Anzeige:

Kindergeburtstagsgeschenke

  • Hallo,


    unsere Kinder sind wieder auf Kindergeburtstagen für eine 4 und eine 5 Jährige eingeladen. Normalerweise gibt es ein Kissen oder Shirt bestickt mit Namen und Zahl.


    Ich hätte mal Lust auf was anderes. Hat jemand eine kreativ zündende Idee?


    VG:cool:

  • Anzeige:
  • Also meine Kinder (3 und 5) nähen sich gerade kleine Umhängetaschen (die Kindergartentasche von Frau Lämmchen). Da könntest du auch prima was draufsticken und deine Kinder könnten auch schon etwas beitragen...

    Viele Grüße
    Antonia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich verschenke im Moment sehr gerne diese sog. I-Spy-Bags. Das sind kleine Beutelchen in denen kleine Gegenstände zu suchen sind. Ich verbrate damit sehr gerne diesesn Tüddelkram aus den Ü-Eiern und Co ;)


    http://alittleofthis---alittle…8/i-spy-bag-tutorial.html
    http://seweasylemonsqueezy.blo…e/2012/03/i-spy-bags.html


    oder bei Mädels kleine Täschchen so in Schminktäschchen-Größe.


    Vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • eine Geburtstagskrone mit Zahl drauf? Kuscheltierchen mit Namen bestickt? Wimpelkette mit Namen? Oder grad für die Größere z.B. eine Lenkertasche für ihr Fahrrad?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Steuert ihr selbstgenähte Geschenke nicht nach den Vorlieben des zu Beschenkenden?


    Für ein Mädchen das mit Puppen spielt könnte man dann Puppenkleidung nähen, jemand der viel mit Kleinkram spielt (z. Junge mit Autos) so eine Art runde Decke mit Straßen drauf die man zum Beutel zusammenziehen kann, oder eine Autogarage für Jungs....


    Ich würde, egal ob ich ein Kind oder einen Erwachsenen beschenke, immer ein individuelles Geschenk machen, und schon gar nicht auf Teufel komm raus was genähtes, denn oft passt das einfach nicht zum Beschenkten (z. B. wenn ein Kind einen Geschenkekorb im Laden hat, und alle schenken daraus, nur einer kommt mit nem selbstgenähten Shirt.... Das kann ganz schön nach hinten losgehen)!

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Bianca,
    ich war davon ausgegangen, dass sie Ideen sucht und dann selbst überlegt, was zu dem Kind passen könnte. Ich persönlich würde jedenfalls – soweit möglich – ein individuelles Geschenk machen.
    Und die Crux ist ja leider: Daneben liegen kann man immer...

    Viele Grüße
    Antonia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bianca,
    ich war davon ausgegangen, dass sie Ideen sucht und dann selbst überlegt, was zu dem Kind passen könnte. Ich persönlich würde jedenfalls – soweit möglich – ein individuelles Geschenk machen.


    Da sie schreibt "normalerweise gibt es Kissen oder T-Shirt mit Zahl" hört es sich schon im Eingangspost nicht gerade individuell an, Sorry.


    Mit ein paar mehr Randdaten könnte man wirklich gezielteren Rat geben und verhindern dass sich jemand in "hauptsache selbst genäht" verrennt....

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Guten Morgen,.


    keine Angst unsere Geschenke -egal welcher Art-kamen bisher sehr gut an :), ist hier aber auch nicht das Thema.
    Ich wollte vielmehr wissen, was ihr so macht. Daher erst einmal danke für die Tips.
    Vg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    je nach Alter z.B. Pixibuchhüllen (ich mache die gerne mit Henkel), Haarspangen (es gibt schon ganz tolle ITH Datein auch mit Hello Kitty), Lunchbag,
    kleine Geldbörsen, Mug Rugs für Kinder z.B. mit Pferd o.ä. (die dürfen meine Kinder immer gerne mitbringen:D), Pferdekuschelkissen ......


    Liebe Grüße
    Caro

  • Da sie schreibt "normalerweise gibt es Kissen oder T-Shirt mit Zahl" hört es sich schon im Eingangspost nicht gerade individuell an, Sorry.


    Mit ein paar mehr Randdaten könnte man wirklich gezielteren Rat geben und verhindern dass sich jemand in "hauptsache selbst genäht" verrennt....


    Recht hast du!:)

    Viele Grüße
    Antonia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Steuert ihr selbstgenähte Geschenke nicht nach den Vorlieben des zu Beschenkenden?


    Für ein Mädchen das mit Puppen spielt könnte man dann Puppenkleidung nähen, jemand der viel mit Kleinkram spielt (z. Junge mit Autos) so eine Art runde Decke mit Straßen drauf die man zum Beutel zusammenziehen kann, oder eine Autogarage für Jungs....


