Viskose, was ist das heute?

  • Vorgeschichte:
    Damals, während meiner Arbeit in einem Imbiß hatte ich selbstgenähte Hosen aus Viskose an. Ich habe nicht geschwitzt, nichts klebte, Flecken sah keiner (weil bunt gemustert), leichter Fall, nicht dehnbar, Knitterfalten hängten sich sofort wieder raus, ebenso KnieBeulen, einfach angenehm zu tragen, 40° Wäsche, Trockner, ohne Bügeln wieder anziehen.


    Nun bin ich auch wieder für Hosen auf der Suche nach solchem Stoff. Ich werde dann auf Jersey verwiesen, das ist aber meistens dehnbarer Stoff, oder Baumwolle, da gehen die Knitterfalten nicht raus. Irgendwie scheinen die Verkäuferinnen in den kleineren Läden auch nicht die meiste Materialkenntnis zu haben.


    Hilfe!
    Wonach muss ich fragen, oder welche Zusammensetzung darf auf dem Etikett stehen, wenn ich die o.g. Eigenschaften suche?


    Danke für alle Antworten.


    Vera

  • Kauf doch wieder Viskose, es gibt das noch. Meine Hosen waren früher immer Viskose mit Polytierchen und jetzt habe ich auch wieder sowas gefunden. Man muss halt suchen
    50

    50 - ja, so jung war ich mal

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Viskose besteht - wie die Baumwolle - aus Zellulose, also aus einem natürlichen Grundstoff. Da die Viskose aber auf chemischem Wege hergestellt wird, darf sie (laut Textilkennzeichnungsgesetz) nicht als Naturfaser bezeichnet werden.

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Kauf doch wieder Viskose, es gibt das noch. Meine Hosen waren früher immer Viskose mit Polytierchen und jetzt habe ich auch wieder sowas gefunden. Man muss halt suchen
    50


    Offenbar muss man derzeit wirklich danach suchen u/o Glück haben. Meine Stoffhändlerin sagte mir heute Vormittag, dass ihr derzeit kein Großhändler Viskose-Webware liefern kann, obwohl sie immer wieder danach fragt. Viskose-Jersey gibt es in allen Farben und Mustern und in unterschiedlicher Stärke. Vielleicht wirst du in Geschäften fündig, die auf den hinteren Regalen ein paar Ladenhüter herumliegen haben. Auf dem Etikett sollte jedenfalls "VI" stehen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Viskose Webware ist problemlos im Stoffgroßhandel erhältlich. Auch jetzt in der Spätsaison, was Sommerware betrifft.
    Die Frage ist eher, ob man sich als Einzelhändler jetzt noch mit Sommerstoffen bevorraten will - ich würde und werde es nicht tun.
    Ich habe für den Sommer ein paar Viskose Webstoffe gekauft, allesamt keinerlei Ladenhüter sondern moderne Muster und eher für Kleider bzw. Blusen bestimmt. Sicher kann man aus dem einen oder anderen auch Hosen nähen.
    Übrigens ist Jersey immer gestrickt bzw. elastisch, Jersey ist keine Materialart sondern eine Strickart.
    Auf dem Stoffetikett sollte für Viskose eben dieselbe stehen, häufig gibts auch Mischfasern mit Leinen, Baumwolle oder einer Kunstfaser.
    LG
    Ulrike

    Edited once, last by Ulrike1969 ().


  • Dann hast du sehr viel Glück gehabt. Auch schon im vergangenen Jahr, wie auch in diesem, habe ich verzweifelt Viskose Webware gesucht. Weder in den Geschäften, noch Online bin ich so recht fündig geworden. Meist war es Viskose-Jersey. Zwar alles schöne Muster, aber eben von der Stoffqualität nicht so wie ich es mir vorstellte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dann hast du sehr viel Glück gehabt. Auch schon im vergangenen Jahr, wie auch in diesem, habe ich verzweifelt Viskose Webware gesucht. Weder in den Geschäften, noch Online bin ich so recht fündig geworden.


    Hier hatten in letzter Zeit alle der 5 Stoffläden die ich regelmäßig frequentiere (im Frühjahr und im Sommer) Viscose Webware, und das obwohl sie gänzlich unterschiedliche Stilrichtungen führen.


    Meist zu finden auf den Tischen mit Blusen und Kleiderstoffen, nicht immer aber von Verkäuferinnen benannt, die haben heute bei Ketten oder Kaufhäusern schlicht oftmals keine Ahnung.....

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guten Morgen, die Bezugquellenhinweise habe ich hierhin verschoben Dort können auch dei Links gesetzt werden.;)

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

    Edited once, last by Andrea N.: Fehler in der Verlinkung ().

  • Hier hatten in letzter Zeit alle der 5 Stoffläden die ich regelmäßig frequentiere (im Frühjahr und im Sommer) Viscose Webware, und das obwohl sie gänzlich unterschiedliche Stilrichtungen führen.


    Meist zu finden auf den Tischen mit Blusen und Kleiderstoffen, nicht immer aber von Verkäuferinnen benannt, die haben heute bei Ketten oder Kaufhäusern schlicht oftmals keine Ahnung.....


    Wir scheinen in einer ähnlichen Region zu leben, Ruhrgebiet. U. a. war ich auch bei Alfatex in Bochum, aber Viscose nicht in Jerseyqualität zu finden, auch da eher unmöglich. Selbst auf den Blusen/Kleiderstofftischen. Wenn dann ist meist auch noch ein sehr hoher Anteil an Polytierchen mit enthalten. Aber 100 % tige, fast keine Chance.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wir scheinen in einer ähnlichen Region zu leben, Ruhrgebiet. U. a. war ich auch bei Alfatex in Bochum, aber Viscose nicht in Jerseyqualität zu finden, auch da eher unmöglich. Selbst auf den Blusen/Kleiderstofftischen. Wenn dann ist meist auch noch ein sehr hoher Anteil an Polytierchen mit enthalten. Aber 100 % tige, fast keine Chance.


    Nun, was andere Stoffeinzelhändler kaufen weiß ich nicht - ich weiß nur, dass es reichlich Viskosewebware im Großhandel gibt.
    Wenn ein Stoffeinzelhändler nur bei bestimmten GH einkäuft, wirds u.U. schon sehr Poly-haltig (das Angebot) Das sehe ich leider selbst oft so, ich muss schon genau schauen, aber das tue ich gerne da ich z.B. reine Viskose bevorzuge statt einer Mischung mit hohem Poly-Anteil.
    Oft sind etliche Modestoffe auch von renommierten Stoffgroßhändlern nur in der erwähnten Mischung erhältlich.
    Ich kaufe dann woanders ein, zwar nicht dasselbe Design, ich teste das noch aus, ob das meine Kunden akzeptieren.
    LG
    Ulrike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]