Anzeige:

Herrenhemd recycelt - aus einem Teil von Opa mach ich 3 Teilchen für den Sohnemann!

  • Hallo in die Runde!


    Das Hemd habe ich vorab nicht fotografiert, aber anhand der Bilder kann man gut erkennen, wie es aussah.


    Ich habe herausgeschnitten: 1 Kurzarmhemd in Gr. 116


    2013-08-09 15.59.06.jpg2013-08-09 15.59.25.jpg


    und zwei Shorts in Gr. 116.


    2013-08-09 16.00.03.jpg2013-08-09 16.01.23.jpg


    Vom Hemd übrig ist das hier:


    2013-08-09 16.01.40.jpg


    Was ich mit den Resten mache, weiß ich noch nicht, aber aus den Zuschnitten wird jetzt erst mal was.


    Bei dem Hemd habe ich ein Schnittmuster aus einer Ottobre genommen: Ausgabe 4/2010, Modell Nr. 30 "Sorbonne". Die Shorts habe ich eine frei Schnauze, die andere ebenfalls aus einer Ottobre, leider ohne aufzuschreiben aus welcher, da ich die etwas verändert habe. Bei Bedarf schaue ich aber gerne nochmal nach.


    So, nun hoffe ich, ihr habt Lust mir beim Nähen zuzuschauen, ich motiviere mich hiermit einfach mal ein bisschen! :D

    Liebe Grüße,
    Su
    (früher als Suulchen unterwegs)



    “I don't care if you're black, white, straight, bisexual, gay, lesbian, short, tall, fat, skinny, rich or poor. If you're nice to me, I'll be nice to you. Simple as that.” ― Eminem

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • das ist ja mal eine coole Idee. Da schau ich sehr gerne zu.


    weißt Du welche Größe das Hemd vorher hatte?


    Es ist ja schon ein unterschied ob es S oder XXL war ;)

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja, XL steht drin. :)

    Liebe Grüße,
    Su
    (früher als Suulchen unterwegs)



    “I don't care if you're black, white, straight, bisexual, gay, lesbian, short, tall, fat, skinny, rich or poor. If you're nice to me, I'll be nice to you. Simple as that.” ― Eminem

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sodele, das Hemd ist schon mal zusammengenäht. Leider habe ich festgestellt, dass auf den Ärmeln durch mein Zuschneiden jetzt beiderseits ein Schlitz ist - das hat man davon wenn man schöne Knöpfe als Deko mitbenutzen will. Außerdem ist der Kragen schon tüchtig abgerieben an manchen Stellen. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich nicht schon eine Idee hätte:


    2013-08-09 22.42.57.jpg


    Muss ich nun nur noch festnähen.


    Mein Sohnemann wünscht sich den Schriftzug: "Hier kommt Ärger!" auf's Hemd.... Zum Glück kann man sowas bei Hemden ja auch nachträglich anbringen.


    Nur ein witziges Motiv was dazu passt suche ich noch.... Na mal schauen was mein Fundus an Stickdateien so hergibt.

    Liebe Grüße,
    Su
    (früher als Suulchen unterwegs)



    “I don't care if you're black, white, straight, bisexual, gay, lesbian, short, tall, fat, skinny, rich or poor. If you're nice to me, I'll be nice to you. Simple as that.” ― Eminem

  • Schön geworden!!! mit Stickerei sicher cool.
    Wir haben Kindersachen aus Erwachsenenkleidung machen in der Schule gelernt. ( ca. 1968)


    Aus deiner Beschreibung verstehe ich, das du den Kragen so übernommen hast. Ist das nicht sehr weit für ein Kinderhemd?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • cool....ich hatte als Kind Nachthemden aus Opas alten Hemden

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • So, jetzt ist es fertig. Ohne Stickerei, mein Sohn wollte es dann doch lieber direkt anziehen...lach. Den unteren Knopf werde ich aber noch wegrationalisieren, das gefällt mir so nicht.


    Das mit dem Kragen dachte ich auch, aber mein Kleiner liebt es wenn Hemden ganz zugeknöpft sind, das sieht normalerweise so "erwürgt" aus, bei diesem Hemd ist das möglich und sieht super aus. Schaut mal:


    Hemd1.jpgHemd2.jpg

    Liebe Grüße,
    Su
    (früher als Suulchen unterwegs)



    “I don't care if you're black, white, straight, bisexual, gay, lesbian, short, tall, fat, skinny, rich or poor. If you're nice to me, I'll be nice to you. Simple as that.” ― Eminem

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • schön, richtig schön!

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Sagte ich schon, dass ich es liebe aus alten Klamotten Neues zu machen ;). Sehr schön geworden! Beim Kragen hätte ich auch Bedenken gehabt. Aber es sieht gut aus und wenn sich Dein Zwerg gut darin fühlt finde ist das das wichtigste Kriterium.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das ist ja mal eine tolle Idee! Werde meinem Schwiegersohn gleich sagen, er darf seine alten Hemden nicht mehr entsorgen, Oma macht Kinderhemden draus.

  • Ja, sieht super aus und drin wohlfühlen ist das wichtigste!
    Den freiwilligen Spruch vom Sohnemann "hier kommt Ärger" finde ich gewagt, da ja nicht nur Farben, sondern auch Worte wirken wie Masaru Emoto bewiesen hat.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]