    Ich würde, egal ob ich ein Kind oder einen Erwachsenen beschenke, immer ein individuelles Geschenk machen, und schon gar nicht auf Teufel komm raus was genähtes, denn oft passt das einfach nicht zum Beschenkten (z. B. wenn ein Kind einen Geschenkekorb im Laden hat, und alle schenken daraus, nur einer kommt mit nem selbstgenähten Shirt.... Das kann ganz schön nach hinten losgehen)!


    Danke Bianca!
    Ich bin da auch sehr vorsichtig mit selbstgenähten Geschenken. Das muss dann schon wirklich 100% passen.
    Denn letztlich ist es doch so: Nähen ist MEIN Hobby und ICH habe Spaß an dem ganzen Zeug. Das muss ja nicht für alle um mich herum auch so sein. Wenn jetzt ein Kind als Lieblingsspielzeug "Autos" angibt, dann muss das ja nicht zwangsläufig so sein, dass es es sich über ein Kissen freut auf dem ein Auto gestickt ist, weil es damit eben nicht spielen kann. Auch ein selbstgenähtes "Plüschauto" trifft es dann auch noch nicht zwangsweise, weil auch das nicht zu der Art passt wie es mit den Autos spielt. Bei Geschenken ist es mir wichtig, dass der Beschenkte etwas damit anfangen kann. Ob mir das gefällt, spielt keine Rolle.


    Ein wenig erinnert mich das auch an meine Oma. die hat allen immer nur Selbstgestricktes geschenkt. Die Sachen waren durchaus schön und damals waren auch noch andere Zeiten. Aber wir konnten das Zeug irgendwann echt nicht mehr sehen ...... und Mann, was hätte ich mir gewünscht, dass sie mir damals einfach die Wolle schenkt und ein paar Stricknadeln!!!!

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Also ich verschenke selbstgenähte Sachen natürlich auch nur, wenn gewünscht oder es vorher mit den Eltern abgesprochen wurde.
    Ich will da niemanden etwas aufdrängen und es wäre schlimm wenn das Kind sich darüber nicht freuen kann oder das Geschenk in die Ecke fliegt. Wenn es dann einer dieser Geburtstage ist, wo man dann auf die Frage nach dem Geschenk ein EGAL (ich hasse das) bekommt, verschenke ich eher Gutscheine (Geldwert).


    Liebe Grüße

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für die Tips. Prinzipiell frage ich nach den Wünschen der Kinder und entscheide dann, ob ich das Material und meine Zeit investiere .... ;) oder ob es ein Spielwarenartikel wird :D

  • wobei jetzt der Spielwarenartikel aus der Sicht der Kinder wohl eher selten die zweite Wahl sein wird ;)

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • In letzter Zeit haben unsere Kinder gerne durch "Sorgenfresserchen" inspirierte Monster verschenkt. Die beschenkten Kinder haben sie bei meinen gesehen und sie sich gewünscht.


    Viele Grüße, Svenja

  • Ein Stoffmemory ist auch nicht schlecht und zwar nicht identisch sondern gleiches Thema aber in anderem Umfeld oder a la was gehört zusammen...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Für kleine Mädchen wäre vielleicht auch ein Packen genähte Puppenwindeln mit Feuchttüchern schön. Hab das mal verschenkt und damit wurden dann alle Kuscheltiere gewickelt.


    Taschen kommen bei Mädchen wahrsch. auch immer gut an, meine Schwiegermutter näht Taschen aus alten Kinderjeans, die haben sie uns beim Kindergartenbasar aus den Händen gerissen.

    Stoffe kaufen ist nicht unmoralisch, nicht illegal und macht nicht dick. Stoff hält sich ohne Kühlschrank man muss nicht für ihn kochen, man muss ihm keine Windeln wechseln und ihm nie die Nase putzen, man muss nicht hinter ihm herräumen und nicht mit ihm spazieren gehen. Das richtige Stoffstückchen beruhigt die Nerven, streichelt die Seele und macht Freude. Außerdem ist es immer billiger und meist sinnvoller als ein Psychiater.

  • Hallo,


    ich finde ja die Idee der Stifterollen toll. Eigentlich malen ja sehr viele Kinder gerne. Ich würde allerdings die eher wie eine Stricknadelrolle nähen mit einem Umschlag oben damit die Stifte beim Tragen nicht rausfallen. Und bei der Stoffwahl kann man sich ja auch austoben nach den Vorlieben der Kinder.

    Viele Grüße Hazel

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]