschiedenen Plotter zusammenzutragen und Folge 2 beschäftigt sich mit Folien (http://sewingtini.blogspot.de/…orial-folge-2-folien.html). Vielleicht hilft das ja etwas für die Entscheidung.
    Ich habe aber das meiste auch nur im Internet gelesen, genaueres kann ich eben nur zum Cameo sagen.

    Ja schau mal einer an :) also ich würde ja schon gerne kommen, aber sicher sagen kann ich es noch nicht. Eigentlich habe ich nicht so richtig Zeit, denn nächste Woche geht der Umzugsstress für uns los. Aber ich schau mal, wenn ich es irgendwie einrichten kann, komme ich - ist ja schon lange her und es würde mich freuen, Euch mal wieder zu sehen. Ich meld' mich, wenn ich genauer weiß, ob es bei mir klappt, aber wenn nicht dieses Mal hoffentlich beim nächsten Mal oder so. :D

    Was ist das??? Könnte ich das auch brauchen? Möchte auch Strassvorlagen machen.


    LG Gabi


    Die DE ist die Designer Edition von der Silhouette Studio Software. Wenn man sie direkt bei Silhouette kauft, kostet sie 50$ statt sonst in deutschen Shops 50€. Es kommen dann ein paar Funktionen dazu, die man mit der kostenlosen Software nicht hat. Man kann dann z.B. auch pdf dateien einlesen, zum Nachzeichnen der Motive oder auch .svg Dateien können geladen und direkt geschnitten werden. Der Radiergummi funktioniert eher so wie man es erwartet und es gibt noch ein paar andere Sachen mehr., anscheinend kommt damit auch erst die Funktion für die Strassvorlagen. Auf der Silhouette Seite gibt es auch eine Übersicht über die Unterschiede.
    Das automatische Nachzeichnen von Motiven geht aber auch mit der kostenlosen Software.Je nachdem was man machen mag, lohnt sich die DE allerdings schon.

    ich habe mittlerweile auch noch ein paar weitere freebies gefunden:





    Für alle, die mit ihrer Software .svg lesen können gibt es bei SheryKDesigns z.B. eine schöne Schnittdatei für eine Prinzessin und ihrem Schloss und vieles vieles mehr...

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]